In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104586 - SCHLIEßSYSTEM FÜR EINE TÜR ODER KLAPPE EINES KRAFTFAHRZEUGS, TÜR ODER KLAPPE EINES KRAFTFAHRZEUGS, KRAFTFAHRZEUG

Anmerkung: Text basiert auf automatischer optischer Zeichenerkennung (OCR). Verwenden Sie bitte aus rechtlichen Gründen die PDF-Version.

[ DE ]

Patentansprüche

1. Schließsystem (1 ) für eine Tür oder Klappe eines Kraftfahrzeug, mit einem Lagerbügel (2) und einem an dem Lagerbügel (2) angeordneten Zylinderschloss (3), wobei das

Zylinderschloss (3) eine Zylinderbuchse (4) und einen Zylinderkern (5) aufweist, und mit einer an dem Lagerbügel (2) gehaltenen und die Zylinderbuchse (4) hintergreifenden

Verriegelungsklammer (6), die eine parallel zur Zylinderbuchse (4) ausgerichtete Haltelasche (10) aufweist, wobei eine Befestigungsschraube (9) durch die Haltelasche (10) hindurchgreift und mit einer Schraubenspitze (13) in einer Aufnahmevertiefung (14) der Zylinderbuchse (4) einliegt, um die Verriegelungsklammer (6) gegen die Zylinderbuchse (4) vorzuspannen, dadurch gekennzeichnet, dass auf einer Außenseite des Lagerbügels (2) ein Schutzelement (15) aufliegt, das zumindest eine Rückhaltelasche (19) aufweist, die parallel zu der

Zylinderbuchse (4) ausgerichtet ist, und dass die Befestigungsschraube (9) auch die

Rückhaltelasche (19) durchgreift.

2. Schließsystem nach Anspruch 1 , dadurch gekennzeichnet, dass die

Verriegelungsklammer (6) und das Schutzelement (15) zumindest im Wesentlichen parallel zueinander angeordnet sind.

3. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Verriegelungsklammer (6) axial zur Zylinderbuchse (4) formschlüssig an dem

Lagerbügel (2) gehalten ist.

4. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass der Lagerbügel (2) aus Kunststoff und die Verriegelungsklammer (6) und das

Schutzelement (15) aus Metall gefertigt sind.

5. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Schutzelement (15) als Schutzblech ausgebildet ist.

6. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Haltelasche (10) eine Schraubenöffnung (1 1 ) mit einem Innengewinde (12) aufweist, und dass die Befestigungsschraube (9) in das Innengewinde (12) eingeschraubt ist.

7. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Schraubenspitze (13) und die Aufnahmevertiefung (14) korrespondierend zueinander ausgebildet sind.

8. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Schutzelement (15) ringförmig ausgebildet ist das Zylinderschloss (3) umgibt.

9. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass das Schutzelement (15) als Außenverkleidung (18) des Schließsystems (1 ) ausgebildet ist.

10. Schließsystem nach einem der vorhergehenden Ansprüche, dadurch gekennzeichnet, dass die Zylinderbuchse (4) einen vom Lagerbügel (2) vorstehenden Zylinderbuchsenkopf (17) aufweist, der größer als eine Öffnung (16) des Schließelements (15) ausgebildet ist, sodass der Zylinderbuchsenkopf (17) sich axial auf dem Schutzelement (15) abstützt.

1 1 . Tür oder Klappe für ein Fahrzeug, mit einem Schließsystem (1 ) nach einem der

Ansprüche 1 bis 10.

12. Tür oder Klappe nach Anspruch 1 1 , gekennzeichnet durch eine Außenverkleidung (18), die das Schutzelement (15) bildet und die Rückhaltelasche (19) aufweist.

13. Kraftfahrzeug mit zumindest einer Tür oder Klappe nach einem der Ansprüche 1 1 und 12