In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108863 - VERFAHREN, VORRICHTUNG, COMPUTERPROGRAMM UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR ÜBERPRÜFUNG EINES ZUMINDEST TEILAUTONOMEN FAHRBETRIEBS EINES FAHRZEUGES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108863
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078600
Internationales Anmeldedatum 21.10.2019
IPC
G08G 1/01 2006.01
GPhysik
08Signalwesen
GAnlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
01Erfassen des Verkehrsflusses zum Zweck der Zählung oder der Steuerung
G08G 1/0967 2006.01
GPhysik
08Signalwesen
GAnlagen zur Steuerung, Regelung oder Überwachung des Verkehrs
1Anlagen zur Verkehrs-Regelung oder -Überwachung für Straßenfahrzeuge
09Anordnungen zur Abgabe variabler Verkehrsinstruktionen
0962mit einer im Fahrzeug angebrachten Meldeeinrichtung, z.B. für Sprachmeldungen
0967Systeme, die Verkehrsinformationen, z.B. Wetter, Geschwindigkeitsbegrenzungen, miteinbeziehen
CPC
G08G 1/0112
GPHYSICS
08SIGNALLING
GTRAFFIC CONTROL SYSTEMS
1Traffic control systems for road vehicles
01Detecting movement of traffic to be counted or controlled
0104Measuring and analyzing of parameters relative to traffic conditions
0108based on the source of data
0112from the vehicle, e.g. floating car data [FCD]
G08G 1/0129
GPHYSICS
08SIGNALLING
GTRAFFIC CONTROL SYSTEMS
1Traffic control systems for road vehicles
01Detecting movement of traffic to be counted or controlled
0104Measuring and analyzing of parameters relative to traffic conditions
0125Traffic data processing
0129for creating historical data or processing based on historical data
G08G 1/096725
GPHYSICS
08SIGNALLING
GTRAFFIC CONTROL SYSTEMS
1Traffic control systems for road vehicles
09Arrangements for giving variable traffic instructions
0962having an indicator mounted inside the vehicle, e.g. giving voice messages
0967Systems involving transmission of highway information, e.g. weather, speed limits
096708where the received information might be used to generate an automatic action on the vehicle control
096725where the received information generates an automatic action on the vehicle control
G08G 1/096741
GPHYSICS
08SIGNALLING
GTRAFFIC CONTROL SYSTEMS
1Traffic control systems for road vehicles
09Arrangements for giving variable traffic instructions
0962having an indicator mounted inside the vehicle, e.g. giving voice messages
0967Systems involving transmission of highway information, e.g. weather, speed limits
096733where a selection of the information might take place
096741where the source of the transmitted information selects which information to transmit to each vehicle
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • UNGER, Christian
Prioritätsdaten
10 2018 130 449.830.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN, VORRICHTUNG, COMPUTERPROGRAMM UND COMPUTERPROGRAMMPRODUKT ZUR ÜBERPRÜFUNG EINES ZUMINDEST TEILAUTONOMEN FAHRBETRIEBS EINES FAHRZEUGES
(EN) METHOD, DEVICE, COMPUTER PROGRAM AND COMPUTER PROGRAM PRODUCT FOR CHECKING AN AT LEAST SEMI-AUTONOMOUS DRIVING MODE OF A VEHICLE
(FR) PROCÉDÉ, DISPOSITIF, PROGRAMME INFORMATIQUE ET PRODUIT DE PROGRAMME INFORMATIQUE POUR VÉRIFIER UN RÉGIME DE DÉPLACEMENT AU MOINS PARTIELLEMENT AUTONOME D'UN VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Verfahren zur Überprüfung eines zumindest teilautonomen Fährbetriebs eines Fahrzeuges, werden Eingriffsdaten von einer Vielzahl an Fahrzeugen bereitgestellt, wobei die Eingriffsdaten jeweils repräsentativ sind für einen menschlichen Eingriff in einen zumindest teilautonomen Fährbetrieb eines Fahrzeuges und wobei die Eingriffsdaten Sensordaten zum Zeitpunkt des Eingriffes und Positionsdaten für eine Position zum Zeitpunkt des Eingriffes umfassen. Abhängig von den Eingriffsdaten der Vielzahl an Fahrzeugen wird eine Position ermittelt, an der eine erhöhte Anzahl an Fahrzeugen einen menschlichen Eingriff registriert hat.
(EN)
In a method for checking an at least semi-autonomous driving mode of a vehicle, intervention data are provided by a plurality of vehicles, wherein the intervention data each represent a human intervention in an at least semi-autonomous driving mode of a vehicle, and the intervention data comprise sensor data at the time of the intervention and position data for a position at the time of the intervention. In accordance with the intervention data from the plurality of vehicles, a position is determined at which an increased number of vehicles registered a human intervention.
(FR)
L'invention concerne un procédé de vérification d'un régime de déplacement au moins partiellement autonome d'un véhicule, procédé avec lequel des données d'intervention d'une pluralité de véhicules sont fournies, les données d'intervention étant respectivement représentatives d'une intervention humaine dans un régime de déplacement au moins partiellement autonome d'un véhicule et les données d'intervention comprenant des données de capteur au moment de l'intervention et des données de position relatives à une position au moment de l'intervention. Une position à laquelle un nombre accru de véhicules ont enregistré une intervention humaine est déterminée en fonction des données d'intervention de la pluralité de véhicules.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten