In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109105 - VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ELEKTRISCHEN ENERGIESPEICHERS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109105
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081930
Internationales Anmeldedatum 20.11.2019
IPC
B60L 3/00 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
3Elektrische Vorrichtungen an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für Sicherheitszwecke; Überwachung von verschiedenen Betriebszuständen, z.B. Geschwindigkeit, Verzögerung oder Energieverbrauch
B60L 3/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
3Elektrische Vorrichtungen an elektrisch angetriebenen Fahrzeugen für Sicherheitszwecke; Überwachung von verschiedenen Betriebszuständen, z.B. Geschwindigkeit, Verzögerung oder Energieverbrauch
04Abschaltung der Stromversorgung bei fehlerhaften Zuständen
B60L 58/10 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
58Verfahren oder Schaltungsanordnungen zum Überwachen oder zum Steuern bzw. Regeln von Batterien oder Brennstoffzellen, mit spezifischer Anpassung für Elektrofahrzeuge
10zur Überwachung oder Steuerung bzw. Regelung von Batterien
CPC
B60L 3/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
3Electric devices on electrically-propelled vehicles for safety purposes; Monitoring operating variables, e.g. speed, deceleration or energy consumption
B60L 3/0007
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
3Electric devices on electrically-propelled vehicles for safety purposes; Monitoring operating variables, e.g. speed, deceleration or energy consumption
0007Measures or means for preventing or attenuating collisions
B60L 3/0046
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
3Electric devices on electrically-propelled vehicles for safety purposes; Monitoring operating variables, e.g. speed, deceleration or energy consumption
0023Detecting, eliminating, remedying or compensating for drive train abnormalities, e.g. failures within the drive train
0046relating to electric energy storage systems, e.g. batteries or capacitors
B60L 3/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
3Electric devices on electrically-propelled vehicles for safety purposes; Monitoring operating variables, e.g. speed, deceleration or energy consumption
04Cutting off the power supply under fault conditions
B60L 58/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
58Methods or circuit arrangements for monitoring or controlling batteries or fuel cells, specially adapted for electric vehicles
10for monitoring or controlling batteries
H02H 7/18
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
7Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions
18for batteries; for accumulators
Anmelder
  • ROBERT BOSCH GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GOTTWALD, Frank
  • HOERLEIN, Rainer Heinrich
  • DUFAUX, Thomas
Prioritätsdaten
10 2018 220 212.526.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM BETREIBEN EINES ELEKTRISCHEN ENERGIESPEICHERS
(EN) METHOD FOR OPERATING AN ELECTRICAL ENERGY STORE
(FR) PROCÉDÉ DE FONCTIONNEMENT D’UN ACCUMULATEUR D’ÉNERGIE ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zum Betreiben eines elektrischen Energiespeichers, der eine Speicherzelle zum Speichern von elektrischer Energie und eine Steuereinheit umfasst, wobei ein Sicherheitsschalter vorgesehen ist, der eingerichtet ist, eine elektrische Leitung des elektrischen Energiespeichers zu unterbrechen, wobei ein Strom, der durch die elektrische Leitung fließt, erfasst wird und eine Betätigung des Sicherheitsschalters nur dann erfolgt, wenn der Strom unterhalb eines vorgebbaren Schwellwerts liegt.
(EN)
The invention relates to a method for operating an electrical energy store, comprising a storage cell for storing electrical energy and a control unit, wherein a safety switch is provided which is designed to interrupt an electrical line of the electrical energy store, wherein a current flowing through the electrical line is detected and an actuation of the safety switch only occurs if the current is below a predefinable threshold value.
(FR)
L’invention concerne un procédé de fonctionnement d’un accumulateur d’énergie électrique comprenant un élément d’accumulateur destiné à accumuler de l’énergie électrique et une unité de commande, un interrupteur de sécurité étant conçu pour déconnecter un conducteur électrique de l’accumulateur d’énergie électrique. Un courant traversant le conducteur électrique est détecté et l’interrupteur de sécurité est actionné uniquement si la valeur du courant est inférieure à une valeur seuil pouvant être spécifiée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten