In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104126 - LEUCHTE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104126
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078547
Internationales Anmeldedatum 21.10.2019
IPC
F21S 43/237 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
43Lichtsignaleinrichtungen besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, z.B. Bremsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger oder Rückfahrleuchten
20gekennzeichnet durch Lichtbrechungskörper, transparente Abdeckplatten, Lichtleiter oder Filter
235Lichtleiter
236gekennzeichnet durch die Form der Lichtleiter
237stabförmig
F21S 43/239 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
43Lichtsignaleinrichtungen besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, z.B. Bremsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger oder Rückfahrleuchten
20gekennzeichnet durch Lichtbrechungskörper, transparente Abdeckplatten, Lichtleiter oder Filter
235Lichtleiter
236gekennzeichnet durch die Form der Lichtleiter
239plattenförmig
F21S 43/245 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
43Lichtsignaleinrichtungen besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, z.B. Bremsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger oder Rückfahrleuchten
20gekennzeichnet durch Lichtbrechungskörper, transparente Abdeckplatten, Lichtleiter oder Filter
235Lichtleiter
242gekennzeichnet durch den Emissionsbereich
245Emittieren von Licht von einer oder mehrerer ihrer Hauptoberflächen
F21S 43/249 2018.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
21Beleuchtung
SOrtsfeste Leuchten; Beleuchtungssysteme; Fahrzeugleuchten, besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite
43Lichtsignaleinrichtungen besonders ausgebildet für die Fahrzeugaußenseite, z.B. Bremsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger oder Rückfahrleuchten
20gekennzeichnet durch Lichtbrechungskörper, transparente Abdeckplatten, Lichtleiter oder Filter
235Lichtleiter
249mit zwei oder mehr Lichtquellen, deren Licht in den Lichtleiter eingekoppelt wird
B60Q 1/38 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
34zum Anzeigen der Fahrtrichtungsänderung
38Verwendung fest eingebauter Lichtquellen, z.B. Blinkleuchten
B60Q 1/44 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
QAnordnung von Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung oder deren Schaltkreise bei Fahrzeugen allgemein
1Anordnung von optischen Signal- oder Beleuchtungsvorrichtungen, deren Einbau oder Halterung sowie Schaltkreise hierzu
26Vorrichtungen, hauptsächlich verwendet zum Beleuchten des Fahrzeugs oder von Teilen desselben oder zum Signalgeben an die anderen Verkehrsteilnehmer
44zum Anzeigen der Bremsbetätigung
CPC
B60Q 1/38
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
26the devices being primarily intended to indicate the vehicle, or parts thereof, or to give signals, to other traffic
34for indicating change of drive direction
38using immovably-mounted light sources, e.g. fixed flashing lamps
B60Q 1/444
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
QARRANGEMENT OF SIGNALLING OR LIGHTING DEVICES, THE MOUNTING OR SUPPORTING THEREOF OR CIRCUITS THEREFOR, FOR VEHICLES IN GENERAL
1Arrangements or adaptations of optical signalling or lighting devices
26the devices being primarily intended to indicate the vehicle, or parts thereof, or to give signals, to other traffic
44for indicating braking action or preparation for braking, ; e.g. by detection of the foot approaching the brake pedal
444with indication of the braking strength or speed changes, e.g. by changing shape or intensity of the indication
F21S 43/14
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
43Signalling devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. brake lamps, direction indicator lights or reversing lights
10characterised by the light source
13characterised by the type of light source
14Light emitting diodes [LED]
F21S 43/15
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
43Signalling devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. brake lamps, direction indicator lights or reversing lights
10characterised by the light source
13characterised by the type of light source
15Strips of light sources
F21S 43/237
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
43Signalling devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. brake lamps, direction indicator lights or reversing lights
20characterised by refractors, transparent cover plates, light guides or filters
235Light guides
236characterised by the shape of the light guide
237rod-shaped
F21S 43/239
FMECHANICAL ENGINEERING; LIGHTING; HEATING; WEAPONS; BLASTING
21LIGHTING
SNON-PORTABLE LIGHTING DEVICES; SYSTEMS THEREOF; VEHICLE LIGHTING DEVICES SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLE EXTERIORS
43Signalling devices specially adapted for vehicle exteriors, e.g. brake lamps, direction indicator lights or reversing lights
20characterised by refractors, transparent cover plates, light guides or filters
235Light guides
236characterised by the shape of the light guide
239plate-shaped
Anmelder
  • DAIMLER AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • MERTENS, Jens
Vertreter
  • ESCHBACH, Arnold
Prioritätsdaten
10 2018 009 248.921.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) LEUCHTE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG
(EN) LUMINAIRE FOR A MOTOR VEHICLE
(FR) FEU POUR VÉHICULE À MOTEUR
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Leuchte (1) für ein Kraftfahrzeug mit einem flächigen Lichtleiter (2), welcher eine Frontseite (4), eine Rückseite (5) und Stirnseiten (6, 7) aufweist, wobei an der Frontseite (4) Auskopplungsstrukturen (8) für Licht vorgesehen sind, und mit wenigstens einer Lichtquelle (10) zum Einkoppeln von Licht in den flächigen Lichtleiter (6). Die erfindungsgemäße Leuchte ist dadurch gekennzeichnet, dass an der Rückseite (5) des Lichtleiters (2) eine Grafik angeordnet ist, welche aus Bereichen mit unterschiedlichen Reflektionsgraden und/oder Farben aufgebaut ist, wobei die Auskopplungsstrukturen (8) und die Grafik (3) dasselbe grafische Muster aufweisen und aufeinander ausgerichtet sind, und wobei die wenigstens eine Lichtquelle (10) das Licht stirnseitig in den flächigen Lichtleiter (2) einkoppelt.
(EN)
The invention relates to a luminaire (1) for a motor vehicle, comprising: a planar light guide (2) which has a front face (4), a rear face (5) and end faces (6, 7), outcoupling structures (8) for light being provided on the front face (4); and at least one light source (10) for coupling light into the planar light guide (6). The luminaire according to the invention is characterized in that a graphic is arranged on the rear face (5) of the light guide (2), which graphic is constructed from regions having different reflectivities and/or colours, the outcoupling structures (8) and the graphic (3) having the same graphical pattern and being aligned with one another, and the at least one light source (10) coupling the light into the planar light guide (2) at an end face.
(FR)
L'invention concerne un feu (1) pour un véhicule à moteur pourvu d'un guide de lumière (2) plan, lequel présente une face avant (4), une face arrière (5) et des faces frontales (6, 7), des structures d'extraction (8) pour la lumière étant situées sur la face avant (4), et d'au moins une source de lumière (10) pour l'injection de lumière dans le guide de lumière (6) plat. Le feu selon l'invention est caractérisé en ce qu'une image, laquelle est constituée de zones présentant différentes réflectances et/ou couleurs, est disposée sur la face arrière (5) du guide de lumière (2), les structures d'extraction (8) et l'image (3) présentant le même motif graphique et étant orientées les unes vers les autres, et la ou les sources de lumière (10) injectant la lumière frontalement dans le guide de lumière (2) plan.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten