In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108701 - VERFAHREN UND ANLAGE ZUM HERSTELLEN EINES MEHRLAGIGEN NASSLAUF-REIBMATERIALS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108701
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/101011
Internationales Anmeldedatum 26.11.2019
IPC
B32B 5/26 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
22gekennzeichnet durch das Vorhandensein von zwei oder mehr Schichten, die aus Fasern, Fäden, Körnchen oder Pulver bestehen oder die geschäumt oder besonders porös sind
24eine Schicht ist eine aus Fasern oder Fäden aufgebaute Schicht
26eine andere Schicht ist auch aus Fasern oder Fäden aufgebaut
B32B 5/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
02gekennzeichnet durch bauliche Merkmale einer Schicht, die Fasern oder Fäden enthält
B32B 5/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
5Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Inhomogenität oder den physikalischen Aufbau einer Schicht
02gekennzeichnet durch bauliche Merkmale einer Schicht, die Fasern oder Fäden enthält
08die Fasern oder Fäden einer Schicht sind besonders angeordnet oder bestehen aus verschiedenen Stoffen
B32B 7/022 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
7Schichtkörper, gekennzeichnet durch die Relation zwischen Schichten; Schichtkörper, gekennzeichnet durch die relative Orientierung von Merkmalen zwischen Schichten, oder durch die relativen Werte von messbaren Parametern zwischen Schichten, d.h. Erzeugnisse, die Schichten mit verschiedenen physikalischen, chemischen oder physikochemischen Eigenschaften umfassen; Schichtkörper, gekennzeichnet durch die gegenseitige Verbindung von Schichten
02Physikalische, chemische oder physikochemische Eigenschaften
022Mechanische Eigenschaften
B32B 29/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
29Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Papier oder Pappe enthalten
F16D 69/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
16Maschinenelemente oder -einheiten; allgemeine Maßnahmen für die ordnungsgemäße Arbeitsweise von Maschinen oder Einrichtungen; Wärmeisolierung allgemein
DNicht schaltbare Kupplungen; ein- und ausrückbare Kupplungen; Bremsen
69Reibbeläge; deren Befestigung; Auswahl zusammenwirkender Reibwerkstoffe oder Reibflächen
02Auswahl der Zusammensetzung von Reibbelägen
CPC
B32B 2250/02
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2250Layers arrangement
022 layers
B32B 2250/20
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2250Layers arrangement
20All layers being fibrous or filamentary
B32B 2260/023
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2260Impregnation or embedding of a layer; Bonding a fibrous, filamentary or particulate layer by using a binder
02Composition of the impregnated, bonded or embedded layer
021Fibrous or filamentary layer
023Two or more layers
B32B 2260/028
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2260Impregnation or embedding of a layer; Bonding a fibrous, filamentary or particulate layer by using a binder
02Composition of the impregnated, bonded or embedded layer
028Paper layer
B32B 2260/046
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2260Impregnation or embedding of a layer; Bonding a fibrous, filamentary or particulate layer by using a binder
04Impregnation material
046Synthetic resin
B32B 2262/0269
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
2262Composition of fibres which form a fibrous or filamentary layer or are present as additives
02Synthetic macromolecular fibres
0261Polyamide fibres
0269Aromatic polyamide fibres
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • STEINMETZ, Stefan
  • BONET, Alexander
Prioritätsdaten
10 2018 129 892.727.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN UND ANLAGE ZUM HERSTELLEN EINES MEHRLAGIGEN NASSLAUF-REIBMATERIALS
(EN) METHOD AND INSTALLATION FOR PRODUCING A MULTI-LAYERED WET FRICTION MATERIAL
(FR) PROCÉDÉ ET INSTALLATION DE FABRICATION D’UN MATÉRIAU DE FRICTION HUMIDE MULTICOUCHE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zum Herstellen eines mehrlagigen Nasslauf-Reibmaterials (14) mit mindestens einer Unterlage (2) und mindestens einer Oberlage (1), die stoffschlüssig miteinander verbunden werden. Um das Herstellen eines mehrlagigen Nasslauf-Reibmaterials (14) zu vereinfachen, werden die Unterlage (2) und die Oberlage (1) zunächst aus unterschiedlichen Materialien unabhängig voneinander hergestellt, bevor die Unterlage (2) mit der Oberlage (1) verbunden wird.
(EN)
The invention relates to a method for producing a multi-layered wet friction material (14) having at least one bottom layer (2) and at least one top layer (1), which are bonded to one another. To simplify the production of a multi-layered wet friction material (14), the bottom layer (2) and the top layer (1) are initially produced independently of one another from different materials, before the bottom layer (2) is connected to the top layer (1).
(FR)
L’invention concerne un procédé de fabrication d’un matériau de friction humide (14) multicouche comprenant au moins une couche inférieure (2) et au moins une couche supérieure (1) qui sont assemblées par liaison de matière. Afin de simplifier la fabrication d’un matériau de friction humide (14) multicouche, la couche inférieure (2) et la couche supérieure (1) sont réalisées dans des matériaux différents mutuellement indépendants avant même que la couche inférieure (2) ne soit assemblée à la couche supérieure (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten