In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109315 - GLEICHTAKTBEGRENZUNGSVORRICHTUNG FÜR EINEN BUS EINES BUSSYSTEMS UND VERFAHREN ZUM BEGRENZEN VON GLEICHTAKTSTÖRUNGEN IN EINEM BUSSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109315
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082605
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
H04L 25/02 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
25Basisbandsysteme
02Einzelheiten
H04L 25/08 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
25Basisbandsysteme
02Einzelheiten
08Abänderungen zum Vermindern von Störungen; Abänderungen zum Vermindern der durch Leitungsfehler hervorgerufenen Auswirkungen
H04L 12/40 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
28gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze , Fernbereichsnetze
40Netzwerke mit Busstruktur
CPC
H04L 2012/40215
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
12Data switching networks
28characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
40Bus networks
40208characterized by the use of a particular bus standard
40215Controller Area Network CAN
H04L 25/027
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
25Baseband systems
02Details
0264Arrangements for coupling to transmission lines
0266Arrangements for providing Galvanic isolation, e.g. by means of magnetic or capacitive coupling
027specifically for telegraph signals
H04L 25/085
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
25Baseband systems
02Details
08Modifications for reducing interference; Modifications for reducing effects due to line faults ; ; Receiver end arrangements for detecting or overcoming line faults
085Arrangements for reducing interference in line transmission systems, e.g. by differential transmission
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WEISSENMAYER, Simon
Prioritätsdaten
10 2018 220 502.728.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GLEICHTAKTBEGRENZUNGSVORRICHTUNG FÜR EINEN BUS EINES BUSSYSTEMS UND VERFAHREN ZUM BEGRENZEN VON GLEICHTAKTSTÖRUNGEN IN EINEM BUSSYSTEM
(EN) COMMON-MODE LIMITING DEVICE FOR A BUS OF A BUS SYSTEM, AND METHOD FOR LIMITING COMMON-MODE INTERFERENCES IN A BUS SYSTEM
(FR) DISPOSITIF DE LIMITATION EN MODE COMMUN POUR UN BUS D'UN SYSTÈME DE BUS ET PROCÉDÉ DE LIMITATION DE BRUITAGE EN MODE COMMUN DANS UN SYSTÈME DE BUS
Zusammenfassung
(DE)
Es ist eine Gleichtaktbegrenzungsvorrichtung (60; 60 A; 60 B; 60 C) für einen Bus (40) eines Bussystems (1) und ein Verfahren zum Begrenzen von Gleichtaktstörungen in einem Bussystem (1) bereitgestellt. Die Gleichtaktbegrenzungsvorrichtung (60; 60 A; 60B; 60 C) hat mindestens einen Stromspiegel (64; 64A) der zwischen eine erste und eine zweite Busleitung (41; 42) des Busses (40) geschaltet ist, wobei der Stromspiegel (64; 64A) einen ersten Transistor (641; 6410) und einen zweiten Transistor (642; 6420) aufweist, deren Steueranschlüsse miteinander verbunden sind, und wobei mindestens zwei Anschlüsse des ersten und zweiten Transistors (641, 642; 6410; 6420) miteinander und mit Masse (43) verbunden sind.
(EN)
The invention relates to a common-mode limiting device (60; 60 A; 60 B; 60 C) for a bus (40) of a bus system (1) and to a method for limiting common-mode interferences in a bus system (1). The common-mode limiting device (60; 60 A; 60 B; 60 C) has at least one current mirror (64; 64A), which is connected between a first and a second bus line (41; 42) of the bus (40), wherein the current mirror (64; 64A) has a first transistor (641; 6410) and a second transistor (642; 6420), the control terminals of which are connected to one another, and wherein at least two terminals of the first and second transistor (641, 642; 6410; 6420) are connected to one another and to ground (43).
(FR)
Dispositif de limitation en mode commun (60, 60A, 60B, 60C) pour un bus (40) d'un système de bus (1) et procédé de limitation de bruitage en mode commun dans un système de bus (1). Le dispositif de limitation en mode commun (60, 60A, 60B, 60C) comporte au moins un miroir de courant (64, 64A) monté entre une première et une deuxième ligne de bus (41, 42) du bus (40) et comportant un premier transistor (641, 6410) et un deuxième transistor (642, 6420), dont les bornes de commande sont reliées les une aux autres. Au moins deux bornes du premier et du deuxième transistor (641, 6410, 642, 6420) sont reliées les unes aux autres et à la masse (43).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten