In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108908 - VORRICHTUNG ZUM ERWÄRMEN EINER FLÜSSIGKEIT SOWIE ENTSPRECHENDES VERFAHREN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108908
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079801
Internationales Anmeldedatum 31.10.2019
IPC
F24D 17/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
DHaus- oder Raumheizungssysteme, z.B. Zentralheizungssysteme; häusliche Warmwasserversorgungssysteme; Einzelheiten oder Teile dafür
17Häusliche Warmwasserversorgungssysteme
F24D 19/10 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
DHaus- oder Raumheizungssysteme, z.B. Zentralheizungssysteme; häusliche Warmwasserversorgungssysteme; Einzelheiten oder Teile dafür
19Einzelheiten
10Anordnung oder Anbringung von Steuer-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
F24H 1/00 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
HErhitzer für flüssige oder gasförmige Stoffe, z.B. Wasser- oder Lufterhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, allgemein
1Wassererhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, z.B. Heißwasserbereiter, Durchlauferhitzer, Heißwasserspeicher
F24H 1/08 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
HErhitzer für flüssige oder gasförmige Stoffe, z.B. Wasser- oder Lufterhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, allgemein
1Wassererhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, z.B. Heißwasserbereiter, Durchlauferhitzer, Heißwasserspeicher
08Betriebsfertige oder in sich abgeschlossene Kessel, d.h. Wassererhitzer mit Regelvorrichtung und Pumpe in einer Baueinheit
F24H 1/12 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
HErhitzer für flüssige oder gasförmige Stoffe, z.B. Wasser- oder Lufterhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, allgemein
1Wassererhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, z.B. Heißwasserbereiter, Durchlauferhitzer, Heißwasserspeicher
10Durchlauferhitzer, d.h. solche, bei denen die Wärme nur so lange erzeugt wird, wie das Wasser fließt, z.B. mit direktem Kontakt des Wassers mit dem Heizmedium
12in denen das Wasser vom Heizmittel getrennt ist
F24H 9/20 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
24Heizung; Herde; Lüftung
HErhitzer für flüssige oder gasförmige Stoffe, z.B. Wasser- oder Lufterhitzer mit Vorrichtungen zur Wärmeerzeugung, allgemein
9Einzelheiten
20Anordnung oder Einbau von Steuer-, Regel- oder Sicherheitseinrichtungen
CPC
F24D 17/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
17Domestic hot-water supply systems
F24D 17/0031
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
17Domestic hot-water supply systems
0026with conventional heating means
0031with accumulation of the heated water
F24D 17/0078
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
17Domestic hot-water supply systems
0078Recirculation systems
F24D 19/10
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
19Details
10Arrangement or mounting of control or safety devices
F24D 19/1051
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
19Details
10Arrangement or mounting of control or safety devices
1006for water heating systems
1051for domestic hot water
F24D 2220/042
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
24HEATING; RANGES; VENTILATING
DDOMESTIC- OR SPACE-HEATING SYSTEMS, e.g. CENTRAL HEATING SYSTEMS; DOMESTIC HOT-WATER SUPPLY SYSTEMS; ELEMENTS OR COMPONENTS THEREFOR
2220Components of central heating installations excluding heat sources
04Sensors
042Temperature sensors
Anmelder
  • TRUMA GERÄTETECHNIK GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • LAGING, Johannes
  • PLESS, Daniel
  • WICKELMAIER, Peter
Vertreter
  • TRUMA GERÄTETECHNIK GMBH & CO. KG
Prioritätsdaten
10 2018 009 377.929.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM ERWÄRMEN EINER FLÜSSIGKEIT SOWIE ENTSPRECHENDES VERFAHREN
(EN) DEVICE FOR HEATING A LIQUID, AND CORRESPONDING METHOD
(FR) DISPOSITIF DE CHAUFFAGE D'UN LIQUIDE AINSI QUE PROCÉDÉ CORRESPONDANT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung (1) zum Erwärmen einer Flüssigkeit. Die Flüssigkeit strömt von einem Flüssigkeitseingang (10) zu einem Flüssigkeitsausgang (11) in einer Fließrichtung (F) und schiebt die in einer Flüssigkeitsspeichervorrichtung (2) befindliche Flüssigkeit voran. Eine Heizvorrichtung (2) überträgt thermische Energie auf die Flüssigkeit. Die Flüssigkeitsspeichervorrichtung (3) nimmt eine vorgebbare Menge der Flüssigkeit auf und ist entlang der Fließrichtung (F) der Heizvorrichtung (2) vorgelagert. Eine Rückführleitung (4) bildet einen Teil eines Zirkulationskreises, wobei ein Eingang (40) der Heizvorrichtung (2) nach- und eine Mündung (41) der Flüssigkeitsspeichervorrichtung (3) vorgelagert ist. Eine Pumpe (42) bewegt die Flüssigkeit und ein Rückschlagventil (43) lässt die Flüssigkeit in der Rückführleitung (4) nur in eine Richtung strömen. Eine Steuervorrichtung (5) steuert in Abhängigkeit von einer Temperatur und/oder einem Durchfluss die Pumpe (42). Die Erfindung bezieht sich weiterhin auf ein Verfahren zum Erwärmen einer Flüssigkeit.
(EN)
The invention relates to a device (1) for heating a liquid. The liquid flows from a liquid inlet (10) to a liquid outlet (11) in a flow direction (F) and pushes forward the liquid located in a liquid storage device (2). A heating device (2) transfers thermal energy to the liquid. The liquid storage device (3) receives a specifiable amount of the liquid and is arranged upstream of the heating device (2) in the flow direction (F). A return line (4) forms part of a circulation circuit, an inlet (40) being arranged downstream of the heating device (2) and a mouth (41) being arranged upstream of the liquid storage device (3). A pump (42) moves the liquid, and a check valve (43) lets the liquid in the return line (4) flow only in one direction. A control device (5) controls the pump (42) in dependence of a temperature and/or a flow rate. The invention further relates to a method for heating a liquid.
(FR)
L'invention concerne un dispositif (1) de chauffage d'un liquide. Le liquide s'écoule d'une entrée de liquide (10) vers une sortie de liquide (11) dans une direction d'écoulement (F) et pousse le liquide se trouvant dans un dispositif d'accumulation de liquide (2). Un dispositif de chauffage (2) transfère l'énergie thermique au liquide. Le dispositif d'accumulation de liquide (3) reçoit une quantité prédéterminée du liquide et est logé, dans la direction d'écoulement (F), en amont du dispositif de chauffage (2). Une conduite de retour (4) forme une partie d'un circuit de circulation, une entrée (40) du dispositif de chauffage (2) étant logé en aval et une sortie (41) du dispositif d'accumulation de liquide (3) étant logé en amont. Une pompe (42) déplace le liquide et un clapet anti-retour (43) permet au liquide de s'écouler dans la conduite de retour (4) uniquement dans une direction. Un dispositif de commande (5) commande, en fonction d'une température et/ou d'un débit, la pompe (42). L'invention concerne en outre un procédé de chauffage d'un liquide.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten