In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109054 - AUFKLETTERSCHUTZEINRICHTUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109054
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081641
Internationales Anmeldedatum 18.11.2019
IPC
B61F 19/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
61Eisenbahnen
FUntergestelle für Schienenfahrzeuge, z.B. Fahrgestellrahmen, Drehgestelle oder Anordnungen der Radsätze; Schienenfahrzeuge zum Betrieb auf Gleisen mit verschiedener Spurweite; Einrichtungen zum Verhindern des Entgleisens von Schienenfahrzeugen; Radabdeckungen; Bahnräumer oder dgl. für Schienenfahrzeuge
19Radabdeckungen; Stoßfänger; Bahnräumer oder dgl.
04Abweiser oder ähnliche Schutzvorrichtungen gegen Hindernisse
CPC
B61D 15/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
DBODY DETAILS OR KINDS OF RAILWAY VEHICLES
15Other railway vehicles, e.g. scaffold cars; Adaptations of vehicles for use on railways
06Buffer cars; Arrangements or construction of railway vehicles for protecting them in case of collisions
B61F 19/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
61RAILWAYS
FRAIL VEHICLE SUSPENSIONS, e.g. UNDERFRAMES, BOGIES OR ARRANGEMENTS OF WHEEL AXLES; RAIL VEHICLES FOR USE ON TRACKS OF DIFFERENT WIDTH; PREVENTING DERAILING OF RAIL VEHICLES; WHEEL GUARDS, OBSTRUCTION REMOVERS OR THE LIKE FOR RAIL VEHICLES
19Wheel guards; Bumpers; Obstruction removers or the like
04Bumpers or like collision guards
Anmelder
  • SIEMENS MOBILITY AUSTRIA GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • HEINZL, Philipp
Vertreter
  • SIEMENS MOBILITY GMBH
Prioritätsdaten
A 51040/201826.11.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AUFKLETTERSCHUTZEINRICHTUNG FÜR EIN SCHIENENFAHRZEUG
(EN) ANTI-CLIMBER DEVICE FOR A RAIL VEHICLE
(FR) DISPOSITIF ANTICHEVAUCHEMENT POUR VÉHICULE FERROVIAIRE
Zusammenfassung
(DE)
Aufkletterschutzeinrichtung (1) für ein Schienenfahrzeug, umfassend eine Prallplatte (2) mit einer Mehrzahl von vorspringenden Ausformungen (3), wobei der Verlauf der Ausformungen (3) in Einbaulage der Aufkletterschufzeinrichtung (1) als Polygonzug mit einer sich wiederholenden Abfolge gegenüber der Horizontalen ansteigender (4) und abfallender (5) Abschnitte gebildet ist, und wobei die Erstreckung der Ausformungen über der Fläche der Prallplatte (2) einem Polygonzug mit einer sich wiederholenden Abfolge ansteigender und abfallender Abschnitte folgt.
(EN)
The invention relates to an anti-climber device (1) for a rail vehicle, comprising an impact plate (2) having a plurality of protruding formations (3), wherein the profile of the formations (3) when the anti-climber device (1) is in the installed position is formed as a polygonal curve with a repeating sequence of sections which rise (4) and fall (5) relative to the horizontal, and wherein the extent of the formations above the surface of the impact plate (2) follows a polygonal curve with a repeating sequence of rising and falling sections.
(FR)
L'invention concerne un dispositif antichevauchement (1) pour un véhicule ferroviaire, le dispositif comprenant une plaque déflectrice (2) pourvue d'une pluralité de protubérances (3) en saillie, le tracé des protubérances (3), dans la position de montage du dispositif antichevauchement (1), étant formé en tant que courbe polygonale présentant une séquence répétée de parties montantes (4) et de parties descendantes (5) par rapport à l'horizontale, et l'étendue des protubérances, sur toute la surface de la plaque déflectrice (2), suivant une courbe polygonale présentant une séquence répétée de parties montantes et descendantes.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten