In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104647 - FAHRASSISTENZSYSTEM FÜR EIN AUTOMATISIERT FAHRENDES FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM FÜHREN EINES AUTOMATISIERT FAHRENDEN FAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104647
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082214
Internationales Anmeldedatum 22.11.2019
IPC
B60W 50/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
50Einzelheiten von Steuerungs- oder Regelungssystemen der Antriebs-Steuerung von Straßenfahrzeugen, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregates betreffen
B62D 15/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
DMotorfahrzeuge; Anhänger
15Lenkung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
02Lenkstellungsanzeiger
G05D 1/00 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
DSysteme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
G05D 1/02 2020.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
DSysteme zum Steuern oder Regeln nichtelektrischer veränderlicher Größen
1Steuerung oder Regelung des Standortes, des Kurses, der Höhe oder der Lage von Land-, Wasser-, Luft- oder Raumfahrzeugen, z.B. Autopilot
02Steuerung oder Regelung des Einhaltens einer Position oder des Kurses in zwei Dimensionen
B60W 30/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
WGemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verschiedenen Typs oder verschiedener Funktion; Steuerungs- oder Regelungssysteme besonders ausgebildet für Hybrid-Fahrzeuge; Antriebs-Steuerungssysteme von Straßenfahrzeugen für Verwendungszwecke, die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen
30Verwendungszwecke von Antriebs-Steuerungssystemen von Straßenfahrzeugen die nicht die Steuerung oder Regelung eines bestimmten Unteraggregats betreffen, z.B. Systeme, die eine gemeinsame Steuerung oder Regelung von Fahrzeug-Unteraggregaten verwenden
06Automatisches Rangieren zum Parken
CPC
B60W 2420/42
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2420Indexing codes relating to the type of sensors based on the principle of their operation
42Image sensing, e.g. optical camera
B60W 2420/52
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2420Indexing codes relating to the type of sensors based on the principle of their operation
52Radar, Lidar
B60W 2420/54
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2420Indexing codes relating to the type of sensors based on the principle of their operation
54Audio sensitive means, e.g. ultrasound
B60W 2540/041
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
2540Input parameters relating to occupants
041Potential occupants
B60W 30/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
30Purposes of road vehicle drive control systems not related to the control of a particular sub-unit, e.g. of systems using conjoint control of vehicle sub-units ; , or advanced driver assistance systems for ensuring comfort, stability and safety or drive control systems for propelling or retarding the vehicle
06Automatic manoeuvring for parking
B60W 50/0098
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
WCONJOINT CONTROL OF VEHICLE SUB-UNITS OF DIFFERENT TYPE OR DIFFERENT FUNCTION; CONTROL SYSTEMS SPECIALLY ADAPTED FOR HYBRID VEHICLES; ROAD VEHICLE DRIVE CONTROL SYSTEMS FOR PURPOSES NOT RELATED TO THE CONTROL OF A PARTICULAR SUB-UNIT
50Details of control systems for road vehicle drive control not related to the control of a particular sub-unit ; , e.g. process diagnostic or vehicle driver interfaces
0098Details of control systems ensuring comfort, safety or stability not otherwise provided for
Anmelder
  • BAYERISCHE MOTOREN WERKE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • PALLEIS, Henri
  • ECKER, Ronald
  • RIETH, Dominik
  • LENZ, Dennis
  • WILHELM, Roland
Prioritätsdaten
10 2018 129 572.323.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRASSISTENZSYSTEM FÜR EIN AUTOMATISIERT FAHRENDES FAHRZEUG UND VERFAHREN ZUM FÜHREN EINES AUTOMATISIERT FAHRENDEN FAHRZEUGS
(EN) DRIVER ASSISTANCE SYSTEM FOR AN AUTONOMOUSLY DRIVING VEHICLE, AND METHOD FOR GUIDING AN AUTONOMOUSLY DRIVING VEHICLE
(FR) SYSTÈME D'AIDE À LA CONDUITE POUR UN VÉHICULE À CONDUITE AUTOMATISÉE ET PROCÉDÉ POUR GUIDER UN VÉHICULE À CONDUITE AUTOMATISÉE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Offenbarung betrifft ein Fahrassistenzsystem für ein automatisiert fahrendes Fahrzeug. Das Fahrassistenzsystem umfasst eine Umgebungssensorik im Fahrzeug, die eingerichtet ist, um Umgebungsdaten des Fahrzeugs zu erfassen, eine Recheneinheit, die eingerichtet ist, um basierend auf den Umgebungsdaten eine Position einer Zielperson in einem Umgebungsbereich des Fahrzeugs zu bestimmen, und eine Vorrichtung zum automatisierten Fahren, die eingerichtet ist, um das Fahrzeug zu einer Position zu bewegen und dort zu stoppen, die einen vorbestimmten Abstand oder weniger von der Position der Zielperson entfernt liegt.
(EN)
The invention relates to a driving assistance system for an autonomously driving vehicle. The driver assistance system comprises environment sensors in the vehicle, which are configured to detect environmental data of the vehicle, a computing unit, which is configured to determine the position of a target person in a surrounding area of the vehicle on the basis of the environmental data, and a device for autonomous driving, which is configured to move the vehicle to a position which is located at a predetermined distance or less from the position of the target person and to stop it there.
(FR)
La présente invention concerne un système d'aide à la conduite destiné à un véhicule à conduite automatisée. Le système d'aide à la conduite comprend un dispositif de détection d'environnement dans le véhicule, qui est conçu pour détecter des données d'environnement du véhicule, une unité de calcul conçu pour déterminer, sur la base des données d'environnement, une position d'une personne cible dans une zone de l'environnement du véhicule et un dispositif de conduite automatisée conçu pour déplacer le véhicule jusqu'à une position et l'immobiliser à cette position qui se situe à une distance prédéfinie de la personne cible ou à une distance inférieure à cette distance prédéfinie.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten