In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020099502 - ÜBERWACHUNG EINES BRANDSCHUTZELEMENTS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/099502
Veröffentlichungsdatum 22.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/081209
Internationales Anmeldedatum 13.11.2019
IPC
A62C 37/50 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
62Lebensrettung; Feuerbekämpfung
CFeuerbekämpfung
37Steuerung von Feuerbekämpfungseinrichtungen
50Test- oder Anzeigeeinrichtungen zum Feststellen der Einsatzbereitschaft der Einrichtung
Anmelder
  • AGI AG FÜR ISOLIERUNGEN [CH]/[CH]
Erfinder
  • VON STAUFFENBERG, Sebastian
  • KAPPELER, Markus
Vertreter
  • ENGELBRECHT, Christoph
Prioritätsdaten
01428/1816.11.2018CH
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERWACHUNG EINES BRANDSCHUTZELEMENTS
(EN) MONITORING OF A FIRE PROTECTION ELEMENT
(FR) SURVEILLANCE D'UN ÉLÉMENT COUPE-FEU
Zusammenfassung
(DE)
System zur Überwachung eines Brandschutzelements (9), das einen Sensor (6) zur Messung von Erschütterungen des Brandschutzelements (9) und eine Datenverarbeitungseinheit (3) zur Verarbeitung eines Messsignals des Sensors (6) umfasst. Die Datenverarbeitungseinheit (3) ist zum Klassifizieren des Messsignals in eine von mehreren Ereignisklassen ausgebildet und ausserdem zum Bereitstellen einer Meldung, wenn die klassifizierte Ereignisklasse auf eine Beschädigung des Brandschutzelements (9) hinweist.
(EN)
The invention relates to a system for monitoring a fire protection element (9), comprising a sensor (6) for measuring vibrations of the fire protection element (9) and a data processing unit (3) for processing a measurement signal of the sensor (6). The data processing unit (3) is designed to classify the measurement signal into one of multiple event classes, and also to provide a notification if the classified event class indicates that the fire protection element (9) is damaged.
(FR)
L'invention concerne un système de surveillance d'un élément coupe-feu (9), qui comprend un capteur (6) destiné à mesurer des vibrations de l'élément coupe-feu (9) et une unité de traitement de données (3) destinée à traiter un signal de mesure du capteur (6). L'unité de traitement de données (3) est destinée à classer le signal de mesure dans une parmi plusieurs catégories d'incidents et en outre à délivrer un message, lorsque le catégorie d'incident classée indique une détérioration de l'élément coupe-feu (9).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten