In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108687 - HYBRIDE GETRIEBEEINHEIT MIT ZWEI PLANETENRADSÄTZEN UND MEHREREN SCHALTEINRICHTUNGEN; SOWIE KRAFTFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108687
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/100930
Internationales Anmeldedatum 29.10.2019
IPC
B60K 6/365 2007.10
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
22gekennzeichnet durch Vorrichtungen, Komponenten oder Mittel, die besonders für HEVs ausgebildet sind
36gekennzeichnet durch Übersetzungsgetriebe
365mit Umlaufrädern
B60K 6/48 2007.10
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
6Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen zum wechselweisen oder gemeinsamen Antrieb, z.B. Hybrid-Antriebssysteme mit Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung
20Antriebsmaschinen, die aus Elektromotoren und Brennkraftmaschinen mit innerer Verbrennung bestehen, z.B. HEVs
42gekennzeichnet durch die Struktur des Hybridelektrofahrzeugs
48paralleler Typ
CPC
B60K 2006/4825
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
4825Electric machine connected or connectable to gearbox input shaft
B60K 6/365
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
22characterised by apparatus, components or means specially adapted for HEVs
36characterised by the transmission gearings
365with the gears having orbital motion
B60K 6/48
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
KARRANGEMENT OR MOUNTING OF PROPULSION UNITS OR OF TRANSMISSIONS IN VEHICLES; ARRANGEMENT OR MOUNTING OF PLURAL DIVERSE PRIME-MOVERS IN VEHICLES; AUXILIARY DRIVES FOR VEHICLES; INSTRUMENTATION OR DASHBOARDS FOR VEHICLES; ARRANGEMENTS IN CONNECTION WITH COOLING, AIR INTAKE, GAS EXHAUST OR FUEL SUPPLY OF PROPULSION UNITS IN VEHICLES
6Arrangement or mounting of plural diverse prime-movers for mutual or common propulsion, e.g. hybrid propulsion systems comprising electric motors and internal combustion engines ; ; Control systems therefor, i.e. systems controlling two or more prime movers, or controlling one of these prime movers and any of the transmission, drive or drive units
20the prime-movers consisting of electric motors and internal combustion engines, e.g. HEVs
42characterised by the architecture of the hybrid electric vehicle
48Parallel type
Anmelder
  • SCHAEFFLER TECHNOLOGIES AG & CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • BAYOUX, Laurent
  • RIHN, Matthieu
Prioritätsdaten
10 2018 130 498.630.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HYBRIDE GETRIEBEEINHEIT MIT ZWEI PLANETENRADSÄTZEN UND MEHREREN SCHALTEINRICHTUNGEN; SOWIE KRAFTFAHRZEUG
(EN) HYBRID TRANSMISSION UNIT HAVING TWO PLANETARY GEAR SETS AND A PLURALITY OF SWITCHING DEVICES; AND MOTOR VEHICLE
(FR) UNITÉ HYBRIDE DE TRANSMISSION MUNIE DE DEUX ENSEMBLES DE PIGNONS SATELLITES ET DE PLUSIEURS DISPOSITIFS DE CHANGEMENT DE RAPPORT, AINSI QUE VÉHICULE AUTOMOBILE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Getriebeeinheit (1) für ein hybrides Kraftfahrzeug (2), mit einem Planetengetriebe (3), wobei das Planetengetriebe (3) mit einem ersten Planetenradsatz (4) und einem zweiten Planetenradsatz (5) ausgestattet ist, einer mit einem Bestandteil (6) des Planetengetriebes (3) gekoppelten elektrischen Maschine (7) sowie mehreren, jeweils eine Bremse oder eine Kupplung bildenden und zwischen einer aktivierten Stellung und einer deaktivierten Stellungen verstellbaren Schalteinrichtungen (8, 9, 10, 11), wobei die Schalteinrichtungen (8, 9, 10, 11) zum Schalten verschiedener Getriebeübersetzungen zwischen einem mit einem Verbrennungsmotor (12) koppelbaren Eingang (13) sowie einem Ausgang (14) und/oder zwischen der elektrischen Maschine (7) sowie dem Ausgang (14) wirkend eingesetzt sind, wobei nicht mehr als vier Schalteinrichtungen (8, 9, 10, 11) zum Umsetzen zumindest zweier unterschiedlicher Getriebeübersetzungen in einem Antriebszustand des Verbrennungsmotors (12), zumindest einer Getriebeübersetzung in einem Antriebszustand der elektrischen Maschine (7) sowie zumindest einer Getriebeübersetzung in einem Rekuperationszustand der elektrischen Maschine (7) durch ihre aktivierten sowie deaktivierten Stellungen vorhanden sind. Zudem betrifft die Erfindung ein Kraftfahrzeug (2) mit einem Verbrennungsmotor (12) und dieser Getriebeeinheit (1).
(EN)
The invention relates to a transmission unit (1) for a hybrid motor vehicle (2), comprising a planetary gearing (3), wherein the planetary gearing (3) has a first planetary wheel set (4) and a second planetary wheel set (5), an electric machine, which is coupled with a component part (6) of the planetary gearing (3), and a plurality of switching devices (8, 9, 10, 11), each of which forming a brake or a clutch, and each can be moved between an activated position and a deactivated position. The switching devices (8, 9, 10, 11) are used for switching various transmission ratios acting between an input (13), which can be coupled with an internal combustion engine (12), and an output (14), and/or between the electric machine (7) and the output (14), wherein no more than four switching devices (8, 9, 10, 11) are present for implementing at least two different transmission ratios in a drive state of the internal combustion engine (12), at least one transmission ratio in a drive state of the electric machine (7), and at least one transmission ratio in a recuperation state of the electric machine (7), as a result of their activated and deactivated positions. The invention further relates to a motor vehicle (2) having an internal combustion engine (12) and having said transmission unit (1).
(FR)
L’invention concerne une unité de transmission (1) destinée à un véhicule hybride (2), comportant un engrenage planétaire (3), l’engrenage planétaire (3) étant muni d’un premier ensemble de pignons satellites (4) et d’un second ensemble de pignons satellites (5), un moteur électrique (7) raccordé à un composant (6) de l’engrenage planétaire (3), et plusieurs dispositifs de changement de vitesse (8, 9, 10, 11) formant chacun un frein ou un embrayage et pouvant être déplacés entre une position activée et une position désactivée, les dispositifs de changement de vitesse (8, 9, 10, 11) étant montés de manière à agir pour la commutation de différents rapports de transmission entre une entrée (13) pouvant être raccordée à un moteur thermique (12) et une sortie (14) et/ou entre le moteur électrique (7) et la sortie (14). L’unité de transmission ne comprend pas plus de quatre dispositifs de changement de vitesse (8, 9, 10, 11) servant à convertir par leurs positions activées et désactivées au moins deux rapports de transmission différents lorsque l’entraînement est effectué par le moteur thermique (12), au moins un rapport de transmission lorsque l’entraînement est effectué par le moteur électrique (7), ainsi qu’au moins un rapport de transmission lorsque le moteur électrique (7) est en récupération. L’invention concerne par ailleurs un véhicule automobile (2) muni d’un moteur thermique (12) et de ladite unité de transmission (1).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten