In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104565 - HECKKLAPPENSCHARNIER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104565
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/082010
Internationales Anmeldedatum 21.11.2019
IPC
E05D 7/06 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
7Scharniere oder Zapfen besonderer Bauart
06ein Schrägstellen der Glieder gestattend
E05D 3/02 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
3Scharniere mit Bolzen
02mit einem Bolzen
E05D 5/10 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
05Schlösser; Schlüssel; Fenster- oder Türbeschläge; Tresore
DScharniere oder andere Aufhängevorrichtungen für Türen, Fenster oder Flügel
5Bauliche Gestaltung von Einzelteilen, z.B. der Befestigungsteile
10Bolzen, Sockel, Hülsen; herausnehmbare Bolzen
CPC
E05D 15/14
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
15Suspension arrangements for wings
06for wings sliding horizontally more or less in their own plane
14with movable arms situated in the plane of the wing
E05D 2005/067
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
5Construction of single parts, e.g. the parts for attachment
02Parts for attachment, e.g. flaps
06Bent flaps
067gooseneck shaped
E05D 3/02
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
3Hinges with pins
02with one pin
E05D 5/062
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
5Construction of single parts, e.g. the parts for attachment
02Parts for attachment, e.g. flaps
06Bent flaps
062specially adapted for vehicles
E05D 5/10
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
5Construction of single parts, e.g. the parts for attachment
10Pins, sockets or sleeves; Removable pins
E05D 7/06
EFIXED CONSTRUCTIONS
05LOCKS; KEYS; WINDOW OR DOOR FITTINGS; SAFES
DHINGES OR OTHER SUSPENSION DEVICES FOR DOORS, WINDOWS OR WINGS
7Hinges or pivots of special construction
06to allow tilting of the members
Anmelder
  • PRINZ KINEMATICS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • ZINNER, Achim
Vertreter
  • WEISS, ARAT & PARTNER MBB
  • ARAT, Dogan
Prioritätsdaten
10 2018 129 508.123.11.2018DE
10 2018 131 586.410.12.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) HECKKLAPPENSCHARNIER
(EN) TAILGATE HINGE
(FR) CHARNIÈRE DE HAYON
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Heckklappenscharnier (1) mit einer Karosserieanbindung (2) und einem Heckklappenausleger (3), wobei die Karosserieanbindung (2) über einen Stift (4) gelenkig mit dem Heckklappenausleger (3) verbunden ist, wobei die Karosserieanbindung (2) eine U-Form-Halterung (5) aufweist, bestehend aus einem ersten Schenkel (6) und einem zweiten Schenkel (7), mit einer ersten Durchgriffsöffnung (8), wobei zwischen die beiden Schenkel (6, 7) ein Einschubelement (9) des Heckklappenauslegers (3) angeordnet ist, wobei das Einschubelement (9) eine zweite Durchgriffsöffnung (10) mit einer Innenwand (12) aufweist, wobei der Stift (4) durch die erste Durchgriffsöffnung (8) der U-Form-Halterung (5) und die zweite Durchgriffsöffnung (10) des Einschubelements (9) hindurchgreift, wobei in der zweiten Durchgriffsöffnung (10) eine Kippelkonstruktion vorgesehen ist.
(EN)
The invention relates to a tailgate hinge (1) with a vehicle body connection (2) and a tailgate extension (3), wherein the vehicle body connection (2) is hingedly connected to the tailgate extension (3) via a pin (4), wherein the vehicle body connection (2) has a U-shaped holder (5), consisting of a first limb (6) and a second limb (7), with a first though-opening (8), wherein an insertion element (9) of the tailgate extension (3) is arranged between the two limbs (6, 7), wherein the insertion element (9) has a second through-opening (10) with an inner wall (12), wherein the pin (4) engages through the first through-opening (8) of the U-shaped holder (5) and through the second through-opening (10) of the insertion element (9), wherein a tilting structure is provided in the second through-opening (10).
(FR)
L’invention concerne une charnière de hayon (1) comportant une attache de carrosserie (2) et un cantilever de hayon (3), l’attache de carrosserie (2) étant reliée articulée au cantilever de hayon (3) par l’intermédiaire d’une broche (4), l’attache de carrosserie (2) présentant un élément de retenue en forme de U (5) se composant d’une première branche (6) et d'une seconde branche (7), avec une ouverture de passage (8), un élément d’insertion (9) du cantilever de hayon (3) étant monté entre les deux branches (6, 7), l’élément d’insertion (9) présentant une seconde ouverture de passage (10) avec une paroi intérieure (12), la broche (4) passant à travers la première ouverture de passage (8) de l’élément de retenue en forme de U (5) et la seconde ouverture de passage (10) de l’élément d’insertion (9), une structure de bascule étant prévue dans la seconde ouverture de passage (10).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten