In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108959 - VERFAHREN ZUR ELEKTRISCHEN VERSORGUNG DES STEURGERÄTS EINES WECHSELRICHTERS, ANLAGENKOMPONENTE, WECHSELRICHTER UND ENERGIEERZEUGUNGSANLAGE MIT EINER DERARTIGEN ANLAGENKOMPONENTE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108959
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080696
Internationales Anmeldedatum 08.11.2019
IPC
H02J 3/38 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
JSchaltungsanordnungen oder Systeme für die Abgabe oder Verteilung elektrischer Leistung; Systeme zum Speichern elektrischer Energie
3Schaltungsanordnungen für Wechselstromhauptnetze oder Wechselstromverteilungsnetze
38Anordnungen zur Parallelspeisung eines einzelnen Netzes durch zwei oder mehr Generatoren, Umformer oder Transformatoren
H02M 1/36 2007.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
36Mittel für das Starten oder Stoppen von Umformern
H02M 7/12 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
7Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom; Umformung von Gleichstrom in Wechselstrom
02Umformung von Wechselstrom in Gleichstrom ohne Umkehrmöglichkeit
04durch ruhende Umformer
12unter Verwendung von Entladungsröhren mit Steuerelektrode oder Halbleiterbauelementen mit Steuerelektrode
H02M 1/10 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
MAnlagen zur Umformung von Wechselstrom in Wechselstrom, von Wechselstrom in Gleichstrom oder umgekehrt, oder von Gleichstrom in Gleichstrom und zur Verwendung in Netzen oder ähnlichen Stromversorgungssystemen; Umformung von Gleichstrom- oder Wechselstromeingangsleistung in Stoß-Ausgangsleistung; Steuern oder Regeln derselben
1Einzelheiten von Umformer-Apparaten
10Anordnungen mit Umformern, um die Verbraucher nach Belieben aus verschiedenartigen Stromquellen versorgen zu können, z.B. mit Wechselstrom oder Gleichstrom
CPC
H02J 3/38
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
3Circuit arrangements for ac mains or ac distribution networks
38Arrangements for parallely feeding a single network by two or more generators, converters or transformers
H02J 3/388
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
3Circuit arrangements for ac mains or ac distribution networks
38Arrangements for parallely feeding a single network by two or more generators, converters or transformers
388Islanding, i.e. disconnection of local power supply from the network
H02J 9/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
JCIRCUIT ARRANGEMENTS OR SYSTEMS FOR SUPPLYING OR DISTRIBUTING ELECTRIC POWER; SYSTEMS FOR STORING ELECTRIC ENERGY
9Circuit arrangements for emergency or stand-by power supply, e.g. for emergency lighting
H02M 1/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
H02M 1/32
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
32Means for protecting converters other than automatic disconnection
H02M 1/36
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
MAPPARATUS FOR CONVERSION BETWEEN AC AND AC, BETWEEN AC AND DC, OR BETWEEN DC AND DC, AND FOR USE WITH MAINS OR SIMILAR POWER SUPPLY SYSTEMS; CONVERSION OF DC OR AC INPUT POWER INTO SURGE OUTPUT POWER; CONTROL OR REGULATION THEREOF
1Details of apparatus for conversion
36Means for starting or stopping converters
Anmelder
  • SMA SOLAR TECHNOLOGY AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • ROESINGER, Tim
  • KRUG, Michael
  • KLUGER, Andreas
Prioritätsdaten
10 2018 130 453.630.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ELEKTRISCHEN VERSORGUNG DES STEURGERÄTS EINES WECHSELRICHTERS, ANLAGENKOMPONENTE, WECHSELRICHTER UND ENERGIEERZEUGUNGSANLAGE MIT EINER DERARTIGEN ANLAGENKOMPONENTE
(EN) METHOD FOR SUPPLYING ELECTRICITY TO THE CONTROLLER OF AN INVERTER, FACILITY COMPONENT, INVERTER AND ENERGY GENERATION FACILITY HAVING SUCH A FACILITY COMPONENT
(FR) PROCÉDÉ D'ALIMENTATION ÉLECTRIQUE DE L'APPAREIL DE COMMANDE D'UN ONDULEUR, COMPOSANT D'INSTALLATION, ONDULEUR ET INSTALLATION DE GÉNÉRATION D'ÉNERGIE DOTÉE D'UN TEL COMPOSANT D'INSTALLATION
Zusammenfassung
(DE)
Die Anmeldung beschreibt ein Verfahren zur elektrischen Versorgung eines Wechselrichters (1) mit einer Wechselspannung, wobei der Wechselrichter (1) einen Wechselspannungs (AC) - Ausgang (11) zum Anschluss des Wechselrichters (1) an ein Wechselspannungs (AC) - Netz (21), einen Gleichspannungs (DC) - Eingang (12) zum Anschluss des Wechselrichters (1) an eine DC-Quelle (19), einen DC/AC- Wandler (2) zum Wandeln einer Gleichspannung der DC-Quelle (19) in eine Wechselspannung und eine Steuerungseinheit (3) zur Steuerung des DC/AC- Wandlers (2) aufweist. Die Steuerungseinheit (3) ist mit einer Schalteinheit (8) verbunden, die eingerichtet ist, in einem ersten Schaltzustand die Steuerungseinheit (3) über das mit dem AC-Ausgang (11) verbundene AC-Netz (21) zu versorgen, und in einem zweiten Schaltzustand die Steuerungseinheit (3) über eine eine Wechselspannung bereitstellende Hilfsenergiequelle (22) zu versorgen, die im zweiten Schaltzustand der Schalteinheit (8) von dem AC-Ausgang (11) getrennt ist. Der Wechselrichter (1) weist ferner eine Netzüberwachungseinheit (4) auf, die eingerichtet ist, eine Eigenschaft einer in dem AC-Netz (21) vorliegenden Wechselspannung zu detektieren. Das Verfahren beinhaltet die Verfahrensschritte: - Betreiben der Schalteinheit (8) in dem zweiten Schaltzustand, wenn die Wechselspannung in dem AC-Netz (21) nicht detektiert wird, oder die von der Netzüberwachungseinheit (4) detektierte Eigenschaft der in dem AC-Netz (21) herrschenden Wechselspannung vorgegebenen Kriterien nicht genügt, und - Betreiben der Schalteinheit (8) in dem ersten Schaltzustand, wenn die von der Netzüberwachungseinheit (4) detektierte Eigenschaft der in dem AC-Netz (21) herrschenden Wechselspannung den vorgegebenen Kriterien genügt. Die Anmeldung offenbart zudem eine zur Durchführung des Verfahrens geeignete Anlagenkomponente (17) mit einem Wechselrichter (1) und einer Schalteinheit (8), einen zur Verwendung innerhalb der Anlagenkomponente (17) geeigneten Wechselrichter (1) und eine Energieerzeugungsanlage (EEA) mit zumindest einem derartigen Wechselrichter.
(EN)
The application describes a method for supplying electricity to an inverter (1) through an AC voltage, wherein the inverter (1) has an AC voltage (AC) output (11) for connecting the inverter (1) to an AC voltage (AC) grid (21), a DC voltage (DC) input (12) for connecting the inverter (1) to a DC source (19), a DC-to-AC converter (2) for converting a DC voltage of the DC source (19) to an AC voltage, and a control unit (3) for controlling the DC-to-AC converter (2). The control unit (3) is connected to a switching unit (8) that is configured to supply the control unit (3) via the AC grid (21) connected to the AC output (11) in a first switching state, and to supply the control unit (3) via an auxiliary energy source (22) providing an AC voltage in a second switching state, which auxiliary energy source is disconnected from the AC output (11) in the second switching state of the switching unit (8). The inverter (1) furthermore has a grid monitoring unit (4) that is configured to detect a property of an AC voltage present in the AC grid (21). The method includes the method steps of: - operating the switching unit (8) in the second switching state when the AC voltage is not detected in the AC grid (21) or the property, detected by the grid monitoring unit (4), of the AC voltage prevailing in the AC grid (21) does not meet predefined criteria, and - operating the switching unit (8) in the first switching state when the property, detected by the grid monitoring unit (4), of the AC voltage prevailing in the AC grid (21) meets the predefined criteria. The application additionally discloses a facility component (17) suitable for performing the method and having an inverter (1) and a switching unit (8), an inverter (1) suitable for use within the facility component (17) and an energy generation facility (EEA) having at least one such inverter.
(FR)
La présente invention concerne un procédé d'alimentation électrique d'un onduleur (1) en une tension alternative, l'onduleur (1) comportant : une sortie (11) de tension alternative (CA) pour connecter l'onduleur (1) à un réseau (21) de tension alternative (CA) ; une entrée (12) de tension continue (CC) pour connecter l'onduleur (1) à une source CC (19) ; un convertisseur CC/CA (2) pour convertir une tension CC de la source CC (19) en une tension alternative ; et une unité de commande (3) pour commander le convertisseur CC/CA (2). L'unité de commande (3) est raccordée à une unité de commutation (8), qui est conçue pour alimenter, dans un premier état de commutation, l'unité de commande (3) par l'intermédiaire du réseau CA (21) raccordé à la sortie CA (11), et pour alimenter, dans un second état de commutation, l'unité de commande (3) par l'intermédiaire d'une source d'alimentation auxiliaire (22) fournissant une tension alternative, qui est séparée, dans le second état de commutation de l'unité de commutation (8), de la sortie CA (11). L'onduleur (1) comporte en outre une unité de surveillance du réseau (4), qui est conçue pour détecter une propriété d'une tension alternative présente dans le réseau CA (21). Le procédé comprend les étapes suivantes : le fonctionnement de l'unité de commutation (8) dans le second état de commutation lorsque la tension alternative dans le réseau CA (21) n'est pas détectée ou la propriété, détectée par l'unité de surveillance du réseau (4), de la tension alternative (21) régnant dans le réseau CA (21) ne satisfait pas aux critères prédéterminés, et le fonctionnement de l'unité de commutation (8) dans le premier état de commutation lorsque la propriété, détectée par l'unité de surveillance du réseau (4), de la tension alternative régnant dans le réseau CA (21) satisfait aux critères prédéterminés. L'invention concerne en outre un composant d'installation (17) adapté à la mise en œuvre du procédé, comportant un onduleur (1) et une unité de commutation (8), un onduleur (1) adapté à l'utilisation à l'intérieur du composant d'installation (17) et un installation de génération d'énergie (EEA) dotée d'au moins un tel onduleur.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten