In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104187 - KUNSTSTOFFBEHÄLTER MIT WENIGSTENS BEREICHSWEISE SCHARFKANTIG AUSGEBILDETER BEHÄLTERGEOMETRIE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DES KUNSTSTOFFBEHÄLTERS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104187
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/080265
Internationales Anmeldedatum 05.11.2019
IPC
B29C 49/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
B29C 49/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
08biaxiales Strecken während des Blasformens
10unter Anwendung mechanischer Vorrichtungen
B65D 1/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
1Steife oder halbsteife Behältnisse, die aus einem Stück geformte Körper aufweisen, z.B. durch Gießen von metallischem Material, durch Formen von plastischem Material, durch Blasen von gläsernem Material, durch Formen von keramischem Material, durch Formen von breiförmigem Fasermaterial oder durch Tiefziehen von Folienmaterial
02Flaschen oder ähnliche Behältnisse mit Hälsen oder dgl. verengten Öffnungen zum Ausgießen des Inhalts
B29K 67/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
KIndex-Schema für Formmassen oder Materialien für Verstärkungen, Füllstoffe oder vorgeformte Teile, z.B. Einlagen in Verbindung mit den Unterklassen B29B , B29C oder B29D252
67Verwendung von Polyestern in Formmassen
B29C 49/48 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
49Blasformen, d.h. Blasen eines Vorformlings oder Blasrohlings zu einer gewünschten Gestalt in einer Form; Vorrichtungen hierfür
42Bauteile, Einzelheiten oder Zubehör; Hilfsmaßnahmen
48Formwerkzeuge
CPC
B29C 2049/4838
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
42Component parts, details or accessories; Auxiliary operations
48Moulds
4823with incorporated heating or cooling means
4838for heating moulds or mould parts
B29C 49/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
B29C 49/0005
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
0005characterised by the choice of material
B29C 49/10
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
49Blow-moulding, i.e. blowing a preform or parison to a desired shape within a mould; Apparatus therefor
08Biaxial stretching during blow-moulding ; with or without prestretching
10using mechanical means ; for prestretching
B29K 2067/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
KINDEXING SCHEME ASSOCIATED WITH SUBCLASSES B29B, B29C OR B29D, RELATING TO MOULDING MATERIALS OR TO MATERIALS FOR ; MOULDS, ; REINFORCEMENTS, FILLERS OR PREFORMED PARTS, e.g. INSERTS
2067Use of polyesters ; or derivatives thereof; , as moulding material
B65D 1/0207
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
1Containers having bodies formed in one piece, e.g. by casting metallic material, by moulding plastics, by blowing vitreous material, by throwing ceramic material, by moulding pulped fibrous material, by deep-drawing operations performed on sheet material
02Bottles or similar containers with necks or like restricted apertures, designed for pouring contents
0207characterised by material, e.g. composition, physical features
Anmelder
  • ALPLA WERKE ALWIN LEHNER GMBH & CO. KG [AT]/[AT]
Erfinder
  • SIEGL, Robert
  • ZMÖLNIG, Christian
Vertreter
  • BOHEST AG BRANCH OSTSCHWEIZ
Prioritätsdaten
01443/1822.11.2018CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KUNSTSTOFFBEHÄLTER MIT WENIGSTENS BEREICHSWEISE SCHARFKANTIG AUSGEBILDETER BEHÄLTERGEOMETRIE UND VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG DES KUNSTSTOFFBEHÄLTERS
(EN) PLASTIC CONTAINER HAVING AT LEAST A REGIONAL SHARP-EDGED CONTAINER GEOMETRY AND PROCESS FOR PRODUCING THE PLASTIC CONTAINER
(FR) RÉCIPIENT PLASTIQUE POURVUE D'UNE GÉOMÉTRIE DE RÉCIPIENT À BORDS VIFS AU MOINS PAR ENDROITS ET PROCÉDÉ DE PRODUCTION DU RÉCIPIENT PLASTIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Es ist ein Kunststoffbehälter beschrieben, der aus einem Preform mit einem Massenanteil von wenigstens 80% Polyester und gegebenenfalls wenigstens einem Zusatzstoff aus der Gruppe bestehend aus Farbstoffen, Füllstoffen, Katalysatoren, Additiven und Gleitadditiven gefertigt ist. Der Kunststoffbehälter weist einen Behälterhals und eine an den Behälterhals anschliessende Behälterschulter auf, die in einen mit einem Behälterboden verschlossenen Behälterkörper übergeht. Die Behälterschulter, der Behälterboden und der Behälterkörper sind in einem 2-Stufen-Streckblasverfahren ausschliesslich mittels eines Blasverfahrens umgeformt. Das Polyester ist ein Copolyester und weist Gruppen auf, welche von den Monomeren Cyclohexandimethanol (CHDM) und/oder Monoethylenglykol (MEG), Terephtalatsäure (TPA) oder deren Derivate und Isophtalsäure (IPA) oder deren Derivate ab stammen. Wenigstens ein Teilbereich des Behälterkörpers und/oder der Behälterschulter weist eine scharfe Kante mit einem Radius von weniger als 0,5 mm auf. Es ist auch ein Verfahren zur Herstellung des Kunststoffbehälters beschrieben.
(EN)
A plastic container is described, manufactured from a preform having a mass fraction of at least 80% polyester and optionally at least one additive from the group consisting of dyes, fillers, catalysts, additives and lubricating additives. The plastic container comprises a container neck and a container shoulder adjoining the container neck which merges into a container body sealed with a container bottom. The container shoulder, the container bottom and the container body are formed exclusively by means of a blow molding process in a 2-stage stretch blow molding process. The polyester is a copolyester and comprises groups which derive from the monomers cyclohexanedimethanol (CHDM) and/or monoethylene glycol (MEG), terephthalic acid (TPA) or derivatives thereof and isophthalic acid (IPA) or derivatives thereof. At least one subregion of the container body and/or the container shoulder has a sharp edge with a radius of less than 0.5 mm. A process for producing the plastic container is also described.
(FR)
L'invention concerne un récipient plastique qui est réalisé à partir d'une préforme comportant une proportion en masse d'au moins 80% d'un polyester et éventuellement au moins un adjuvant du groupe constitué par les colorants, les charges, les catalyseurs, les additifs et les additifs lubrifiants. Le récipient plastique présente un col de récipient et un épaulement de récipient relié au col de récipient, qui se prolonge dans un corps de récipient fermé avec un fond de récipient. L'épaulement de récipient, le fond de récipient et le corps de récipient sont moulés au cours d'un procédé d'étirage-soufflage en 2 étapes exclusivement au moyen d'un procédé de soufflage. Le polyester est un copolyester et présente des groupes qui proviennent des monomères cyclohexandiméthanol (CHDM) et/ou monoéthylèneglycol (MEG), acide téréphtalique (TPA) ou ses dérivés et acide isophtalique (IPA) ou ses dérivés. Au moins une sous-région du corps de récipient et/ou de l'épaulement de récipient présente un bord vif pourvu d'un rayon inférieur à 0,5 mm. L'invention a également pour objet un procédé de production du récipient plastique.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten