In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108807 - GERÄT ZUM VERARBEITEN VON LEBENSMITTELN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108807
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/068560
Internationales Anmeldedatum 10.07.2019
IPC
A47J 43/046 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
JKüchenausstattung; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Getränkebereitungsmaschinen oder -geräte
43Geräte zum Zubereiten oder Aufnehmen von Lebensmitteln, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
04Maschinen für den Haushalt, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. zum Mahlen, Mischen, Rühren, Kneten, Emulgieren, Schlagen oder Klopfen von Lebensmitteln, auch motorisch angetrieben
046mit von unten angetriebenen Werkzeugen
A47J 43/07 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
JKüchenausstattung; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Getränkebereitungsmaschinen oder -geräte
43Geräte zum Zubereiten oder Aufnehmen von Lebensmitteln, soweit nicht in anderen Gruppen dieser Unterklasse vorgesehen
04Maschinen für den Haushalt, soweit nicht anderweitig vorgesehen, z.B. zum Mahlen, Mischen, Rühren, Kneten, Emulgieren, Schlagen oder Klopfen von Lebensmitteln, auch motorisch angetrieben
07Teile oder Einzelheiten, z.B. Misch- oder Schlagwerkzeuge
CPC
A47J 43/046
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
43Miscellaneous implements for preparing or holding food
04Machines for domestic use not covered elsewhere, e.g. for grinding, mixing, stirring, kneading, emulsifying, whipping or beating foodstuffs, e.g. power-driven
046with tools driven from the bottom side
A47J 43/0727
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
JKITCHEN EQUIPMENT; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; APPARATUS FOR MAKING BEVERAGES
43Miscellaneous implements for preparing or holding food
04Machines for domestic use not covered elsewhere, e.g. for grinding, mixing, stirring, kneading, emulsifying, whipping or beating foodstuffs, e.g. power-driven
07Parts or details, e.g. mixing tools, whipping tools
0727Mixing bowls
Anmelder
  • DE'LONGHI BRAUN HOUSEHOLD GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SILVESTRINI, Gian Luca
  • VU, Duy-Phong
  • UNGERER, Markus
  • STOPPEL, Olga
  • DE LUCA, Mirja
Vertreter
  • HOFFMANN EITLE PATENT- UND RECHTSANWÄLTE PARTMBB
Prioritätsdaten
10 2018 220 446.228.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GERÄT ZUM VERARBEITEN VON LEBENSMITTELN
(EN) APPLIANCE FOR PROCESSING FOODSTUFFS
(FR) APPAREIL DE TRAITEMENT D'ALIMENTS
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Gerät zum Verarbeiten von Lebensmitteln mit einem Behälter, der Wände aufweist, die einen Raum definieren, in dem zu verarbeitende Lebensmittel aufgenommen werden können, und einem Arbeitsteil, das in dem Raum angeordnet ist und angetrieben werden kann, um die Lebensmittel zu verarbeiten, wobei der durch die Wände definierte Raum eine Form hat, die zumindest in Teilen im Wesentlichen ein Kugelabschnitt ist, wobei die Kugelabschnittsform das Arbeitsteil umgibt.
(EN)
The present invention relates to an appliance for processing foodstuffs, comprising a vessel with walls that define a chamber, in which foodstuffs for processing can be received, and a working part which is located in the chamber and can be driven, in order to process the foodstuffs, the chamber defined by the walls being formed, in part, substantially as spherical segments and said spherical-segment form surrounding the working part.
(FR)
La présente invention concerne un appareil pour le traitement d’aliments, comprenant un contenant présentant des parois qui délimitent un compartiment dans lequel peuvent être reçus les aliments à traiter, et un élément de travail disposé dans le compartiment et pouvant être entraîné pour traiter les aliments. Le compartiment délimité par les parois se présente sous la forme, au moins par endroit, d’une partie sensiblement sphérique entourant l’élément de travail.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten