In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104286 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMID 6

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104286
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081298
Internationales Anmeldedatum 14.11.2019
IPC
C08G 69/16 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
69Makromolekulare Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureamidbindung in der Hauptkette des Makromoleküls bilden
02Polyamide aus Aminocarbonsäuren oder aus Polyaminen und Polycarbonsäuren
08aus Aminocarbonsäuren
14Lactame
16Herstellungsverfahren
C08K 5/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5Verwendung von organischen Zusatzstoffen
C08K 5/3435 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5Verwendung von organischen Zusatzstoffen
16Stickstoff enthaltende Verbindungen
34Heterocyclische Verbindungen, die Stickstoff im Ring enthalten
3412mit einem Stickstoffatom im Ring
3432Sechsgliedrige Ringe
3435Piperidine
C08K 5/524 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
KVerwendung von anorganischen oder nichtmakromolekularen organischen Stoffen als Zusatzstoffe
5Verwendung von organischen Zusatzstoffen
49Phosphor enthaltende Verbindungen
51Phosphor gebunden an Sauerstoff
52nur an Sauerstoff gebunden
524Ester von phosphoriger Säure, z.B. von H3 PO3
CPC
C08G 69/16
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
69Macromolecular compounds obtained by reactions forming a carboxylic amide link in the main chain of the macromolecule
02Polyamides derived from amino-carboxylic acids or from polyamines and polycarboxylic acids
08derived from amino-carboxylic acids
14Lactams
16Preparatory processes
C08K 5/005
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
5Use of organic ingredients
0008Organic ingredients according to more than one of the "one dot" groups of C08K5/01 - C08K5/59
005Stabilisers against oxidation, heat, light, ozone
C08K 5/3435
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
5Use of organic ingredients
16Nitrogen-containing compounds
34Heterocyclic compounds having nitrogen in the ring
3412having one nitrogen atom in the ring
3432Six-membered rings
3435Piperidines
C08K 5/524
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
KUse of inorganic or non-macromolecular organic substances as compounding ingredients
5Use of organic ingredients
49Phosphorus-containing compounds
51Phosphorus bound to oxygen
52Phosphorus bound to oxygen only
524Esters of phosphorous acids, e.g. of H3PO3
Anmelder
  • UHDE INVENTA-FISCHER GMBH [DE]/[DE]
  • THYSSENKRUPP AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HIMMEL, Tobias
Vertreter
  • THYSSENKRUPP INTELLECTUAL PROPERTY GMBH
Prioritätsdaten
10 2018 219 827.620.11.2018DE
10 2018 220 616.329.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG VON POLYAMID 6
(EN) PROCESS FOR PREPARING POLYAMIDE 6
(FR) PROCÉDÉ DE PRODUCTION DE POLYAMIDE 6
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung von Polyamid 6 durch hydrolytische Polymerisation von Caprolactam. Das über dieses Verfahren hergestellte Polyamid 6 weist eine inhärente Stabilisierung gegen Hitze und Licht auf und ist für die Herstellung von Fasern und Folien geeignet. Weiterhin betrifft die vorliegende Erfindung Fasern und Folien, die aus dem über das erfindungsgemäßen Verfahren hergestellten Polyamid 6 versponnen bzw. extrudiert wurden und die Verwendung dieses Polyamids zur Herstellung von Fasern und Folien.
(EN)
The present invention relates to a process for preparing polyamide 6 by hydrolytic polymerization of caprolactam. The polyamide 6 prepared by said method has an inherent stabilization against heat and light and is suitable for the production of fibers and films. The present invention further relates to fibers and films which were spun and/or extruded by the polyamide 6 prepared by the method according to the invention and to the use of said polyamide for producing fibers and films.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour la production de polyamide 6 par polymérisation hydrolytique de caprolactame. Le polyamide 6 produit selon ce procédé présente une stabilisation inhérente vis-à-vis de la chaleur et de la lumière et est approprié pour la production de fibres et de films. L'invention concerne en outre des fibres filées et des films extrudés à partir du polyamide 6 obtenu au moyen du procédé selon l'invention, et l'utilisation de ce polyamide pour la production de fibres et de films.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten