In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020094487 - KRAFTFAHRZEUG MIT KOPPELELEMENT

Veröffentlichungsnummer WO/2020/094487
Veröffentlichungsdatum 14.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079724
Internationales Anmeldedatum 30.10.2019
IPC
H01M 2/10 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
MVerfahren oder Mittel, z.B. Batterien, für die direkte Umwandlung von chemischer in elektrische Energie
2Bauliche Einzelheiten oder Verfahren zur Herstellung der nichtaktiven Teile
10Haltevorrichtungen; Aufhängevorrichtungen; Stoßdämpfer; Transport- oder Tragevorrichtungen; Halterungen
B60K 1/04 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
KAnordnung oder Einbau von Antriebseinheiten oder von Kraft- bzw. Drehmomentübertragungen in Fahrzeugen; Anordnung oder Einbau mehrerer unterschiedlicher Antriebsmaschinen in Fahrzeugen; Zusatzantriebe für Fahrzeuge; Instrumentenausrüstung oder Armaturenbretter für Fahrzeuge; Anordnungen in Verbindung mit Kühlung, Ansaugleitung, Auspuffleitung oder Brennstoffzufuhr für die Antriebseinheiten in Fahrzeugen
1Anordnung oder Einbau von elektrischen Antriebseinheiten
04von elektrischen Speichermitteln zum Antrieb
Anmelder
  • AUDI AG [DE]/[DE]
Erfinder
  • URBAN, Tobias
  • MILDE, Thomas
  • WILDE, Hans-Dieter
  • RÖCKER, Jochen
  • WEIGERT, Daniel
  • GOLD, Carlo
Prioritätsdaten
10 2018 218 789.405.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) KRAFTFAHRZEUG MIT KOPPELELEMENT
(EN) MOTOR VEHICLE WITH COUPLING ELEMENT
(FR) VÉHICULE À MOTEUR À ÉLÉMENT D'ACCOUPLEMENT
Zusammenfassung
(DE)
Kraftfahrzeug umfassend eine Karosserie mit zwei Karosserielängsträgern (2) sowie wenigstens eine zwischen den Karosserielängsträgern (2) angeordnete Batterie (3) mit einem Batteriegehäuse (4) umfassend zwei Batteriegehäuselängsträger (5), wobei zwischen den Batteriegehäuselängsträgern (5) und den Karosserielängsträgern (2) jeweils wenigstens ein die beiden Längsträger (2, 5) koppelndes Koppelelement (6) angeordnet ist.
(EN)
The invention relates to a body having two longitudinal beams (2) and at least one battery (3) located between the longitudinal beams (2), said battery having a battery case (4) with two longitudinal battery case supports (5), at least one coupling element (6) coupling the two longitudinal beams/supports (2, 5) being arranged between the longitudinal battery case supports (5) and the longitudinal beams (2).
(FR)
L'invention concerne un véhicule à moteur comprenant une carrosserie pourvue de deux longerons (2) ainsi qu'au moins une batterie (3) disposée entre les longerons (2) de la carrosserie et pourvue d'un boîtier (4) comprenant deux longerons (5) de boîtier de batterie, respectivement au moins un élément d'accouplement (6) accouplant les deux longerons (2, 5) étant disposé entre les longerons (5) du boîtier de batterie et les longerons (2) de la carrosserie.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten