In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020109000 - REINIGUNGSEINHEIT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/109000
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081197
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
B60S 1/48 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
SWarten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Reinigen von Fahrzeugen
02Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
46Verwendung von Flüssigkeit; Windschutzscheibenwascher
48Flüssigkeitszufuhr dafür
B60S 1/50 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
SWarten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Reinigen von Fahrzeugen
02Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
46Verwendung von Flüssigkeit; Windschutzscheibenwascher
48Flüssigkeitszufuhr dafür
50Anordnung des Behälters
B60S 1/52 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
SWarten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
1Reinigen von Fahrzeugen
02Reinigen von Windschutzscheiben, Fenstern oder optischen Einrichtungen
46Verwendung von Flüssigkeit; Windschutzscheibenwascher
48Flüssigkeitszufuhr dafür
52Anordnung der Düsen
F04B 17/04 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
BVerdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen, insbesondere Pumpen
17Pumpen gekennzeichnet durch die Kombination mit, oder durch die Anpassung für besondere Antriebsmaschinen oder Motoren
03mit elektrischem Antrieb
04Verwenden von Elektromagneten
CPC
B60S 1/481
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
SSERVICING, CLEANING, REPAIRING, SUPPORTING, LIFTING, OR MANOEUVRING OF VEHICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
1Cleaning of vehicles
02Cleaning windscreens, windows or optical devices
46using liquid; Windscreen washers
48Liquid supply therefor
481the operation of at least part of the liquid supply being controlled by electric means
B60S 1/50
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
SSERVICING, CLEANING, REPAIRING, SUPPORTING, LIFTING, OR MANOEUVRING OF VEHICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
1Cleaning of vehicles
02Cleaning windscreens, windows or optical devices
46using liquid; Windscreen washers
48Liquid supply therefor
50Arrangement of reservoir
B60S 1/52
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
SSERVICING, CLEANING, REPAIRING, SUPPORTING, LIFTING, OR MANOEUVRING OF VEHICLES, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
1Cleaning of vehicles
02Cleaning windscreens, windows or optical devices
46using liquid; Windscreen washers
48Liquid supply therefor
52Arrangement of nozzles; ; Liquid spreading means
F04B 17/044
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
BPOSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS
17Pumps characterised by combination with, or adaptation to, specific driving engines or motors
03driven by electric motors
04using solenoids
042the solenoid motor being separated from the fluid flow
044using solenoids directly actuating the piston
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • BIALETZKI, Tobias
Prioritätsdaten
10 2018 130 159.628.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) REINIGUNGSEINHEIT
(EN) CLEANING UNIT
(FR) UNITÉ DE NETTOYAGE
Zusammenfassung
(DE)
Eine Reinigungseinheit (100), insbesondere für eine Scheibe oder einen Sensor in einem Kraftfahrzeug, ist versehen mit einem Vorratsbehälter (110) für eine Reinigungsflüssigkeit (R), zumindest einer in oder an einer Reinigungsdüseneinheit (1; 101, 102, 103, 104, 105) vorgesehenen Reinigungsdüse (3), einer Fluidverbindung zwischen dem Vorratsbehälter (110) und der Reinigungsdüse (3) und zumindest einer zwischen dem Vorratsbehälter (110) und der Reinigungsdüse (3) vorgesehenen Spritzpumpe (6), die von einer in oder an der Reinigungsdüseneinheit (1; 101, 102, 103, 104, 105) vorgesehenen Kolben-Zylinder-Einheit (2) mit einer Zylinderachse (X) gebildet ist, zeichnet sich dadurch aus, dass der Kolben der Kolben-Zylinder-Einheit (2) als elektromagnetisch betätigter Kolben (20) ausgebildet ist, der unter Einwirkung einer entlang der Zylinderachse (X) gerichteten elektromagnetischen Kraft (M) in einer eine Kompressionsrichtung bildenden ersten Richtung betätigbar ist.
(EN)
The invention relates to a cleaning unit (100), in particular for a window or a sensor in a motor vehicle, having a reservoir (110) for a cleaning liquid (R), at least one cleaning nozzle (3) provided in or on a cleaning nozzle unit (1; 101, 102, 103, 104, 105), a fluid connection between the reservoir (110) and the cleaning nozzle (3) and at least one spray pump (6) provided between the reservoir (110) and the cleaning nozzle (3), which spray pump is formed by a piston-cylinder unit (2) that has a cylinder axis (X) and is provided in or on the cleaning nozzle unit (1; 101, 102, 103, 104, 105), which cleaning unit is characterized in that the piston of the piston-cylinder unit (2) is designed as an electromagnetically actuated piston (20), which can be actuated in a first direction under the action of an electromagnetic force (M) directed along the cylinder axis (X), which first direction forms a compression direction.
(FR)
L'invention concerne une unité de nettoyage (100), en particulier pour une vitre ou un capteur dans un véhicule automobile. L'unité de nettoyage est pourvue d'un réservoir (110) pour un liquide de nettoyage (R), au moins d'une buse de nettoyage (3) prévue dans ou sur une unité (1 ; 101, 102, 103, 104, 105) de buse de nettoyage, d'un système de communication fluidique entre le réservoir (110) et la buse de nettoyage (3) et au moins une pompe de pulvérisation (6) prévue entre le réservoir (110) et la buse de nettoyage (3), qui est formée par une unité piston-cylindre (2), prévue dans ou sur l'unité (1 ; 101, 102, 103, 104, 105) de buse de nettoyage, pourvue d'un axe de cylindre (X). L'unité de nettoyage est caractérisée en ce que le piston de l'unité piston-cylindre (2) est réalisé sous la forme d'un piston (20) à actionnement électromagnétique, qui peut être actionné sous l'effet d'une force (M) électromagnétique dirigée le long de l'axe de cylindre (X), dans une première direction formant une direction de compression.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten