In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109175 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES NETZWERKTEILNEHMERS UND NETZWERKTEILNEHMER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109175
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082285
Internationales Anmeldedatum 22.11.2019
Antrag nach Kapitel 2 eingegangen 26.03.2020
IPC
H04L 12/40 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
12Datenvermittlungsnetze
28gekennzeichnet durch die Netzstruktur, z.B. Nahbereichsnetze , Fernbereichsnetze
40Netzwerke mit Busstruktur
CPC
H04L 12/40071
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
12Data switching networks
28characterised by path configuration, e.g. local area networks [LAN], wide area networks [WAN]
40Bus networks
40052High-speed IEEE 1394 serial bus
40071Packet processing; Packet format
H04L 5/0044
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
5Arrangements affording multiple use of the transmission path
003Arrangements for allocating sub-channels of the transmission path
0044allocation of payload
H04L 5/22
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
5Arrangements affording multiple use of the transmission path
22using time-division multiplexing
Anmelder
  • BECKHOFF AUTOMATION GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • BUNTE, Thorsten
  • KOCH, Benjamin
  • VONNAHME, Erik
Vertreter
  • PATENTANWALTSKANZLEI WILHELM & BECK
Prioritätsdaten
10 2018 129 774.226.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES NETZWERKTEILNEHMERS UND NETZWERKTEILNEHMER
(EN) METHOD FOR OPERATING A NETWORK PARTICIPANT, AND NETWORK PARTICIPANT
(FR) PROCÉDÉ POUR FAIRE FONCTIONNER UN ABONNÉ RÉSEAU ET ABONNÉ RÉSEAU
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zum Betreiben eines Netzwerkteilnehmers (300) umfasst ein Empfangen eines Eingangsdatenstroms (410), der einen Eingangsübertragungsrahmen (411) gemäß einem Feldbusprotokoll enthält, wobei der Eingangsdatenstrom (410) in zeitlich aufeinanderfolgenden Dateneinheiten (240) empfangen wird, die eine festgelegte Verarbeitungsbreite (220) aufweisen, ein Dekodieren von Feldern (110) des Eingangsübertragungsrahmens (411) mit einer Mehrzahl von hintereinander angeordneten Feldverarbeitungseinheiten (310), wobei jede Feldverarbeitungseinheit (310) ein festgelegtes Feld (110) des Eingangsübertragungsrahmens (411) dekodiert, und ein Erzeugen eines Ausgangsdatenstroms (420), der einen Ausgangsübertragungsrahmen (421) gemäß dem Feldbusprotokoll enthält, aus dem Eingangsdatenstrom (410).
(EN)
The invention relates to a method for operating a network participant (300), having the steps of receiving an input data stream (410) which contains an input downlink frame (411) in accordance with a fieldbus protocol, wherein the input data stream (410) is received in chronologically successive data units (240) which have a defined processing width (220); decoding fields (110) of the input downlink frame (411) using a plurality of field processing units (310) which are arranged one behind the other, wherein each field processing unit (310) decodes one defined field (110) of the input downlink frame (411); and generating an output data stream (420), which contains an output downlink frame (421) in accordance with the fieldbus protocol, from the input data stream (410).
(FR)
Procédé pour faire fonctionner un abonné réseau (300) comprenant la réception d'un flux de données d'entrée (410) comportant un cadre de transmission d'entrée (411) selon un protocole de bus de terrain, le flux de données d'entrée (410) étant reçu dans des unités de données (240) consécutives dans le temps, présentant une largeur de traitement définie (220); le décodage de terrains (110) du cadre de transmission d'entrée (411) avec une pluralité d'unités de traitement de terrain (310) disposées les unes derrière les autres, décodant chacune un terrain défini (110) du cadre de transmission d'entrée (411); et la production d'un flux de données de sortie (420) comportant un cadre de transmission de sortie (421) selon le protocole de bus de terrain, à partir du flux de données d'entrée (410).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten