In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104625 - VERFAHREN ZUR ERFASSUNG UND BEWERTUNG DES STOFFWECHSELZUSTANDS EINER TESTPERSON

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104625
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082157
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
A61B 5/11 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
11Messen von Bewegungen des ganzen Körpers oder von Körperteilen, z.B. Kopfwackeln oder Handzittern oder Beweglichkeit eines Gliedes
A61B 5/16 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
16Vorrichtungen für die Psychotechnik; Prüfen der Reaktionszeiten
A61B 5/103 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
A61B 5/107 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
103Vorrichtungen zum Messen von Form, Lage, Größe oder Bewegung des Körpers oder von Körperteilen für diagnostische Zwecke
107Messen physikalischer Größen, z.B. Größe des ganzen Körpers oder von Körperteilen
A61B 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
61Medizin oder Tiermedizin; Hygiene
BDiagnostik; Chirurgie; Identifizierung
5Messen zu diagnostischen Zwecken; Identifizieren von Personen
CPC
A61B 2505/09
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
2505Evaluating, monitoring or diagnosing in the context of a particular type of medical care
09Rehabilitation or training
A61B 5/1034
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
103Detecting, measuring or recording devices for testing the shape, pattern, ; colour,; size or movement of the body or parts thereof, for diagnostic purposes
1032Determining colour for diagnostic purposes
1034by means of colour cards
A61B 5/1079
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
103Detecting, measuring or recording devices for testing the shape, pattern, ; colour,; size or movement of the body or parts thereof, for diagnostic purposes
107Measuring physical dimensions, e.g. size of the entire body or parts thereof
1079using optical or photographic means
A61B 5/1118
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
103Detecting, measuring or recording devices for testing the shape, pattern, ; colour,; size or movement of the body or parts thereof, for diagnostic purposes
11Measuring movement of the entire body or parts thereof, e.g. head or hand tremor, mobility of a limb
1118Determining activity level
A61B 5/1128
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
103Detecting, measuring or recording devices for testing the shape, pattern, ; colour,; size or movement of the body or parts thereof, for diagnostic purposes
11Measuring movement of the entire body or parts thereof, e.g. head or hand tremor, mobility of a limb
1126using a particular sensing technique
1128using image analysis
A61B 5/163
AHUMAN NECESSITIES
61MEDICAL OR VETERINARY SCIENCE; HYGIENE
BDIAGNOSIS; SURGERY; IDENTIFICATION
5Detecting, measuring or recording for diagnostic purposes
16Devices for psychotechnics
163by tracking eye movement, gaze, or pupil change
Anmelder
  • GERMANI, Wolf [DE]/[DE]
Erfinder
  • GERMANI, Wolf
Vertreter
  • KLOIBER, Thomas
Prioritätsdaten
10 2018 009 215.225.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR ERFASSUNG UND BEWERTUNG DES STOFFWECHSELZUSTANDS EINER TESTPERSON
(EN) METHOD FOR DETERMINING AND ASSESSING THE METABOLIC STATE OF A TEST PERSON
(FR) PROCÉDÉ POUR LA DÉTECTION ET L'ÉVALUATION DE L'ÉTAT DU MÉTABOLISME D’UNE PERSONNE TESTÉE
Zusammenfassung
(DE)
Ein mit einfachen Mitteln ohne Eingriff in den Körper einer Testperson durchführbares Verfahren zur Erfassung und Bewertung des Stoffwechselzustands einer Testperson bei dem die Augenbewegungen der Testperson ausgewertet und ein Aktivitätsindikator für die Stärke der Aktivität der Augenbewegungen ermittelt wird, zeichnet sich erfindungsgemäß dadurch aus, dass der Aktivitätsindikator als relativer Wert für eine Konzentration von Ketonkörpern im Blut verwendet und dabei berücksichtigt wird, dass ein Anstieg der Konzentration von Ketonkörpern im Blut zu einer schnelleren und/oder häufigeren Bewegung der Augen der Testperson führt als bei niedriger Konzentration. Das Verfahren ist vorzugsweise mittels fast überall verfügbarer Smartphones, Tablet-Computern, Laptops, Notebooks oder sonstigen Computern mittels geeigneter Software bzw. Apps und unter Verwendung einer Videokamera durchführbar.
(EN)
The invention relates to a method, which can be carried out by simple means without intervention in the body of a test person, for determining and assessing the metabolic state of a test person, in which method the eye movements of the test person are evaluated and an activity indicator for the intensity of the activity of the eye movements is determined, characterised in that the activity indicator is used as a relative value for a concentration of ketone bodies in the blood, and it is taken into account that an increase in the concentration of ketone bodies in the blood leads to a faster and/or more frequent movement of the eyes of the test person than at a low concentration. The method may preferably be carried out using almost universally available smartphones, tablet computers, laptops, notebooks or other computers, by means of appropriate software or apps and using a video camera.
(FR)
Procédé pouvant être effectué avec des moyens simples sans intervention dans le corps d’une personne testée pour la détection et l'évaluation de l'état du métabolisme d’une personne testée, dans lequel les mouvements des yeux de la personne testée sont évalués et un indicateur d'activité pour l'intensité de l'activité des mouvements des yeux est déterminé, caractérisé selon l’invention en ce que l’indicateur d'activité est utilisé comme une valeur relative pour une concentration de corps cétoniques dans le sang et en ce qu’il est pris en compte qu’une augmentation de la concentration de corps cétoniques dans le sang entraîne un mouvement plus rapide et/ou plus fréquent des yeux de la personne testée qu’une concentration faible. Le procédé peut de préférence être effectué au moyen de smartphones, tablettes, ordinateurs portables, notebooks ou autres ordinateurs disponibles presque partout, au moyen de logiciels ou applications appropriés et en utilisant une caméra vidéo.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten