In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Gehe zu Anmeldung

1. WO2020098994 - BETREIBEN EINES BÜRSTENLOSEN GLEICHSTROMMOTORS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/098994
Veröffentlichungsdatum 22.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/074596
Internationales Anmeldedatum 13.09.2019
IPC
H02P 29/024 2016.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
29Einrichtungen zum Steuern oder Regeln von elektrischen Motoren, die gleichermaßen für Wechselstrom- und Gleichstrommotoren geeignet sind
02Schutzvorkehrungen gegen Überlastung ohne automatische Unterbrechung der Stromversorgung
024Erkennen eines fehlerhaften Zustandes, z.B. Kurzschluss, blockierter Rotor, Leitungsunterbrechung, Lastabwurf
H02P 3/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
PSteuern oder Regeln von elektrischen Motoren, elektrischen Generatoren, dynamoelektrischen Umformern; Steuern und Regeln von Transformatoren, Reaktanzen oder Drosselspulen
3Einrichtungen zum Anhalten oder Bremsen elektrischer Motoren, Generatoren oder dynamoelektrischen Umformern
H02H 7/00 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
HSchutzschaltungsanordnungen
7Schutzschaltungsanordnungen, die besonders für bestimmte Arten von elektrischen Maschinen oder Geräten oder für den abschnittsweisen Schutz von Kabel- oder Leitungssystemen ausgebildet sind und ein selbsttätiges Abschalten im Falle eines unerwünschten Abweichens von normalen Betriebsbedingungen bewirken
CPC
H02H 7/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
7Emergency protective circuit arrangements specially adapted for specific types of electric machines or apparatus or for sectionalised protection of cable or line systems, and effecting automatic switching in the event of an undesired change from normal working conditions
H02P 29/024
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
29Arrangements for regulating or controlling electric motors, appropriate for both AC and DC motors
02Providing protection against overload without automatic interruption of supply
024Detecting a fault condition, e.g. short circuit, locked rotor, open circuit or loss of load
H02P 3/00
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
PCONTROL OR REGULATION OF ELECTRIC MOTORS, ELECTRIC GENERATORS OR DYNAMO-ELECTRIC CONVERTERS; CONTROLLING TRANSFORMERS, REACTORS OR CHOKE COILS
3Arrangements for stopping or slowing electric motors, generators, or dynamo-electric converters
Anmelder
  • CONTI TEMIC MICROELECTRONIC GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • LOERINCZ, Robert Istvan
  • ARABACKYJ, Marc
  • JERICHOW, Edgar
  • KUHN, Mathias
  • GÜRTLER, Thomas
  • PSCHORR, Andreas
Vertreter
  • BONN, Roman
Prioritätsdaten
10 2018 219 331.213.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BETREIBEN EINES BÜRSTENLOSEN GLEICHSTROMMOTORS
(EN) OPERATING A BRUSHLESS DC MOTOR
(FR) FONCTIONNEMENT D’UN MOTEUR À COURANT CONTINU SANS BALAIS
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Motorsteuerungsvorrichtung (1) für einen dreiphasigen bürstenlosen Gleichstrommotor (2). Die Motorsteuerungsvorrichtung (1) umfasst einen Stromrichter (3), der für jede Phase des bürstenlosen Gleichstrommotors (2) eine elektrische Halbbrücke (3.1, 3.2, 3.3) mit zwei elektronischen Schaltern (H1, H2, H3, L1, L2, L3) aufweist, und eine anwendungsspezifische integrierte Schaltung (4) zur Ansteuerung der elektronischen Schalter (H1, H2, H3, L1, L2, L3) des Stromrichters (3). Die anwendungsspezifische integrierte Schaltung (4) ist in einem Normalbetrieb von einer programmierbaren Steuereinheit (9) steuerbar, weist eine erste Schnittstelle (AAD) zum Empfang eines eine Fehlfunktion signalisierenden Fehlersignals (5) auf und ist dazu ausgebildet, den Stromrichter (3) nach dem Empfang des Fehlersignals (5) unabhängig von der programmierbaren Steuereinheit (9) in einen definierten Betriebsendzustand (High_Z) zu versetzen.
(EN)
The invention relates to a motor control device (1) for a three-phase brushless DC motor (2). The motor control device (1) comprises a converter (3), which has an electric half-bridge (3.1, 3.2, 3.3) with two electronic switches (H1, H2, H3, L1, L2, L3) for each phase of the brushless DC motor (2), and an integrated application-specific circuit (4) for actuating the electronic switches (H1, H2, H3, L1, L2, L3) of the converter (3). The integrated application-specific circuit (4) can be controlled by a programmable control unit (9) in a normal mode, has a first interface (AAD) for receiving an error signal (5) which signals a malfunction, and is designed to set the converter (3) to a defined operating state (High_Z) independently of the programmable control unit (9) after receiving the error signal (5).
(FR)
La présente invention concerne un dispositif de commande de moteur (1) pour un moteur à courant continu sans balais (2) triphasé. Le dispositif de commande de moteur (1) comporte un convertisseur (3), qui comprend, pour chaque phase du moteur à courant continu sans balais (2), un demi-pont électrique (3.1, 3.2, 3.3) muni de deux commutateurs électroniques (H1, H2, H3, L1, L2, L3), et un circuit intégré à application spécifique (4) pour commander les commutateurs électroniques (H1, H2, H3, L1, L2, L3) du convertisseur (3). Le circuit intégré à application spécifique (4) peut être commandé dans un fonctionnement normal par une unité de commande programmable (9), comprend une première interface (AAD) pour recevoir un signal d’erreur (5) signalant un dysfonctionnement et est conçu pour mettre le convertisseur (3), après la réception du signal d’erreur (5) et indépendamment de l’unité de commande programmable (9), dans un état de fonctionnement défini (High_Z).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten