In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020103965 - FOLIE AUS METALL ODER EINER METALLLEGIERUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/103965
Veröffentlichungsdatum 28.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/DE2019/000253
Internationales Anmeldedatum 17.09.2019
IPC
G01T 1/00 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
TMessung von Kern- oder Röntgenstrahlung
1Messen von Röntgenstrahlung, Gammastrahlung, Teilchenstrahlung oder kosmischer Strahlung
CPC
G01T 1/00
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
TMEASUREMENT OF NUCLEAR OR X-RADIATION
1Measuring X-radiation, gamma radiation, corpuscular radiation, or cosmic radiation
Anmelder
  • NEUTRINO DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • SCHUBART, Holger Thorsten
Vertreter
  • NITSCHKE, Mario
Prioritätsdaten
10 2018 009 125.321.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FOLIE AUS METALL ODER EINER METALLLEGIERUNG
(EN) FILM MADE OF METAL OR A METAL ALLOY
(FR) FEUILLE CONSTITUÉE DE MÉTAL OU D'UN ALLIAGE MÉTALLIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft die Wechselwirkung von Elementarteilchen, insbesondere Neutrinos und Materie in Form von Metallen oder Metalllegierungen, insbesondere einer Folie aus Metall oder einer Metalllegierung, welche eine nichtmetallische Nanobeschichtung aufweist, wobei über die bekannte Beschichtung mindestens eine elektrisch leitfähige Struktur oder mindestens ein elektrisch leitfähiges Strukturelement mit einer Dicke im Nanometerbereich angeordnet ist.
(EN)
The invention relates to the interaction of elementary particles, in particular neutrinos and matter in the form of metals or metal alloys, in particular of a film of metal or a metal alloy which has a nonmetallic nano coating, wherein at least one electrically conductive structure or at least one electrically conductive structural element with a thickness in the nanometre range is arranged over the known coating.
(FR)
L’invention concerne l’interaction de particules élémentaires, notamment de neutrinos et d’une matière sous forme de métaux ou d’alliages métalliques, notamment d’une feuille constituée de métal ou d’un alliage métallique, qui présente un nanorevêtement non métallique. Au moins une structure électroconductrice ou au moins un élément structural électroconducteur présentant une épaisseur de l’ordre du nanomètre est disposée sur le revêtement connu.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten