In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109308 - BALKONSYSTEM MIT GEGENKRAFTEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109308
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082594
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
E04B 1/00 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
BAllgemeine Baukonstruktionen; Wände, z.B. Trennwände; Dächer; Geschossdecken; Unterdecken; Isolierungs- oder sonstige Schutzmaßnahmen bei Bauwerken
1Baukonstruktionen allgemein; Baukonstruktionen, die weder auf Wände, z.B. Trennwände, noch auf Geschossdecken, Unterdecken oder Dächer eingeschränkt sind
CPC
E04B 1/00
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
1Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
E04B 1/003
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
1Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
003Balconies; Decks
E04B 1/343
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
BGENERAL BUILDING CONSTRUCTIONS; WALLS, e.g. PARTITIONS; ROOFS; FLOORS; CEILINGS; INSULATION OR OTHER PROTECTION OF BUILDINGS
1Constructions in general; Structures which are not restricted either to walls, e.g. partitions, or floors or ceilings or roofs
343Structures characterised by movable, separable, or collapsible parts, e.g. for transport
Anmelder
  • BALCONETT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • THOMA, Johannes
Vertreter
  • ZIMMERMANN & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
10 2018 129 776.926.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BALKONSYSTEM MIT GEGENKRAFTEINHEIT
(EN) BALCONY SYSTEM HAVING A COUNTERFORCE UNIT
(FR) SYSTÈME DE BALCON DOTÉ D'UNE UNITÉ DE FORCE ANTAGONISTE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Balkonsystem zur Verwendung mit einer Gebäudeöffnung einer Gebäudestruktur wird bereitgestellt. Das Balkonsystem umfasst eine Balkoneinheit, die zum Hinausragen aus der Gebäudeöffnung eingerichtet ist, eine Gegenkrafteinheit, die eingerichtet ist, an der Balkoneinheit angreifende Kräfte zu kompensieren, und ein erstes Verbindungselement, das die Balkoneinheit und die Gegenkrafteinheit verbindet. Die Gegenkrafteinheit umfasst eine Basiseinheit, eine Aufsatzeinheit auf der Basiseinheit und ein zweites Verbindungselement. Die Basiseinheit ist für eine bezüglich der Gebäudestruktur ortsfeste Aufstellung eingerichtet, typischerweise für eine ortsfeste Aufstellung auf einem Fußboden der Gebäudestruktur. Dabei verbindet das erste Verbindungselement die Balkoneinheit und die Aufsatzeinheit. Das zweite Verbindungselement verbindet die Aufsatzeinheit und die Basiseinheit. Die Aufsatzeinheit ist relativ zur Basiseinheit beweglich.
(EN)
A balcony system for use with a building opening of a building structure is provided. The balcony system comprises a balcony unit, which is designed to protrude out of the building opening, a counterforce unit, which is designed to compensate for forces acting on the balcony unit, and a first connecting element, which connects the balcony unit and the counterforce unit. The counterforce unit comprises a base unit, an attachment unit on the base unit, and a second connecting element. The base unit is designed to be installed so as to be fixed in position relative to the building structure, and is typically designed to be installed so as to be fixed in position on a floor of the building structure. The first connecting element connects the balcony unit and the attachment unit. The second connecting element connects the attachment unit and the base unit. The attachment unit can move relative to the base unit.
(FR)
L'invention concerne un système de balcon destiné à être utilisé avec une ouverture de bâtiment d'une structure de bâtiment. Le système de balcon comprend une unité de balcon qui est conçue pour faire saillie hors de l'ouverture de bâtiment, une unité de force antagoniste qui est conçue pour compenser les forces s'appliquant sur l'unité de balcon, et un premier élément de liaison qui relie l'unité de balcon et l'unité de force antagoniste. L'unité de force antagoniste comporte une unité de base, une unité rapportée sur l'unité de base et un deuxième élément de liaison. L'unité de base est conçue pour une installation fixe par rapport à la structure du bâtiment, généralement pour une installation fixe sur un plancher de la structure du bâtiment. Le premier élément de liaison relie ici l'unité de balcon et l'unité rapportée. Le deuxième élément de liaison relie l'unité rapportée et l'unité de base. L'unité rapportée est mobile par rapport à l'unité de base.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten