In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108734 - KOMPOSITPARTIKEL MIT ORGANISCHEN UND ANORGANISCHEN DOMÄNEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108734
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2018/082588
Internationales Anmeldedatum 26.11.2018
IPC
C08K 3/08 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
02Elemente
08Metalle
C08K 3/36 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
34Silicium enthaltende Verbindungen
36Siliciumdioxid
C08K 3/10 2018.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
10Metallverbindungen
C08K 3/20 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
3Verwendung von anorganischen Stoffen als Zusatzstoffe
18Sauerstoff enthaltende Verbindungen, z.B. Metallcarbonyle
20Oxide; Hydroxide
C08L 25/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
25Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer mit einem endständigen aromatischen carbocyclischen Ring versehen ist; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02Homo- oder Mischpolymerisate von Kohlenwasserstoffen
04Homo- oder Mischpolymerisate des Styrols
C08L 27/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
27Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung besitzt und wobei wenigstens einer ein endständiges Halogenatom enthält; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
02nicht modifiziert durch chemische Nachbehandlung
CPC
C08K 3/08
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
3Use of inorganic substances as compounding ingredients
02Elements
08Metals
C08K 3/10
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
3Use of inorganic substances as compounding ingredients
10Metal compounds
C08K 3/20
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
3Use of inorganic substances as compounding ingredients
18Oxygen-containing compounds, e.g. metal carbonyls
20Oxides; Hydroxides
C08K 3/36
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
3Use of inorganic substances as compounding ingredients
34Silicon-containing compounds
36Silica
Anmelder
  • WACKER CHEMIE AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HASHEMZADEH, Abdulmajid
Vertreter
  • EGE, Markus
  • BELZ, Ferdinand
  • BITTERLICH, Bianca
  • BUDCZINSKI, Angelika
  • DEFFNER-LEHNER, Maria
  • FRÄNKEL, Robert
  • FRITZ, Helmut
  • MAI, Marit
  • MIESKES, Klaus
  • POTTEN, Holger
  • RIMBÖCK, Karl-Heinz
  • SCHUDERER, Michael
Prioritätsdaten
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KOMPOSITPARTIKEL MIT ORGANISCHEN UND ANORGANISCHEN DOMÄNEN
(EN) COMPOSITE PARTICLES WITH ORGANIC AND INORGANIC DOMAINS
(FR) PARTICULES COMPOSITES POURVUES DE DOMAINES ORGANIQUES ET INORGANIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Gegenstand der Erfindung sind Kompositpartikel auf Basis von feinteiligen anorganischen Feststoffen und organischen Polymeren, wobei organische Polymere basieren auf a) einem oder mehreren ethylenisch ungesättigten Monomeren ausgewählt aus der Gruppe umfassend Vinylester von Carbonsäuren mit 1 bis 15 C-Atomen, Methacrylsäureester oder Acrylsäureester von Carbonsäuren mit unverzweigten oder verzweigten Alkoholen mit 1 bis 15 C-Atomen und Olefine, Vinylaromaten und Vinylhalogenide, und b) einem oder mehreren ethylenisch ungesättigten Carbonsäuren mit 3 bis 11 C-Atomen, dadurch gekennzeichnet, dass organische Polymere eine Polydispersität PD von ≥ 1,6 haben.
(EN)
The invention relates to composite particles based on finely divided inorganic solids and organic polymers, wherein the organic polymers are based on a) one or more ethylenically unsaturated monomers selected from the group comprising vinyl esters of carboxylic acids with 1 to 15 C atoms, methacrylic acid esters, or acrylic acid esters of carboxylic acids with unbranched or branched alcohols with 1 to 15 C atoms, and olefns, vinyl aromatics, and vinyl halides, and b) one or more ethylenically unsaturated carboxylic acids with 3 to 11 C atoms. The invention is characterized in that the organic polymers have a polydispersity PD of ≥ 1.6.
(FR)
L’invention concerne des particules composites à base de matières solides inorganiques et de polymères organiques finement divisés. Les polymères organiques sont à base a) d’au moins un monomère éthyléniquement insaturé choisi dans le groupe comprenant les esters vinyliques d’acides carboxyliques comprenant 1 à 15 atomes de carbone, les méthacrylates ou les acrylates d’acides carboxyliques ayant des alcools non ramifiés ou ramifiés comprenant 1 à 15 atomes de carbone et les oléfines, les aromatiques vinyliques et des halogénures de vinyle, et b) d’au moins un acide carboxylique éthyléniquement insaturé comprenant 3 à 11 atomes de carbone. L’invention est caractérisée en ce que les polymères organiques présentent une polydispersité PD ≥ 1,6.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten