In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109223 - STECKVERBINDER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109223
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082403
Internationales Anmeldedatum 25.11.2019
IPC
H01R 13/6466 2011.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
646besonders ausgebildet für Hochfrequenz, z.B. Anordnungen zur Impedanzanpassung oder Phasenanpassung
6461Vorrichtungen, die das Übersprechen verhindern
6464unter Hinzufügen kapazitiver Elemente
6466auf Substraten, z.B. gedruckten Schaltungen
H01R 13/6474 2011.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
13Einzelheiten von Kupplungsvorrichtungen, die von den Gruppen H01R12/7088
646besonders ausgebildet für Hochfrequenz, z.B. Anordnungen zur Impedanzanpassung oder Phasenanpassung
6473Impedanzanpassung
6474durch Veränderung der (elektrischen) Leitungseigenschaften, z.B. Veränderung der Abmessungen
H01R 24/64 2011.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
RElektrisch leitende Verbindungen; Bauliche Vereinigungen einer Vielzahl von gegenseitig isolierten elektrischen Verbindungselementen; Kupplungsvorrichtungen; Stromabnehmer
24Zweiteilige Kupplungsvorrichtungen oder deren zusammenwirkende Teile, gekennzeichnet durch ihre Gesamtanordnung
60Kontakte angeordnet entlang einer ebenen Seitenwand quer zur Steckrichtung
62Gleitende einseitige Kontaktierungen, z.B. modulare Steckverbindungs-Vorrichtungen
64für Hochfrequenz, z.B. RJ 45
CPC
H01R 13/6466
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
646specially adapted for high-frequency, e.g. structures providing an impedance match or phase match
6461Means for preventing cross-talk
6464by adding capacitive elements
6466on substrates, e.g. PCBs [Printed Circuit Boards]
H01R 13/6474
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
13Details of coupling devices of the kinds covered by groups H01R12/70 or H01R24/00 - H01R33/00
646specially adapted for high-frequency, e.g. structures providing an impedance match or phase match
6473Impedance matching
6474by variation of conductive properties, e.g. by dimension variations
H01R 24/64
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
RELECTRICALLY-CONDUCTIVE CONNECTIONS; STRUCTURAL ASSOCIATIONS OF A PLURALITY OF MUTUALLY-INSULATED ELECTRICAL CONNECTING ELEMENTS; COUPLING DEVICES; CURRENT COLLECTORS
24Two-part coupling devices, or either of their cooperating parts, characterised by their overall structure
60Contacts spaced along planar side wall transverse to longitudinal axis of engagement
62Sliding engagements with one side only, e.g. modular jack coupling devices
64for high frequency, e.g. RJ 45
Anmelder
  • PHOENIX CONTACT GMBH & CO. KG
Erfinder
  • STAMM, Sebastian
Vertreter
  • GESTHUYSEN PATENT- UND RECHTSANWÄLTE
Prioritätsdaten
BE2018/582526.11.2018BE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STECKVERBINDER
(EN) PLUG CONNECTOR
(FR) CONNECTEUR ENFICHABLE
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben und dargestellt ist ein Steckverbinder (1) zum Anschluss einer Datenleitung, mit einem Steckergehäuse (2), mit einem oder mehreren Anschlusselementen (3) zum Anschluss jeweils einer Ader der Datenleitung, mit einem oder mehreren Kontaktelementen (4) und mit einem oder mehreren Leiterelementen (5), über die jeweils ein Anschlusselement (3) mit einem Kontaktelement (4) elektrisch leitend verbunden ist. Bei dem erfindungsgemäßen Steckverbinder ist die Rückflussdämpfung des Steckverbinders (1) dadurch reduziert, dass zumindest ein Abschnitt (6) der einzelnen Leiterelemente (5) oder zumindest ein Abschnitt der einzelnen Kontaktelemente (4) so ausgebildet und angeordnet ist, dass der Wellenwiderstand des Abschnitts (6) gezielt fehlangepasst ist, indem der Wert des Wellenwiderstands vom Nenn-Wellenwiderstand der Datenleitung abweicht.
(EN)
The invention relates to a plug connector (1) for connection of a data line, comprising a plug housing (2), comprising one or more connection elements (3) each for connection of a wire of the data line, comprising one or more contact elements (4), and comprising one or more conductor elements (5), via each of which a connection element (3) is electrically conductively connected to a contact element (4). In the plug connector according to the invention the return damping of the plug connector (1) is reduced in that at least one portion (6) of the individual conductor elements (5) or at least one portion of the individual contact elements (4) is designed and arranged such that the wave impedance of the portion (6) is purposefully mismatched in that the value of the wave impedance deviates from the nominal wave impedance of the data line.
(FR)
La présente invention concerne un connecteur enfichable (1) qui sert au branchement d’une ligne de données et qui comprend : un boîtier (2) ; un ou plusieurs éléments de branchement (3) pour le branchement respectif d’une âme de la ligne de données ; un ou plusieurs éléments de contact (4) ; et un ou plusieurs éléments conducteurs (5) par le biais desquels chaque élément de branchement (3) est relié électriquement à un élément de contact (4). Avec le connecteur enfichable selon la présente invention, l’atténuation du reflux du connecteur enfichable (1) est réduite du fait qu’au moins un secteur (6) des différents éléments conducteurs (5) ou au moins un secteur des différents éléments de contact (4) est conçu et disposé de sorte que l’impédance caractéristique du secteur (6) est spécifiquement désadaptée en ce que la valeur de l’impédance caractéristique s’écarte de l’impédance caractéristique nominale de la ligne de données.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten