In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108826 - VERFAHREN ZUM AUFSPRITZEN VON KALTLEIM AUF ETIKETTEN UND ETIKETTIERAGGREGAT FÜR BEHÄLTER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108826
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/076146
Internationales Anmeldedatum 27.09.2019
IPC
B65C 9/22 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
CMaschinen, Geräte oder Verfahren zum Etikettieren oder zum Befestigen von Anhängern
9Einzelteile von Etikettiermaschinen oder -apparaten
20Beleimen von Etiketten oder Gegenständen
22durch Anfeuchten, z.B. Auftragen flüssigen Klebstoffes oder Aufbringen von Flüssigkeit auf eine trockene Klebstoffschicht
B05C 5/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
05Versprühen oder Zerstäuben allgemein; Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
CVorrichtungen zum Aufbringen von Flüssigkeiten oder von anderen fließfähigen Stoffen auf Oberflächen allgemein
5Vorrichtungen, bei denen Flüssigkeit oder anderer fließfähiger Stoff auf die Oberfläche der Werkstücke geschleudert, gegossen oder fließen gelassen wird
02durch einen Auslass, der in Berührung oder fast in Berührung mit den Werkstücken ist
CPC
B05C 5/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
CAPPARATUS FOR APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
5Apparatus in which liquid or other fluent material is projected, poured or allowed to flow on to the surface of the work
02the liquid or other fluent material being discharged through an outlet orifice by pressure, e.g.; from an outlet device in contact or almost in contact, with the work
B65C 9/2217
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
CLABELLING OR TAGGING MACHINES, APPARATUS, OR PROCESSES
9Details of labelling machines or apparatus
20Gluing the labels or articles
22by wetting, e.g. by applying liquid glue or a liquid to a dry glue coating
2204using spraying means
2213Applying the liquid on the label
2217discretely, i.e. several points or strips or interrupted films
Anmelder
  • KRONES AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • BIELMEIER, Heinrich
  • POESCHL, Stefan
  • HABERSETZER, Florian
  • KURSAWE, Andreas
  • STOIBER, Christian
  • DAVIDSON, Hartmut
Vertreter
  • GRÜNECKER PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 220 354.727.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM AUFSPRITZEN VON KALTLEIM AUF ETIKETTEN UND ETIKETTIERAGGREGAT FÜR BEHÄLTER
(EN) METHOD FOR SPRAYING COLD GLUE ON LABELS AND LABELLING STATION FOR CONTAINERS
(FR) PROCÉDÉ DE PULVÉRISATION D'UNE COLLE À FROID SUR DES ÉTIQUETTES ET GROUPE D'ÉTIQUETAGE POUR DES CONTENANTS
Zusammenfassung
(DE)
Beschrieben werden ein Verfahren zum Aufspritzen von Kaltleim (3) auf Etiketten (4), ein Etikettieraggregat (1) für Behälter (8) und eine damit ausgestattete Etikettiermaschine (10). Demnach werden Etiketten durch den Arbeitsbereich eines Druckkopfs (11) mit rasterförmig angeordneten Spritzdüsen (13) transportiert und der Kaltleim dabei von den Spritzdüsen auf die Etiketten abgegeben. Dadurch, dass für den Bereich des Druckkopfs ein Arbeitsdruck des Kaltleims von 0,1 bis 10 bar eingestellt wird und man die Abgabe des Kaltleims mittels den Spritzdüsen einzeln zugeordneter elektromagnetischer Ventile (14) steuert, lässt sich die Zuverlässigkeit der Beleimung insbesondere gegenüber piezoelektrischen Düsensystem erhöhen, die Le im Versorgung vereinfachen und die Etikettierung flexibel an unterschiedliche Anforderungen bezüglich zu beleimender Etiketten und zu etikettierender Behälter anpassen.
(EN)
The invention relates to a method for spraying cold glue (3) on labels (4), a labelling station (1) for containers (8) and a labelling machine (10) equipped therewith. According to the invention, labels are transported through the working region of a print head (11) having spray nozzles (13) arranged in a grid pattern and the cold glue is dispensed from the spray nozzles onto the labels. The reliability of gluing can be increased, particularly compared to piezoelectric nozzle systems, the glue supply simplified and the labelling flexibly adapted to different requirements in respect of labels to be glued and containers to be labeled because a working pressure of the cold glue from 0.1 to 10 bar is set for the region of the print head and dispensing of the cold glue is controlled by means of electromagnetic valves (14) individually associated with the spray nozzles.
(FR)
L'invention concerne un procédé de pulvérisation d'une colle à froid (3) sur des étiquettes (4), un groupe d'étiquetage (1) pour des contenants (8) et une étiqueteuse (10) équipée de celui-ci. Selon ledit procédé, des étiquettes sont transportées à travers la zone de travail d'une tête d'impression (11) pourvue de buses de pulvérisation (13) disposées en grille et la colle à froid est distribuée des buses de pulvérisation sur les étiquettes. Du fait qu'une pression de travail de la colle à froid de 0,1 à 10 bar soit réglée pour la zone de la tête d'impression et qu'on commande la distribution de la colle à froid au moyen de soupapes électromagnétiques (14) associées individuellement aux buses de pulvérisation, il est possible d'augmenter la fiabilité du collage en particulier par rapport au système de buses piézoélectriques, de simplifier l'alimentation en colle et d'adapter l'étiquetage de manière flexible aux différentes exigences en ce qui concerne les étiquettes et les contenants à étiqueter.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten