In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108705 - VERFAHREN ZUM AUFBEREITEN VON FESTEN KUNSTSTOFFPARTIKELN AUS EINEM POLYKONDENSAT MITTELS EINES MULTIROTATIONSSYSTEMS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108705
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101020
Internationales Anmeldedatum 28.11.2019
IPC
B29C 48/44 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
395unter Verwendung von Schnecken, umgeben von einem mit ihnen zusammenwirkenden Zylinder, z.B. Einschneckenextruder
40unter Verwendung von zwei oder mehr parallelen Schnecken, z.B. Doppelschneckenextruder
435Nebenschnecken
44Planetenschnecken
B29C 48/45 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
395unter Verwendung von Schnecken, umgeben von einem mit ihnen zusammenwirkenden Zylinder, z.B. Einschneckenextruder
45Axial verschiebbare Schnecken
B29C 48/76 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
50Einzelheiten von Extrudern
76Entlüftungseinrichtungen; Entgasungseinrichtungen
B29C 48/00 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
B29C 48/38 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
36Mittel zum Plastifizieren oder Homogenisieren der Formmasse oder zum Durchpressen der Masse durch Düse oder Mundstück
375Vorrichtungen zum Plastifizieren, Homogenisieren oder Zuführen, die zwei oder mehr Stufen aufweisen
38unter Verwendung von zwei seriell angeordneten Schnecken im selben Zylinder
B29C 48/80 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
48Formgebung durch Strangpressen , d.h. Auspressen der Formmasse durch ein Mundstück oder eine Düse, die der Formmasse die gewünschte Form geben; Vorrichtungen hierfür
25Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
78Thermische Behandlung der zu extrudierenden Masse oder von vorgefertigten Teilen, z.B. durch Erwärmen oder Kühlen
80in der Plastifizierzone, z.B. durch Erwärmen des Zylinders
CPC
B29C 48/022
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
022characterised by the choice of material
B29C 48/38
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
36Means for plasticising or homogenising the moulding material or forcing it through the nozzle or die
375Plasticisers, homogenisers or feeders comprising two or more stages
38using two or more serially arranged screws in the same barrel
B29C 48/44
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
36Means for plasticising or homogenising the moulding material or forcing it through the nozzle or die
395using screws surrounded by a cooperating barrel, e.g. single screw extruders
40using two or more parallel screws ; or at least two parallel non-intermeshing screws; , e.g. twin screw extruders
435Sub-screws
44Planetary screws
B29C 48/45
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
36Means for plasticising or homogenising the moulding material or forcing it through the nozzle or die
395using screws surrounded by a cooperating barrel, e.g. single screw extruders
45Axially movable screws
B29C 48/767
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
36Means for plasticising or homogenising the moulding material or forcing it through the nozzle or die
50Details of extruders
76Venting ; , drying; means; Degassing means
765in the extruder apparatus
766in screw extruders
767through a degassing opening of a barrel
B29C 48/832
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
48Extrusion moulding, i.e. expressing the moulding material through a die or nozzle which imparts the desired form; Apparatus therefor
25Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
78Thermal treatment of the extrusion moulding material or of preformed parts or layers, e.g. by heating or cooling
80at the plasticising zone, e.g. by heating cylinders
83Heating or cooling the cylinders
832Heating
Anmelder
  • GNEUSS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GNEUSS, Daniel
  • GNEUSS, Detlef
  • GNEUSS, Stephan
Vertreter
  • TARVENKORN & WICKORD PATENTANWÄLTE PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 130 102.228.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUM AUFBEREITEN VON FESTEN KUNSTSTOFFPARTIKELN AUS EINEM POLYKONDENSAT MITTELS EINES MULTIROTATIONSSYSTEMS
(EN) METHOD OF PROCESSING SOLID POLYMER PARTICLES OF A POLYCONDENSATE BY MEANS OF A MULTI-ROTATION SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ DE TRAITEMENT DE PARTICULES DE MATIÈRE SYNTHÉTIQUE SOLIDES FORMÉES D’UN POLYCONDENSAT AU MOYEN D’UN SYSTÈME MULTI-ROTATION
Zusammenfassung
(DE)
Ein Verfahren zum Aufbereiten von festen Kunststoffpartikeln aus einem Polykondensat mittels eines Multirotationssystems (100) umfasst: a) Einzug und teilweises Aufschmelzen der Kunststoffpartikel in einer ersten Extrudersektion (1) mit einer in einer Gehäuseausnehmung (51) eines Gehäuses (50) rotierenden Extruderschnecke (101); b) Überleitung der teilweise aufgeschmolzenen Kunststoffmasse, welche zwischen 5 Vol.-% und 50 Vol.-% nicht aufgeschmolzene Kunststoffpartikel enthält, in eine zweite Extrudersektion (2), welche als Multischnecken-Extrudersektion (2) mit einer Polyrotationseinheit (20) und mehreren darin rotierenden Satellitenschnecken (26) ausgebildet ist, wobei der Durchmesser der Polyrotationseinheit (20) gegenüber dem Schneckendurchmesser der ersten Extrudersektion (1) vergrößert ist und wobei zwischen den Extrudersektionen (1, 2) ein Übergangskonus (21) ausgebildet ist und gegenüber dem Gehäuse (50) ein Konusspalt (52) ausgebildet ist; c) drucklose Plastifizierung der verbliebenen Kunststoffpartikel mittels Durchleitung durch eine in Strömungsrichtung hinter dem Übergangskonus (21) befindliche Antriebszone (23, 24) mit offen liegenden Antriebsritzeln (23) der Satellitenschnecken (26); d) Weiterleitung der in der Antriebszone (23, 24, 25) vollständig aufgeschmolzenen Kunststoffmasse durch eine Entgasungszone, in welcher ein Vakuum anliegt; e) Abführen flüchtiger Bestandteile aus der Kunststoffschmelze in der Entgasungszone; und f) Überführen der Kunststoffschmelze in eine Austrags-Extrudersektion (3).
(EN)
A method of processing solid polymer particles of a polycondensate by means of a multi-rotation system (100) comprises: a) intake and partial melting of the polymer particles in a first extruder section (1) having an extruder screw (101) that rotates within a housing recess (51) of a housing (50); b) passing of the partly molten polymer mass containing between 5% by volume and 50% by volume of unmolten polymer particles into a second extruder section (2) in the form of a multi-screw extruder section (2) with a poly-rotation unit (20) and multiple satellite screws (26) that rotate therein, wherein the diameter of the poly-rotation unit (20) is increased compared to the screw diameter of the first extruder section (1) and wherein a transition cone (21) is formed between the extruder sections (1, 2) and a conical gap (52) is formed with respect to the housing (50); c) ambient pressure plastification of the remaining polymer particles by means of passage through a drive zone (23, 24) which is present beyond the transition cone (21) in flow direction and has exposed drive pinions (23) of the satellite screws (26); d) guiding of the polymer mass completely molten in the drive zone (23, 24, 25) onward through a venting zone under reduced pressure; e) removal of volatile constituents from the polymer melt in the venting zone; and f) transfer of the polymer melt to a discharge extruder section (3).
(FR)
L'invention concerne un procédé de traitement de particules de matière synthétique solides formées d’un polycondensat au moyen d’un système multi-rotation (100). Le procédé comprend les étapes suivantes : a) aspirer et faire fondre partiellement les particules de matière synthétique dans une première section d’extrudeuse (1) comprenant une vis d’extrudeuse (101) qui tourne dans un évidement (51) d’un boîtier (50) ; b) transférer la matière synthétique partiellement fondue, qui contient entre 5 % en volume et 50 % en volume de particules de matière synthétique non fondues, dans une deuxième section d’extrudeuse (2), qui est conçue comme une section d’extrudeuse à plusieurs vis (2) comprenant une unité de polyrotation (20) et une pluralité de vis satellites (26) en rotation, le diamètre de l’unité de polyrotation (20) étant supérieur au diamètre de vis de la première section d’extrudeuse (1) et un cône de transition (21) étant formé entre les sections d’extrudeuse (1, 2) et un espace de cône (52) étant formé par rapport au boîtier (50) ; c) plastifier sans pression les particules de matière synthétique restantes par passage à travers une zone d’entraînement (23, 24) située derrière le cône de transition (21) dans la direction d’écoulement et comprenant des pignons d’entraînement exposés (23) des vis satellites (26) ; d) acheminer la matière synthétique, complètement fondue dans la zone d’entraînement (23, 24, 25), à travers une zone de dégazage dans laquelle un vide est présent ; e) éliminer les constituants volatils de la matière synthétique fondue dans la zone de dégazage ; et f) transférer la matière synthétique fondue dans une section d’extrudeuse d’évacuation (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten