In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020108685 - GERÜSTKNOTEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/108685
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/100916
Internationales Anmeldedatum 21.10.2019
IPC
E04G 7/20 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
7Verbindungen zwischen Gerüstteilen
02mit getrennten Verbindungsteilen
06steife Gerüstklammern zum Verbinden von Gerüstbaugliedern üblicher Form
20nur für die Enden der Bauglieder, z.B. für End-an-End-Verbindungen
E04G 7/22 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
7Verbindungen zwischen Gerüstteilen
02mit getrennten Verbindungsteilen
06steife Gerüstklammern zum Verbinden von Gerüstbaugliedern üblicher Form
22für Gerüstbauglieder in End-an-Seit-Verbindungen
E04G 7/24 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
7Verbindungen zwischen Gerüstteilen
02mit getrennten Verbindungsteilen
06steife Gerüstklammern zum Verbinden von Gerüstbaugliedern üblicher Form
24Verbindungen mittels Vorrichtungen, die in mehr als einer der Untergruppen E04G7/08 , E04G7/12 , E04G7/20 , E04G7/22213
E04G 7/30 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
7Verbindungen zwischen Gerüstteilen
30Gerüststangen oder Bauglieder mit unlösbar befestigten Verbindungsgliedern
E04G 7/34 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
7Verbindungen zwischen Gerüstteilen
30Gerüststangen oder Bauglieder mit unlösbar befestigten Verbindungsgliedern
34mit positiven Eingriff aufweisenden Verbindungsgliedern, z.B. Haken oder Stiften
E04G 1/06 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
GBaugerüste; Schalungsformen; Schalungen; Baugeräte oder andere Bauhilfsmittel oder deren Anwendung; Handhaben bzw. Verarbeiten von Baumaterial an Ort und Stelle; Ausbessern, Abbrechen oder sonstige Arbeiten an bestehenden Bauwerken
1Baugerüste, in erster Linie am Boden abgestützt
02im Wesentlichen aus sich nur in einer Dimension erstreckenden Teilen zusammengesetzt, z.B. Stangen, Gittermasten, die mit oder ohne Endstücke besonderer Form ausgebildet und durch irgendwelche Vorrichtungen verbunden sind
04nur aus Stangen, Stäben, Balken oder anderen Baugliedern ähnlicher Form und einfachen Querschnitts bestehend
06die endseitig zusammenpassende stab- oder rohrförmige Teile aufweisen, mit oder ohne gesonderte Verbindungsstücke
CPC
E04G 1/06
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
1Scaffolds primarily resting on the ground
02composed essentially of members elongated in one dimension only, e.g. poles, lattice masts, with or without end portions of special form, connected together by any means
04the members being exclusively poles, rods, beams, or other members of similar form and simple cross-section
06comprising members with rod-like or tubular portions fitting together end to end, with or without separate connecting pieces
E04G 2007/005
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
7Connections between parts of the scaffold
005Adaptors to adapt the connection means of one manufacturer's scaffold system to the one of another manufacturer
E04G 7/00
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
7Connections between parts of the scaffold
E04G 7/20
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
7Connections between parts of the scaffold
02with separate coupling elements
06Stiff scaffolding clamps for connecting scaffold members of common shape
20for ends of members only, e.g. for connecting members in end-to-end relation
E04G 7/22
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
7Connections between parts of the scaffold
02with separate coupling elements
06Stiff scaffolding clamps for connecting scaffold members of common shape
22for scaffold members in end-to-side relation
E04G 7/24
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
GSCAFFOLDING; FORMS; SHUTTERING; BUILDING IMPLEMENTS OR OTHER BUILDING AIDS, OR THEIR USE; HANDLING BUILDING MATERIALS ON THE SITE; REPAIRING, BREAKING-UP OR OTHER WORK ON EXISTING BUILDINGS
7Connections between parts of the scaffold
02with separate coupling elements
06Stiff scaffolding clamps for connecting scaffold members of common shape
24Couplings involving arrangements covered by more than one of the subgroups E04G7/08, E04G7/12, E04G7/20, E04G7/22
Anmelder
  • PERI GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MIIKIC, Erzad
  • STEINLE, Bernhard
  • BULLING, Jürgen
Vertreter
  • K&H BONAPAT PATENTANWÄLTE KOCH · VON BEHREN & PARTNER MBB
Prioritätsdaten
10 2019 117 082.625.06.2019DE
20 2018 106 709.526.11.2018DE
20 2019 102 265.520.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GERÜSTKNOTEN
(EN) SCAFFOLD NODE
(FR) NŒUD DE TREILLIS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Gerüstknoten zur Verbindung von in verschiedene Raumrichtungen verlaufenden Gerüstelementen umfassend eine Verbindungshülse, die als Koppelstelle für zwei Gerüstbauteile, wie insbesondere für zwei Vertikalstiele oder für einen Vertikalstiel mit einem Spindelmutterstiel vorgesehen ist und zumindest ein Koppelelement, welches zur Verbindung des Gerüstknotens mit weiteren Gerüstbauteilen oder Gerüstelementen dient. Die Erfindung betrifft weiterhin einen Gerüstabschnitt mit einem Gerüstknoten und weiteren Gerüstelementen.
(EN)
The invention relates to a scaffold node for connecting scaffold elements running in different spatial directions, comprising a connecting sleeve which is provided as a coupling point for two scaffold components, such as, in particular, two vertical posts or a vertical post with a spindle nut post, and comprising at least one coupling element which serves to connect the scaffold node with further scaffold components or scaffold elements. The invention also relates to a scaffold section comprising a scaffold node and further scaffold elements.
(FR)
L'invention concerne un nœud de treillis permettant la liaison d'éléments de treillis s'étendant dans différentes directions spatiales. Le nœud comprend un manchon de liaison, qui sert de point d'accouplement pour deux pièces de treillis, tel qu'en particulier pour deux perches verticales ou pour une perche verticale présentant une perche à écrou de broche, et au moins un élément d'accouplement, lequel sert à relier le nœud de treillis à d'autres pièces de treillis ou éléments de treillis. L'invention concerne en outre une section de treillis pourvue d'un nœud de treillis et d'autres éléments de treillis.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten