In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020107051 - ZUNGE UND VERFAHREN ZUM ANPASSEN EINER ZUNGE FÜR EINEN SPORTSCHUH

Veröffentlichungsnummer WO/2020/107051
Veröffentlichungsdatum 04.06.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/AT2019/060408
Internationales Anmeldedatum 29.11.2019
IPC
A43B 1/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
43Schuhwerk
BCharakteristische Merkmale des Schuhwerks; Schuhwerkteile
1Schuhwerk, gekennzeichnet durch das Material
A43B 5/04 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
43Schuhwerk
BCharakteristische Merkmale des Schuhwerks; Schuhwerkteile
5Schuhwerk für Sportzwecke
04Skischuhe; ähnliche Schuhe
A43B 23/26 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
43Schuhwerk
BCharakteristische Merkmale des Schuhwerks; Schuhwerkteile
23Oberleder; Stiefelschäfte; Kappen; andere Einzelteile für Schuhwerk
26Zungen für Schuhe
CPC
A43B 1/0081
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
1Footwear characterised by the material
0081Footwear made at least partially of hook-and-loop type material
A43B 23/26
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
23Uppers; Boot legs; Stiffeners; Other single parts of footwear
26Tongues for shoes
A43B 5/0405
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
5Footwear for sporting purposes
04Ski boots; Similar boots
0405Linings, paddings, insertions; Inner boots
A43B 5/0484
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
5Footwear for sporting purposes
04Ski boots; Similar boots
0427characterised by type or construction details
0484permitting easy replacement of parts
A43B 5/1616
AHUMAN NECESSITIES
43FOOTWEAR
BCHARACTERISTIC FEATURES OF FOOTWEAR; PARTS OF FOOTWEAR
5Footwear for sporting purposes
16Skating boots
1616Inner boots
Anmelder
  • FISCHER SPORTS GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • QUAGLIOTTO, Silvio
  • LEHNER, Severin
Vertreter
  • SONN & PARTNER PATENTANWÄLTE
Prioritätsdaten
A 51061/201830.11.2018AT
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ZUNGE UND VERFAHREN ZUM ANPASSEN EINER ZUNGE FÜR EINEN SPORTSCHUH
(EN) TONGUE AND METHOD FOR ADAPTING A TONGUE FOR A SPORTS SHOE
(FR) LANGUETTE ET PROCÉDÉ POUR AJUSTER UNE LANGUETTE POUR CHAUSSURE DE SPORT
Zusammenfassung
(DE)
Zunge (1) für einen Sportschuh, insbesondere eines Innenschuhs (4) eines Skischuhs mit einem oberen Abschnitt (5) und einen Fußabschnitt (6), einen Vorderteil (7) mit einer vorderen Fläche (8) zum Inkontaktkommen mit dem Sportschuh und einer hinteren Fläche (9) und einen Hinterteil (10) mit einer hinteren Fläche (11) zum Inkontaktkommen mit dem Bein eines Benutzers und einer vorderen Fläche (12), wobei zumindest abschnittsweise entlang eines Umfangs (13) eine Verbindung zwischen der hinteren Fläche (9) des Vorderteils (7) und der vorderen Fläche (12) des Hinterteils (10) vorgesehen ist, wobei die Verbindung zwischen der hinteren Fläche (9) des Vorderteils (7) und der vorderen Fläche (12) des Hinterteils (10) entlang einer Abhebestrecke (14) mittels wiederverschließbarer Verbindungselemente (20) lösbar ist, wobei die Abhebestrecke (14) zumindest im Fußabschnitt (6) angeordnet ist.
(EN)
The invention relates to a tongue (1) for a sports shoe, in particular an inner shoe (4) of a ski boot, comprising an upper portion (5) and a foot portion (6), a front part (7) that has a front surface (8) for coming into contact with the sports shoe and a rear surface (9), and a rear part (10) that has a rear surface (11) for coming into contact with the leg of a user and a front surface (12). Along a circumference (13), a connection between the rear surface (9) of the front part (7) and the front surface (12) of the rear part (10) is provided, at least in portions, wherein the connection between the rear surface (9) of the front part (7) and the front surface (12) of the rear part (10) is releasable along a lifting section (14) by means of reclosable connection elements (20), wherein the lifting section (14) is arranged at least in the foot portion (6).
(FR)
L’invention concerne une languette (1) pour une chaussure de sport, en particulier une chaussure intérieure (4) de chaussure de ski. La languette comporte une partie supérieure (5) et une partie de pied (6), une partie avant (7) présentant une face avant (8) destinée à venir en contact avec la chaussure de sport et une face arrière (9), et une partie arrière (10) présentant une face arrière (11) destinée à entrer en contact avec la jambe de l’utilisateur et une face avant (12). Il est prévu, au moins partiellement le long de la circonférence, une liaison entre la face arrière (9) de la partie avant (7) et la face avant (12) de la partie arrière (10), ladite liaison entre la face arrière (9) de la partie avant (7) et la face avant (12) de la partie arrière (10) étant libérable le long d’une ligne de retrait (14) au moyen d’éléments de liaison refermables (20), la ligne de retrait (14) étant disposée au moins dans la partie de pied (6).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten