In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104351 - ROTORBLATT-STÜTZE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104351
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081594
Internationales Anmeldedatum 18.11.2019
IPC
F03D 13/40 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
13Zusammenbau, Aufbau oder Inbetriebnahme von Windkraftmaschinen; Anordnungen besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
40Anordnungen oder Verfahren besonders ausgebildet zum Transportieren von Windkraftmaschinenteilen
F03D 80/00 2016.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
03Kraft- und Arbeitsmaschinen oder Kraftmaschinen für Flüssigkeiten; Wind-, Feder-, oder Gewichts-Kraftmaschinen; Erzeugen von mechanischer Energie oder von Vortriebskraft , soweit nicht anderweitig vorgesehen
DWindkraftmaschinen
80Einzelheiten, Bauteile oder Zubehör soweit nicht in einer der Gruppen F03D1/-F03D17/121
B66C 1/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
66Heben; Anheben; Schleppen
CKrane; Lastgreif- oder -trageeinrichtungen für Krane, Haspeln, Winden oder Flaschenzüge
1Lastgreif- oder -trageeinrichtungen in Verbindung mit Hub-, Senk- oder Verholeinrichtungen von Kranen oder ausgebildet in Verbindung mit diesen, um Kräfte auf einzelne oder mehrere Gegenstände zu übertragen
10durch mechanische Mittel
CPC
B66C 1/108
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
66HOISTING; LIFTING; HAULING
CCRANES; LOAD-ENGAGING ELEMENTS OR DEVICES FOR CRANES, CAPSTANS, WINCHES, OR TACKLES
1Load-engaging elements or devices attached to lifting or lowering gear of cranes or adapted for connection therewith for transmitting lifting forces to articles or groups of articles
10by mechanical means
108for lifting parts of wind turbines
F03D 13/40
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
13Assembly, mounting or commissioning of wind motors; Arrangements specially adapted for transporting wind motor components
40Arrangements or methods specially adapted for transporting wind motor components
F03D 80/00
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
03MACHINES OR ENGINES FOR LIQUIDS; WIND, SPRING, OR WEIGHT MOTORS; PRODUCING MECHANICAL POWER OR A REACTIVE PROPULSIVE THRUST, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
DWIND MOTORS
80Details, components or accessories not provided for in groups F03D1/00 - F03D17/00
F05B 2230/61
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
BINDEXING SCHEME RELATING TO MACHINES OR ENGINES OTHER THAN NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, TO WIND MOTORS, TO NON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS, AND TO GENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY
2230Manufacture
60Assembly methods
61using auxiliary equipment for lifting or holding
F05B 2260/502
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
05INDEXING SCHEMES RELATING TO ENGINES OR PUMPS IN VARIOUS SUBCLASSES OF CLASSES F01-F04
BINDEXING SCHEME RELATING TO MACHINES OR ENGINES OTHER THAN NON-POSITIVE-DISPLACEMENT MACHINES OR ENGINES, TO WIND MOTORS, TO NON-POSITIVE DISPLACEMENT PUMPS, AND TO GENERATING COMBUSTION PRODUCTS OF HIGH PRESSURE OR HIGH VELOCITY
2260Function
50Kinematic linkage, i.e. transmission of position
502involving springs
Anmelder
  • SENVION GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • NIEMEYER, Yvonne
Vertreter
  • GLAWE DELFS MOLL PARTNERSCHAFT MBB VON PATENT- UND RECHTSANWÄLTEN
Prioritätsdaten
10 2018 009 038.919.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ROTORBLATT-STÜTZE
(EN) ROTOR BLADE SUPPORT
(FR) SUPPORT DE PALE DE ROTOR
Zusammenfassung
(DE)
Rotorblatt-Stütze mit einem zum Anliegen an einer Außenseite des Rotorblatts (18) bestimm- ten Auflagestrang (26), mit einem Stützstrang (27) und mit einer Tragestruktur (21). Ein pro- ximales Ende (24) des Auflagestrangs (26) und ein proximales Ende (24) des Stützstrangs (27) sind an der Tragestruktur (21) angeschlossen. Ein distales Ende (25) des Auflage- strangs (26) ist mit einem distalen Ende (25) des Stützstrangs (27) verbunden. Der Auflage- strang (26) und der Stützstrang (27) umfassen jeweils eine Mehrzahl von schwenkbar mitei- nander verbundenen Strangsegmenten (29). Eine Koppelstrebe (31) erstreckt sich zwischen dem Auflagestrang (26) und dem Stützstrang (27).
(EN)
Rotor blade support having a bearing chain (26) which is designed to be applied to an outer side of the rotor blade (18) and which has a support chain (27) and a load-bearing structure (21). A proximal end (24) of the bearing chain (26) and a proximal end (24) of the support chain (27) are connected to the load-bearing structure (21). A distal end (25) of the bearing chain (26) is connected to a distal end (25) of the support chain (27). The bearing chain (26) and the support chain (27) each comprise a plurality of chain segments (29) that are pivotably connected to one another. A coupling strut (31) extends between the bearing chain (26) and the support chain (27).
(FR)
L’invention concerne un support de pale de rotor comprenant un élément allongé d'appui (26) à reposer contre un côté extérieur de la pale de rotor (18), un élément allongé de support (27) et une structure porteuse (21). Une extrémité proximale (24) de l'élément allongé d'appui (26) et une extrémité proximale (24) de l'élément allongé de support (27) sont reliées à la structure porteuse (21). Une extrémité distale (25) de l'élément allongé d'appui (26) est reliée à une extrémité distale (25) de l'élément allongé de support (27). L'élément allongé d'appui (26) et l'élément allongé de support (27) sont chacun constitués d'une pluralité de segments (29) reliés entre eux de manière pivotante. Une entretoise de liaison (31) s'étend entre l'élément allongé d'appui (26) et l'élément allongé de support (27).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten