In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020104108 - PERMANENTMAGNETISCHER GEBER FÜR EINE SENSORVORRICHTUNG, SENSORVORRICHTUNG UND BEDIENVORRICHTUNG ZUR BEDIENUNG EINES FAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/104108
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077678
Internationales Anmeldedatum 14.10.2019
IPC
H01F 7/02 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
FMagnete; Induktivitäten; Transformatoren; Auswahl der Werkstoffe hinsichtlich ihrer magnetischen Eigenschaften
7Magnete
02Dauermagnete
G01D 5/14 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
DMessen, nicht besonders ausgebildet für eine spezielle Veränderliche; Einrichtungen oder Instrumente zum Messen von zwei oder mehr Veränderlichen, soweit nicht von einer anderen Unterklasse umfasst; Tarifmessgeräte; Übertragungs- oder Umwandlungseinrichtungen, die nicht für eine spezielle Veränderliche besonders ausgebildet sind; Messen oder Prüfen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Mechanische Vorrichtungen zur Übertragung des Ausgangssignals eines Abtast-Elements; Einrichtungen zum Umformen des Ausgangssignals des Abtast-Elements in eine andere Veränderliche wobei die Art und Beschaffenheit des Abtast-Elements nicht die Mittel des Umformens bedingt; Messgrößenumwandler, die nicht für eine besondere Veränderliche ausgebildet sind
12mit elektrischen oder magnetischen Mitteln
14Messwertumformung durch Beeinflussung der Größe eines Stromes oder einer Spannung
CPC
G01D 5/145
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
DMEASURING NOT SPECIALLY ADAPTED FOR A SPECIFIC VARIABLE; ARRANGEMENTS FOR MEASURING TWO OR MORE VARIABLES NOT COVERED IN A SINGLE OTHER SUBCLASS; TARIFF METERING APPARATUS; MEASURING OR TESTING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Mechanical means for transferring the output of a sensing member; Means for converting the output of a sensing member to another variable where the form or nature of the sensing member does not constrain the means for converting; Transducers not specially adapted for a specific variable
12using electric or magnetic means
14influencing the magnitude of a current or voltage
142using Hall-effect devices
145influenced by the relative movement between the Hall device and magnetic fields
H01F 7/021
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
7Magnets
02Permanent magnets ; [PM]
0205Magnetic circuits with PM in general
021Construction of PM
H01F 7/0294
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
FMAGNETS; INDUCTANCES; TRANSFORMERS; SELECTION OF MATERIALS FOR THEIR MAGNETIC PROPERTIES
7Magnets
02Permanent magnets ; [PM]
0273Magnetic circuits with PM for magnetic field generation
0294Detection, inspection, magnetic treatment
Anmelder
  • ZF FRIEDRICHSHAFEN AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • HERZOG, Stefan
  • TENCKHOFF, Georg
Prioritätsdaten
10 2018 219 777.619.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PERMANENTMAGNETISCHER GEBER FÜR EINE SENSORVORRICHTUNG, SENSORVORRICHTUNG UND BEDIENVORRICHTUNG ZUR BEDIENUNG EINES FAHRZEUGS
(EN) PERMANENT-MAGNETIC TRANSMITTER FOR A SENSOR DEVICE, SENSOR DEVICE AND OPERATING DEVICE FOR OPERATING A VEHICLE
(FR) TRANSMETTEUR À AIMANTS PERMANENTS POUR UN DISPOSITIF DE DÉTECTION, DISPOSITIF DE DÉTECTION ET DISPOSITIF DE COMMANDE POUR UTILISER UN VÉHICULE
Zusammenfassung
(DE)
Es wird ein permanentmagnetischer Geber (1) für eine Sensorvorrichtung vorgeschlagen, aufweisend einen ersten Permanentmagnet (1a) und einen damit verbundenen zweiten Permanentmagnet (1b, 1c, 1d), wobei der erste Permanentmagnet (1a) auf einer Ausrichtungsebene von dem zweiten Permanentmagneten (1b, 1c, d) umgeben ist, wobei der erste Permanentmagnet (1a) ein erstes Magnetfeld mit einer ersten Ausrichtung in der Ausrichtungsebene aufweist und der zweite Permanentmagnet (1b, 1c, 1d) ein zweites Magnetfeld mit einer zweiten Ausrichtung in der Ausrichtungsebene aufweist, wobei die erste Ausrichtung der zweiten Ausrichtung entgegengesetzt ist, wobei der erste und zweite Permanentmagnet (1a, 1b, 1c, 1d) im Wesentlichen dasselbe magnetische Dipolmoment aufweisen und/oder der ersten und zweite Permanentmagnet (1a, 1c, 1d) auf der Ausrichtungsebene voneinander beabstandet angeordnet sind. Es wird außerdem eine Sensorvorrichtung mit einem solchen Geber vorgeschlagen und es wird eine Bedienvorrichtung zur Bedienung eines Fahrzeugs vorgeschlagen, aufweisend einen solchen Geber oder eine solche Sensorvorrichtung.
(EN)
A permanent-magnetic transmitter (1) for a sensor device is proposed, having a first permanent magnet (1a) and a second permanent magnet (1b, 1c 1d) connected thereto, wherein the first permanent magnet (1a) is surrounded on an alignment plane by the second permanent magnet (1b, 1c, d), wherein the first permanent magnet (1a) has a first magnetic field with a first alignment in the alignment plane, and the second permanent magnet (1b, 1c, 1d) has a second magnetic field with a second alignment in the alignment plane, wherein the first alignment is opposite the second alignment, wherein the first and second permanent magnets (1a, 1b, 1c, 1d) have substantially the same magnetic dipole moment and/or the first and second permanent magnets (1a, 1c, 1d) are arranged on the alignment plane at a distance from one another. A sensor device having such a transmitter is also proposed and an operating device for operating a vehicle is proposed, having such a transmitter or such a sensor device.
(FR)
L’invention concerne un transmetteur (1) à aimants permanents pour un dispositif de détection, ledit transmetteur présentant un premier aimant permanent (1a) et un second aimant permanent (1b, 1c, 1d) relié au précédent, le premier aimant permanent (1a) étant entouré par le second aimant permanent (1b, 1c, 1d) sur un plan d’orientation, le premier aimant permanent (1a) présentant un premier champ magnétique ayant une première orientation dans le plan d’orientation et le second aimant permanent (1b, 1c, 1d) présentant un second champ magnétique ayant une seconde orientation dans le plan d’orientation, la première orientation étant à l’opposé de la seconde orientation, le premier et le second aimant permanent (1a, 1b, 1c, 1d) présentant sensiblement le même moment dipolaire magnétique et/ou le premier et le second aimant permanent (1a, 1b, 1c, 1d) étant agencés à distance l’un de l’autre sur le plan d’orientation. L’invention concerne en outre un dispositif de détection doté d’un tel transmetteur et un dispositif de commande permettant d’utiliser un véhicule, présentant un transmetteur de ce type ou un dispositif de détection de ce type.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten