In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020094486 - VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES RÄUMLICH STRUKTURIERTEN BAUTEILS, HALBZEUG ZUR ERZEUGUNG EINES SOLCHEN BAUTEILS UND BAUTEIL MIT EINER RÄUMLICH STRUKTURIERTEN OBERFLÄCHE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/094486
Veröffentlichungsdatum 14.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079723
Internationales Anmeldedatum 30.10.2019
IPC
B21D 11/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
11Biegen von Halbzeugsorten, die nicht in nur einer einzigen der Gruppen B21D5/ , B21D7/ , B21D9/172; Biegen, soweit in den Gruppen B21D5/-B21D9/81; Verwinden
08Biegen durch Verändern der Stärke eines Teilquerschnittes des Werkstückes
B21D 13/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
13Wellen von Blech, Stangen, Profilen oder Biegen von Blech, Stangen, Profilen in Wellenform
B21D 26/021 2011.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
26Formen ohne Schneiden in anderer Weise als durch Verwendung von starren Vorrichtungen bzw. Werkzeugen oder nachgiebigen bzw. elastischen Kissen, z.B. Formen durch unmittelbares Einwirken von Fluiddruck oder magnetischen Kräften
02unter Anwendung von Fluiddruck
021Verformen von Körpern aus Blech
B21D 26/059 2011.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
26Formen ohne Schneiden in anderer Weise als durch Verwendung von starren Vorrichtungen bzw. Werkzeugen oder nachgiebigen bzw. elastischen Kissen, z.B. Formen durch unmittelbares Einwirken von Fluiddruck oder magnetischen Kräften
02unter Anwendung von Fluiddruck
053gekennzeichnet durch das Material der Zuschnitte
059Mehrlagige Zuschnitte
B29C 53/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
29Verarbeiten von Kunststoffen; Verarbeiten von Stoffen in plastischem Zustand allgemein
CFormen oder Verbinden von Kunststoffen; Formen von Werkstoffen in plastischem Zustand, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Nachbehandlung der geformten Erzeugnisse, z.B. Reparieren
53Formgebung durch Biegen, Falten, Verdrehen, Geraderichten oder Abflachen; Vorrichtungen hierfür
02Biegen oder Falten
04von Platten oder Folien
06Formen von Faltlinien durch Pressen oder Einkerben
CPC
B21D 11/08
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
11Bending not restricted to forms of material mentioned in only one of groups B21D5/00, B21D7/00, B21D9/00; Bending not provided for in groups B21D5/00 - B21D9/00
08Bending by altering the thickness of part of the cross-section of the work
B21D 13/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
13Corrugating sheet metal, rods or profiles; Bending sheet metal, rods or profiles into wave form
B21D 26/021
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
26Shaping without cutting otherwise than using rigid devices or tools or yieldable or resilient pads, i.e. applying fluid pressure or magnetic forces
02by applying fluid pressure
021Deforming sheet bodies
B21D 26/059
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
26Shaping without cutting otherwise than using rigid devices or tools or yieldable or resilient pads, i.e. applying fluid pressure or magnetic forces
02by applying fluid pressure
053characterised by the material of the blanks
059Layered blanks
B29C 53/063
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
29WORKING OF PLASTICS; WORKING OF SUBSTANCES IN A PLASTIC STATE IN GENERAL
CSHAPING OR JOINING OF PLASTICS; SHAPING OF MATERIAL IN A PLASTIC STATE, NOT OTHERWISE PROVIDED FOR; AFTER-TREATMENT OF THE SHAPED PRODUCTS, e.g. REPAIRING
53Shaping by bending, folding, twisting, straightening or flattening; Apparatus therefor
02Bending or folding
04of plates or sheets
06Forming folding lines by pressing or scoring
063combined with folding
Anmelder
  • KARLSRUHER INSTITUT FÜR TECHNOLOGIE (KIT) [DE]/[DE]
  • INGENIEURGESELLSCHAFT PEIL, UMMENHOFER MBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • UMMENHOFER, Thomas
  • RZEPECKI, Michael Philipp
Vertreter
  • GROSSE SCHUMACHER KNAUER VON HIRSCHHAUSEN
Prioritätsdaten
10 2018 218 842.405.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG EINES RÄUMLICH STRUKTURIERTEN BAUTEILS, HALBZEUG ZUR ERZEUGUNG EINES SOLCHEN BAUTEILS UND BAUTEIL MIT EINER RÄUMLICH STRUKTURIERTEN OBERFLÄCHE
(EN) METHOD FOR MANUFACTURING A THREE-DIMENSIONALLY STRUCTURED COMPONENT, SEMI-FINISHED PRODUCT FOR PRODUCING SUCH A COMPONENT, AND COMPONENT HAVING A THREE-DIMENSIONALLY STRUCTURED SURFACE
(FR) PROCÉDÉ POUR LA FABRICATION D’UNE PIÈCE STRUCTURÉE DANS L’ESPACE, PRODUIT SEMI-FINI POUR LA GÉNÉRATION D’UNE TELLE PIÈCE ET PIÈCE AYANT UNE SURFACE STRUCTURÉE DANS L’ESPACE
Zusammenfassung
(DE)
Die vorliegende Erfindung betrifft ein Verfahren zur Herstellung eines Bauteils (10) mit einer räumlich strukturierten Oberfläche aus einem Halbzeug (1), ein dafür benötigtes Halbzeug (1) und ein solchermaßen hergestelltes Bauteil (10). Dabei ist das Verfahren dadurch gekennzeichnet, dass eine musterförmige Sollbiegestelle (4) im Halbzeug (1) erzeugt wird, und dass danach das Halbzeug (1) flächig mit einem Druck beaufschlagt wird, der so dosiert ist, dass der Druck eine plastische Umformung des Halbzeugs (1) entlang der Sollbiegestelle (4) bewirkt, sodass ein Bauteil (10) mit einer räumlich strukturierten Oberfläche entsteht.
(EN)
The present relates to a method for manufacturing a component (10) having a three-dimensionally structured surface from a semi-finished product (1), to a semi-finished product (1) required therefor, and to a component (10) manufactured in this manner. The method is characterised in that a pattern-like predetermined bending point (4) is produced in the semi-finished product (1), and in that pressure is subsequently applied to the surface of the semi-finished product (1), which pressure is metered such that the pressure causes plastic deformation of the semi-finished product (1) along the predetermined bending point (4) which results in a component (10) having a three-dimensionally structured surface.
(FR)
La présente invention concerne un procédé pour la fabrication d’une pièce (10) ayant une surface structurée dans l’espace à partir d’un produit semi-fini (1), un produit semi-fini (1) nécessaire à cette fin et une pièce (10) fabriquée de cette façon. Le procédé est caractérisé en ce qu’un emplacement de pliage de consigne (4) pourvu d’un motif est généré dans le produit semi-fini (1), et en ce que le produit semi-fini (1) est ensuite soumis à plat à une pression, qui est dosée de telle façon que la pression entraîne une transformation plastique du produit semi-fini (1) le long de l’emplacement de pliage de consigne (4), de telle sorte qu’une pièce (10) ayant une surface structurée dans l’espace est créée.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten