In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108990 - TURBOVERDICHTER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108990
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081123
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
F04D 29/058 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
DStrömungsarbeitsmaschinen
29Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör
05Wellen oder Lager oder Baugruppen davon, besonders ausgebildet für Pumpen für Gase oder Dämpfe
056Lager
058magnetisch; elektromagnetisch
F04D 17/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
DStrömungsarbeitsmaschinen
17Lüfter , Gebläse, Verdichter radialer Bauart, z.B. Zentrifugalgebläse und -verdichter, Halbaxialgebläse und -verdichter
08Zentrifugalgebläse und -verdichter
10zum Verdichten oder Evakuieren
12Mehrstufige Gebläse und Verdichter
F04D 25/06 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
04Verdrängerkraft- und Verdrängerarbeitsmaschinen für Flüssigkeiten; Arbeitsmaschinen für Flüssigkeiten oder Gase, Dämpfe
DStrömungsarbeitsmaschinen
25Verdichter-, Gebläseeinrichtungen oder -systeme
02Einheiten aus Verdichtern und Motoren
06elektrische Antriebe
H02K 7/09 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
7Anordnungen für den Gebrauch mechanischer Energie, soweit sie baulich mit dynamoelektrischen Maschinen vereinigt sind, z.B. bauliche Vereinigung mit mechanischen Antriebsmotoren oder dynamoelektrischen Hilfsmaschinen
08Bauliche Vereinigung mit Lagern
09mit Magnetlagern
H02K 16/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
16Maschinen mit mehr als einem Ständer oder Läufer
H02K 5/167 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
KDynamoelektrische Maschinen
5Gehäuse; Kapselungen; Halterungen
04Gehäuse oder Kapselungen, gekennzeichnet durch deren Gestalt, Form oder Aufbau
16Vorrichtungen zur Halterung von Lagern, z.B. isolierende Halterungen oder Vorrichtungen zum Einbau von Lagern in Lagerschilde
167unter Verwendung von Gleit- oder Kalottenlagern
CPC
F04D 17/12
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
17Radial-flow pumps, e.g. centrifugal pumps; Helico-centrifugal pumps
08Centrifugal pumps
10for compressing or evacuating
12Multi-stage pumps
F04D 25/06
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
25Pumping installations or systems
02Units comprising pumps and their driving means
06the pump being electrically driven
F04D 29/051
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
29Details, component parts, or accessories
05Shafts or bearings, or assemblies thereof, specially adapted for elastic fluid pumps
051Axial thrust balancing
F04D 29/058
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
04POSITIVE - DISPLACEMENT MACHINES FOR LIQUIDS; PUMPS FOR LIQUIDS OR ELASTIC FLUIDS
DNON-POSITIVE-DISPLACEMENT PUMPS
29Details, component parts, or accessories
05Shafts or bearings, or assemblies thereof, specially adapted for elastic fluid pumps
056Bearings
058magnetic; electromagnetic
H02K 16/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
16Machines with more than one rotor or stator
H02K 2205/03
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
KDYNAMO-ELECTRIC MACHINES
2205Specific aspects not provided for in the other groups of this subclass relating to casings, enclosures, supports
03Machines characterised by thrust bearings
Anmelder
  • VOITH PATENT GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • ESCHE, Thomas
  • FAUST, Matthias
  • GÖPFERT, Mirko
  • AUERSWALD, Jörg
  • WERNER, Ralf
Prioritätsdaten
10 2018 129 854.427.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) TURBOVERDICHTER
(EN) TURBO COMPRESSOR
(FR) TURBOCOMPRESSEUR
Zusammenfassung
(DE)
Bei der erfindungsgemäßen Ausführung handelt es sich um einen Turboverdichter, der zur Luftversorgung einer Brennstoffzelle geeignet ist, umfassend ein Gehäuse, eine Welle mit einem ersten und zweiten Ende, die gegenüber dem Gehäuse drehbar gelagert ist, und einer in dem Gehäuse angeordneten elektrischen Maschine, wobei die Welle mittels der elektrischen Maschine antreibbar ist. Zur Verbesserung des Turboverdichters wird vorgeschlagen, dass zur Lagerung der Welle ein erstes und ein zweites Lagerkonzept vorgesehen sind, wobei zumindest das erste Lagerkonzept eine Magnetlagerung umfasst, wobei zur Lagerung das Magnetfeld der elektrischen Maschine genutzt wird.
(EN)
The claimed embodiment relates to a turbo compressor suitable for supplying air to a fuel cell, said turbo compressor comprising a housing, a shaft which has a first and a second end and is rotatably mounted relative to the housing, and an electric machine arranged in the housing, wherein the shaft can be driven by means of the electric machine. In order to improve the turbo compressor, according to the invention a first and a second bearing concept are provided for bearing the shaft, at least the first bearing concept comprising a magnetic bearing, and the magnetic field of the electric machine being used for the bearing action.
(FR)
Le mode de réalisation selon l'invention concerne un turbocompresseur qui est approprié à l'alimentation en air d'une pile à combustible, comportant un carter, un arbre doté d'une première et d'une deuxième extrémité, lequel arbre est monté rotatif par rapport au carter, et un moteur électrique disposé dans le carter, l'arbre pouvant être entraîné au moyen du moteur électrique. L'invention vise à améliorer le turbocompresseur. À cet effet, un premier et un deuxième concept de palier sont prévus pour le montage de l'arbre. Au moins le premier concept de palier comporte un montage sur palier magnétique. Le champ magnétique du moteur électrique est utilisé pour le montage.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten