In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108946 - AGGREGATELAGERUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108946
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080548
Internationales Anmeldedatum 07.11.2019
IPC
B60K 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
B60K 5/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
5Anordnung oder Einbau von Antriebsmaschinen mit innerer Verbrennung oder von Strahlantriebseinheiten
04mit der Maschinenhauptachse, z.B. Kurbelwellenachse, quer zur Längsachse des Fahrzeugs
B60K 5/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
5Anordnung oder Einbau von Antriebsmaschinen mit innerer Verbrennung oder von Strahlantriebseinheiten
12Anordnungen von Maschinenabstützungen
CPC
B60K 1/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
1Arrangement or mounting of electrical propulsion units
B60K 2001/001
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
1Arrangement or mounting of electrical propulsion units
001one motor mounted on a propulsion axle for rotating right and left wheels of this axle
B60K 5/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
5Arrangement or mounting of internal-combustion or jet-propulsion units
04with the engine main axis, e.g. crankshaft axis, transversely to the longitudinal centre line of the vehicle
B60K 5/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
5Arrangement or mounting of internal-combustion or jet-propulsion units
12Arrangement of engine supports
B60K 5/1241
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
5Arrangement or mounting of internal-combustion or jet-propulsion units
12Arrangement of engine supports
1241Link-type support
Anmelder
  • AUDI AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHANTL, Gilbert
Prioritätsdaten
10 2018 220 728.330.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) AGGREGATELAGERUNG
(EN) UNIT MOUNTING
(FR) SYSTÈME DE MONTAGE D'UNITÉ SUR PALIERS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Aggregatelagerung (10) für ein Antriebsaggregat (12) eines elektrischen Kraftfahrzeugs, umfassend zumindest ein erstes Aggregatelager (34, 36) sowie ein zweites Aggregatelager (35, 38), die in Fahrzeugquerrichtung (y) beabstandet zueinander an einem Hilfsrahmen (14) angeordnet sind, wobei die Aggregatelager (34, 35, 36, 38) das Antriebsaggregat (12) jeweils über eine Aggregatestütze (40, 46, 48) abstützen. Die Erfindung zeichnet sich dadurch aus, dass das erste Aggregatelager (34, 36) und das zweite Aggregatelager (35, 38) asymmetrisch zueinander an einem Querträger (24, 30) des Hilfsrahmens (14) angeordnet sind.
(EN)
The invention relates to a unit mounting (10) for a drive unit (12) of an electric motor vehicle, comprising at least one first unit bearing (34, 36) and a second unit bearing (35, 38), which bearings are arranged on a subframe (14) so as to be spaced apart from one another in the transverse direction (y) of the vehicle, wherein the unit bearings (34, 35, 36, 38) each support the drive unit (12) by means of a unit support (40, 46, 48). The invention is characterized in that the first unit bearing (34, 36) and the second unit bearing (35, 38) are arranged asymmetrically to one another on a cross member (24, 30) of the subframe (14).
(FR)
L'invention concerne un système de montage d'unité sur paliers (10) destiné à une unité motopropulsuer (12) d'un véhicule automobile électrique et comprenant au moins un premier palier d'unité (34, 36) et un deuxième palier d'unité (35, 38) qui sont disposés sur un châssis auxiliaire (14) à distance l'un de l'autre dans la direction transversale de véhicule (y). Les paliers d'unité (34, 35, 36, 38) supportent chacun l'unité motopropulsuer (12) par le biais d'un support d'unité (40, 46, 48). L'invention est caractérisée en ce que le premier palier d'unité (34, 36) et le deuxième palier d'unité (35, 38) sont disposés asymétriquement l'un par rapport à l'autre sur une traverse (24, 30) du châssis auxiliaire (14).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten