In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104213 - SELBSTTRENNENDES IN-MOLD-COATING (IMC) ZUR BESCHICHTUNG VON SUBSTRATEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104213
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080636
Internationales Anmeldedatum 08.11.2019
IPC
C08L 67/00 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
67Massen auf Basis von Polyestern, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Carbonsäureesterbindung in der Hauptkette bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
C08L 33/06 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
33Massen auf Basis von Homo- oder Mischpolymerisaten von Verbindungen, die einen oder mehrere ungesättigte aliphatische Reste aufweisen, von denen jeder nur eine einzige Kohlenstoff-Kohlenstoff-Doppelbindung enthält und nur einer als Endgruppe lediglich einen Carboxylrest oder deren Salze, Anhydride, Ester, Amide, Imide oder Nitrile aufweist; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymerisate
04Homo- oder Mischpolymerisate von Estern
06von Estern, die nur Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff enthalten, wobei Letzterer nur als Teil des Carboxylrestes vorliegt
C08L 71/02 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
71Massen auf Basis von Polyethern, die durch Reaktionen erhalten werden, die eine Etherbindung in der Hauptkette der Makromoleküle bilden; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
02Polyalkylenoxide
C08L 83/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
LMassen auf Basis makromolekularer Verbindungen
83Massen auf Basis von makromolekularen Verbindungen, die durch Reaktionen erhalten werden, die in der Hauptkette des Makromoleküls eine Bindung bilden, die Silicium und sonst nur noch Schwefel, Stickstoff, Sauerstoff und/oder Kohlenstoff enthält; Massen auf Basis von Derivaten solcher Polymere
04Polysiloxane
C09D 175/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
09Farbstoffe; Anstrichstoffe; Polituren; Naturharze; Klebstoffe; Zusammensetzungen, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Anwendungen von Stoffen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
DÜberzugsmittel, z.B. Anstrichstoffe, Firnisse oder Lacke; Spachtelmassen; Chemische Anstrich- oder Tinten-Entferner; Tinten; Korrekturflüssigkeiten; Holzbeizen; Pasten oder Feststoffe zum Färben oder Drucken; Verwendung von Materialien zu diesem Zweck
175Überzugsmittel auf der Basis von Polyharnstoffen oder Polyurethanen; Überzugsmittel auf der Basis von Derivaten solcher Polymere
04Polyurethane
C08G 18/18 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
08Organische makromolekulare Verbindungen; deren Herstellung oder chemische Verarbeitung; Massen auf deren Basis
GMakromolekulare Verbindungen, anders erhalten als durch Reaktionen, an denen nur ungesättigte Kohlenstoff-Kohlenstoff-Bindungen beteiligt sind
18Polymere Produkte aus Isocyanaten oder Isothiocyanaten
06mit Verbindungen, die aktiven Wasserstoff enthalten
08Verfahren
16Katalysatoren
18sekundäre oder tertiäre Amine oder deren Salze enthaltend
CPC
B29C 2037/0035
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
37Component parts, details, accessories or auxiliary operations, not covered by group B29C33/00 or B29C35/00
0025Applying surface layers, e.g. coatings, decorative layers, printed layers, to articles during shaping, e.g. in-mould printing
0028In-mould coating, e.g. by introducing the coating material into the mould after forming the article
0035the coating being applied as liquid, gel, paste or the like
B29C 37/0032
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
37Component parts, details, accessories or auxiliary operations, not covered by group B29C33/00 or B29C35/00
0025Applying surface layers, e.g. coatings, decorative layers, printed layers, to articles during shaping, e.g. in-mould printing
0028In-mould coating, e.g. by introducing the coating material into the mould after forming the article
0032the coating being applied upon the mould surface before introducing the moulding compound, e.g. applying a gelcoat
C08G 18/18
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
16Catalysts
18containing secondary or tertiary amines or salts thereof
C08G 18/227
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
08Processes
16Catalysts
22containing metal compounds
227of antimony, bismuth or arsenic
C08G 18/42
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
28characterised by the compounds used containing active hydrogen
40High-molecular-weight compounds
42Polycondensates having carboxylic or carbonic ester groups in the main chain
C08G 18/61
CCHEMISTRY; METALLURGY
08ORGANIC MACROMOLECULAR COMPOUNDS; THEIR PREPARATION OR CHEMICAL WORKING-UP; COMPOSITIONS BASED THEREON
GMACROMOLECULAR COMPOUNDS OBTAINED OTHERWISE THAN BY REACTIONS ONLY INVOLVING UNSATURATED CARBON-TO-CARBON BONDS
18Polymeric products of isocyanates or isothiocyanates
06with compounds having active hydrogen
28characterised by the compounds used containing active hydrogen
40High-molecular-weight compounds
61Polysiloxanes
Anmelder
  • BASF COATINGS GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • REUTER, Karin
  • FEDELER, Lea
  • WINZEN, Simon
Vertreter
  • BASF IP ASSOCIATION
Prioritätsdaten
18208049.923.11.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SELBSTTRENNENDES IN-MOLD-COATING (IMC) ZUR BESCHICHTUNG VON SUBSTRATEN
(EN) SELF-RELEASING, IN-MOULD-COATING (IMC) FOR COATING SUBSTRATES
(FR) PROCÉDÉ DE REVÊTEMENT EN MOULE (IMC) À DÉMOULAGE AUTOMATIQUE POUR REVÊTIR DES SUBSTRATS
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Zusammensetzung, welche zur Beschichtung von Bauteilen im In-Mold-Beschichtungsverfahren geeignet ist, ein Verfahren zur Beschichtung von Bauteilen sowie die Verwendung der Zusammensetzung zur Verbesserung des Fließverhaltens von zur Herstellung von Bauteilen verwendeten Zusammensetzungen. Die Zusammensetzung enthält mindestens ein Lösungsmittel L, mindestens eine(n) alkoxylierte(n) Fettsäure bzw. Fettalkohol sowie mindestens ein alkoxyliertes Polysiloxan.
(EN)
The present invention relates to a composition that is suitable for coating components in an in-mould-coating process, to a process for coating components, and to the use of said composition for improving the flow behaviour of compositions used for manufacturing components. The composition contains at least one solvent L, at least one fatty acid alkoxylate or fatty alcohol alkoxylate, and at least one alkoxylated polysiloxane.
(FR)
La présente invention concerne une composition appropriée pour revêtir des pièces selon le procédé de revêtement en moule, un procédé de revêtement de pièces ainsi que l’utilisation de la composition pour améliorer la viscoélasticité de compositions utilisées pour la fabrication de pièces. Cette composition contient au moins un solvant L, au moins un acide gras alcoxylé ou un alcool gras alcoxylé et au moins un polysiloxane alcoxylé.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten