In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104618 - GASSACKMODUL FÜR EIN FAHRZEUGINSASSENRÜCKHALTESYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104618
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082144
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
B60R 21/232 2011.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23aufblasbare Teile (Gassäcke)
231gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
232Vorhangähnliche Airbags, die sich hauptsächlich in vertikaler Richtung von ihrer Oberkante entfalten
B60R 21/2338 2011.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
RFahrzeuge, Fahrzeugausstattung oder Fahrzeugteile, soweit nicht anderweitig vorgesehen
21Anordnungen oder Ausrüstungen bei Fahrzeugen zum Schutz vor oder zur Verhütung von Verletzungen bei Fahrzeuginsassen oder Fußgängern im Falle von Unfällen oder anderen Gefahren im Verkehr
02Schutzvorrichtungen oder Sicherheitsausrüstungen für Fahrzeuginsassen
16aufblasbare Insassen-Rückhaltesysteme, die sich bei oder vor einem Aufprall entfalten, z.B. air-bags
23aufblasbare Teile (Gassäcke)
231gekennzeichnet durch ihre Form, Konstruktion oder räumliche Gestaltung
2334die Ausdehnung steuernde Merkmale
2338Fangbänder
CPC
B60R 2021/23386
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
2334Expansion control features
2338Tethers
23386External tether means
B60R 21/232
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
232Curtain-type airbags deploying mainly in a vertical direction from their top edge
B60R 21/2338
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
RVEHICLES, VEHICLE FITTINGS, OR VEHICLE PARTS, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
21Arrangements or fittings on vehicles for protecting or preventing injuries to occupants or pedestrians in case of accidents or other traffic risks
02Occupant safety arrangements or fittings ; , e.g. crash pads
16Inflatable occupant restraints or confinements designed to inflate upon impact or impending impact, e.g. air bags
23Inflatable members
231characterised by their shape, construction or spatial configuration
2334Expansion control features
2338Tethers
Anmelder
  • DALPHI METAL ESPANA, S.A. [ES]/[ES]
Erfinder
  • SÁNCHEZ RODRÍGUEZ, Estér
Vertreter
  • MEHNERT, Bernhard
Prioritätsdaten
10 2018 129 578.223.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) GASSACKMODUL FÜR EIN FAHRZEUGINSASSENRÜCKHALTESYSTEM
(EN) AIRBAG MODULE FOR A VEHICLE OCCUPANT RESTRAINT SYSTEM
(FR) MODULE DE COUSSIN GONFLABLE POUR UN SYSTÈME DE RETENUE D’OCCUPANTS DE VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Bei einem Gassackmodul (1) für ein Fahrzeuginsassenrückhaltesystem mit zumindest einem Gassack (2) zur Montage an einem Fahrzeugkörper, wobei zumindest ein einerseits fahrzeugseitig befestigbares und andererseits gassackseitig befestigtes Halteelement (4) zum Positionieren des Gassackes (2) im aktivierten Zustand vorgesehen ist, wird vorgeschlagen, dass das Halteelement (4) an einem zusätzlichen, nicht-aufblasbaren Flächenabschnitt (5 a) befestigt ist, der mit einem aufblasbaren Abschnitt (6) des Gassackes (2) verbunden ist.
(EN)
The invention relates to an airbag module (1) for a vehicle occupant restraint system having at least one airbag (2) for mounting on a vehicle body, there being provided at least one retaining element (4), which can be fastened to the vehicle on one side and is fastened to the airbag on the other side, to position the airbag (2) in the active state. According to the invention, the retaining element (4) is fastened to an additional, non-inflatable area portion (5a) which is connected to an inflatable portion (6) of the airbag (2).
(FR)
Module de coussin gonflable (1) pour un système de retenue d’occupants de véhicule, comprenant au moins un coussin gonflable (2) pour le montage dans un corps de véhicule, au moins un élément de support (4) pouvant être fixé d’une part du côté du véhicule et fixé d’autre part du côté de coussin gonflable étant prévu pour le positionnement du coussin gonflable (2) à l'état actif, dans lequel selon l’invention l’élément de support (4) est fixé à une section de surface (5a) supplémentaire non gonflable, qui est connectée à une section gonflable (6) du coussin gonflable (2).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten