In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108792 - VERFAHREN ZUR DATENÜBERTRAGUNG ÜBER EINEN INSBESONDERE LEITUNGSGEBUNDENEN DATENÜBERTRAGUNGSKANAL UND ANTRIEBSSYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108792
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/025359
Internationales Anmeldedatum 23.10.2019
IPC
H04B 3/46 2015.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
BÜbertragung
3Leitungsübertragungssysteme
02Einzelheiten
46Überwachen; Prüfen
H04L 1/20 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
1Anordnungen zum Erkennen oder zum Beseitigen von Fehlern in der empfangenen Nachricht
20unter Verwendung von Detektoren für die Signalqualität
H04L 25/06 2006.01
HElektrotechnik
04Elektrische Nachrichtentechnik
LÜbertragung digitaler Information, z.B. Telegrafieverkehr
25Basisbandsysteme
02Einzelheiten
06Einrichtungen zur Wiederherstellung des Gleichstrompegels; Korrektur einer Verzerrung, die von einer Vorspannung herrührt
CPC
H04B 3/46
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
BTRANSMISSION
3Line transmission systems
02Details
46Monitoring; Testing
H04L 1/20
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
1Arrangements for detecting or preventing errors in the information received
20using signal quality detector
H04L 25/065
HELECTRICITY
04ELECTRIC COMMUNICATION TECHNIQUE
LTRANSMISSION OF DIGITAL INFORMATION, e.g. TELEGRAPHIC COMMUNICATION
25Baseband systems
02Details
06Dc level restoring means; Bias distortion correction ; decision circuits providing symbol by symbol detection
061providing hard decisions only; arrangements for tracking or suppressing unwanted low frequency components, e.g. removal of dc offset
065Binary decisions
Anmelder
  • SEW-EURODRIVE GMBH & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHAAF, Christian
  • HOFFMANN, Philipp
  • SCHÄFER, Harald
Prioritätsdaten
10 2018 009 326.428.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR DATENÜBERTRAGUNG ÜBER EINEN INSBESONDERE LEITUNGSGEBUNDENEN DATENÜBERTRAGUNGSKANAL UND ANTRIEBSSYSTEM
(EN) METHOD FOR TRANSFERRING DATA VIA A DATA TRANSFER CHANNEL, IN PARTICULAR A WIRED DATA TRANSFER CHANNEL, AND DRIVE SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE TRANSMISSION DE DONNÉES AU MOYEN D'UN CANAL DE TRANSMISSION DE DONNÉES NOTAMMENT FILAIRE ET SYSTÈME D'ENTRAÎNEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Verfahren zur Datenübertragung über einen insbesondere leitungsgebundenen Datenübertragungskanal und Antriebssystem, wobei ein Sender einen digitalen Datenstrom sendet über den Datenübertragungskanal an einen Empfänger, wobei die Symbole des Datenstroms in einem ersten Takt gesendet werden, wobei der von dem Empfänger empfangene digitale Datenstrom mit einem zweiten Takt insbesondere analog abgetastet wird, wobei der zweite Takt schneller als der erste Takt ist, wobei für jedes Symbol die Summe der Abtastwerte bestimmt wird und für jedes Symbol ein Ergebniswert bestimmt wird, der HIGH ist, wenn die Summe einen unteren Schwellwert überschreitet und einen oberen Schwellwert unterschreitet, und der ansonsten LOW ist, wobei nach Überschreiten einer vorgegebenen Anzahl von zu zeitlich direkt nacheinander übertragenen Symbolen gehörenden Ergebniswerten, die HIGH sind, Ausgangssignal einen Fehlerzustand anzeigt.
(EN)
The invention relates to a method for transferring data via a data transfer channel, in particular a wired data transfer channel, and a drive system, wherein: - a transmitter transmits a digital data stream to a receiver via the data transfer channel; - the symbols of the data stream are transmitted in a first cycle; - the digital data stream received by the receiver is sampled, in particular in an analog manner, in a second cycle, the second cycle being faster than the first cycle; - for each symbol the sum of the sampled values is determined, and for each symbol a result value is determined which is HIGH if the sum exceeds a lower threshold value and is below an upper threshold value, and is otherwise LOW; - after a predefined number of HIGH result values belonging to symbols transferred one directly after the other over time has been exceeded, an output signal indicates an error state.
(FR)
Procédé de transmission de données au moyen d'un canal de transmission de données notamment filaire et système d'entraînement, un émetteur émettant un flux de données numériques au moyen du canal de transmission de données vers un récepteur, les symboles du flux de données étant émis à une première cadence et le flux de données numériques reçu par le récepteur étant balayé de façon notamment analogique à une deuxième cadence, la deuxième cadence étant supérieure à la première. Pour chaque symbole, la somme des valeurs de balayage est déterminée et une valeur de résultat est déterminée, qui est soit HIGH lorsque la somme dépasse une valeur seuil inférieure et est inférieure à une valeur seuil supérieure, soit LOW. Après dépassement d'un nombre prédéfini de valeurs de résultat qui sont HIGH, appartenant à des symboles transmis directement les uns après les autres dans le temps, le signal de sortie indique un état d'erreur.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten