In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104154 - VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES OBJEKTES, VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES OBJEKTES UND SYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104154
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079642
Internationales Anmeldedatum 30.10.2019
IPC
G01S 13/88 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
88Radar- oder vergleichbare Systeme, besonders ausgebildet für spezifische Anwendungen
G01S 13/87 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
87Kombinationen von Radar-Systemen, z.B. Primär- und Sekundär-Radar
G01S 13/75 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
SFunkpeilung; Funknavigationssysteme; Bestimmen der Entfernung oder der Geschwindigkeit mittels Funkwellen; Orten oder Ermitteln der Anwesenheit mittels Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen; vergleichbare Anordnungen mit anderen Wellen
13Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Funkwellen anwenden, z.B. Radarsysteme; vergleichbare Systeme, die die Reflexion oder Wiederausstrahlung von Wellen, deren Art oder Wellenlänge unerheblich oder unspezifiziert ist, anwenden
74Systeme, die die Wiederausstrahlung von Funkwellen ausnutzen, z.B. Sekundärradar-Systeme; vergleichbare Systeme
75mit Antwortgeräten, die von den empfangenen Wellen versorgt werden, z.B. mittels passiver Antwortgeräte
F41H 11/136 2011.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
41Waffen
HPanzerung; Panzertürme; gepanzerte oder bewaffnete Fahrzeuge; Mittel zum Angriff oder zur Verteidigung, z.B. Tarnung, allgemein
11Verteidigungsanlagen; Verteidigungsvorrichtungen; Vorrichtungen zum Räumen oder zur Detektion von Landminen
12Vorrichtungen zum Räumen von Minenfeldern; Systeme besonders ausgebildet zur Detektion von Landminen
13Systeme besonders ausgebildet für die Detektion von Landminen
136Magnetische, elektromagnetische, akustische oder strahlende Systeme, z. B. Erdboden durchdringendes Radar oder Metaldetektoren
CPC
F41H 11/136
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
41WEAPONS
HARMOUR; ARMOURED TURRETS; ARMOURED OR ARMED VEHICLES; MEANS OF ATTACK OR DEFENCE, e.g. CAMOUFLAGE, IN GENERAL
11Defence installations; Defence devices
12Means for clearing land minefields; Systems specially adapted for detection of landmines
13Systems specially adapted for detection of landmines
136Magnetic, electromagnetic, acoustic or radiation systems, e.g. ground penetrating radars or metal-detectors
G01S 13/75
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
13Systems using the reflection or reradiation of radio waves, e.g. radar systems; Analogous systems using reflection or reradiation of waves whose nature or wavelength is irrelevant or unspecified
74Systems using reradiation of radio waves, e.g. secondary radar systems; Analogous systems
75using transponders powered from received waves, e.g. using passive transponders ; , or using passive reflectors
G01S 13/876
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
13Systems using the reflection or reradiation of radio waves, e.g. radar systems; Analogous systems using reflection or reradiation of waves whose nature or wavelength is irrelevant or unspecified
87Combinations of radar systems, e.g. primary radar and secondary radar
876Combination of several spaced transponders or reflectors of known location for determining the position of a receiver
G01S 13/887
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
SRADIO DIRECTION-FINDING; RADIO NAVIGATION; DETERMINING DISTANCE OR VELOCITY BY USE OF RADIO WAVES; LOCATING OR PRESENCE-DETECTING BY USE OF THE REFLECTION OR RERADIATION OF RADIO WAVES; ANALOGOUS ARRANGEMENTS USING OTHER WAVES
13Systems using the reflection or reradiation of radio waves, e.g. radar systems; Analogous systems using reflection or reradiation of waves whose nature or wavelength is irrelevant or unspecified
88Radar or analogous systems specially adapted for specific applications
887for detection of concealed objects, e.g. contraband or weapons
Anmelder
  • RHEINMETALL WAFFE MUNITION GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHMITZ, Jürgen
  • JUNG, Markus
  • CAMP, Michael
  • GRAF, Alexander
  • DUDEK, Ellen
Vertreter
  • POMMERIN, Christian
Prioritätsdaten
10 2018 128 962.619.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES OBJEKTES, VORRICHTUNG ZUR BESTIMMUNG DER POSITION EINES OBJEKTES UND SYSTEM
(EN) METHOD FOR DETERMINING THE POSITION OF AN OBJECT, DEVICE FOR DETERMINING THE POSITION OF AN OBJECT, AND SYSTEM
(FR) PROCÉDÉ POUR LA DÉTERMINATION DE LA POSITION D'UN OBJET, DISPOSITIF POUR LA DÉTERMINATION DE LA POSITION D'UN OBJET ET SYSTÈME
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Verfahren zur Bestimmung einer Position (P0bj) eines Objektes (2), das mindestens ein nichtlineares Bauelement (3), insbesondere ein Halbleiterbauelement, umfasst, welches bei Bestrahlung mit hochfrequenten Sendesignalen (41, 42, 4n) aus zumindest zwei unterschiedlichen Positionen (P1, P2, Pn) Objektsignale (51, 52, 5n) mit der doppelten und/oder dreifachen Frequenz des jeweiligen Sendesignals (41, 42, 4n) erzeugt und wieder abstrahlt.
(EN)
The invention relates to a method for determining a position (Pobj) of an object (2), which comprises at least one nonlinear component (3), in particular one semiconductor component, which, when irradiated with high-frequency transmitted signals (41, 42, 4n) from at least two different positions (P1, P2, Pn), produces and emits object signals (51, 52, 5n) having twice or three times the frequency of the respective transmitted signals (41, 42, 4n).
(FR)
L'invention concerne un procédé pour la détermination d'un position (P0bj) d'un objet (2), qui comprend au moins un composant non linéaire (3), en particulier un composant semi-conducteur, lequel, lors d'une irradiation avec des signaux d'émission à haute fréquence (41, 42, 4n) provenant d'au moins deux positions (P1, P2, Pn) différentes, génère et ré-émet des signaux d'objet (51, 52, 5n) ayant le double et/ou le triple de la fréquence du signal d'émission (41, 42, 4n) respectif.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten