In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020094321 - FAHRRADANHÄNGER ZUM TRANSPORT VON PERSONEN MIT MINDESTENS EINER SITZVORRICHTUNG UND EINEM GURT-RÜCKHALTESYSTEM

Veröffentlichungsnummer WO/2020/094321
Veröffentlichungsdatum 14.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077281
Internationales Anmeldedatum 09.10.2019
IPC
B62K 27/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
62Gleislose Landfahrzeuge
KFahrräder; Motorräder; Rahmen; Lenkvorrichtungen; vom Fahrer betätigte Steuerungsvorrichtungen; Achsaufhängungen; Seitenwagen, Vorsatzwagen oder dgl., besonders für Fahrräder oder Motorräder ausgebildet
27Seitenwagen; Vorsatzwagen oder dgl.
B60N 2/28 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
NSitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Unterbringung der Reisenden im Fahrzeug, soweit nicht anderweitig vorgesehen
2Sitze besonders für Fahrzeuge ausgebildet; Anordnung oder Montage von Sitzen in Fahrzeugen
24für besondere Zwecke oder besondere Fahrzeuge
26für Kinder
28Sitze, die leicht an vorhandenen Fahrzeugsitzen anbaubar und von diesen abbaubar sind
CPC
B60N 2/2812
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
NSEATS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES; VEHICLE PASSENGER ACCOMMODATION NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
2Seats specially adapted for vehicles; Arrangement or mounting of seats in vehicles
24for particular purposes or particular vehicles
26for children
28Seats readily mountable on, and dismountable from, existing seats ; or other parts; of the vehicle
2803Adaptations for seat belts
2812securing the child to the child seat
B62K 27/003
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
62LAND VEHICLES FOR TRAVELLING OTHERWISE THAN ON RAILS
KCYCLES; CYCLE FRAMES; CYCLE STEERING DEVICES; RIDER-OPERATED TERMINAL CONTROLS SPECIALLY ADAPTED FOR CYCLES; CYCLE AXLE SUSPENSIONS; CYCLE SIDE-CARS, FORECARS, OR THE LIKE
27Sidecars; Forecars; ; Trailers or the like specially adapted to be attached to cycles
003Trailers
Anmelder
  • BOLDT, Julia [DE]/[DE]
Erfinder
  • BOLDT, Nikolai
Vertreter
  • FREISCHEM & PARTNER PATENTANWÄLTE MBB
Prioritätsdaten
10 2018 127 798.907.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRRADANHÄNGER ZUM TRANSPORT VON PERSONEN MIT MINDESTENS EINER SITZVORRICHTUNG UND EINEM GURT-RÜCKHALTESYSTEM
(EN) BICYCLE TRAILER FOR TRANSPORTING PEOPLE, HAVING AT LEAST ONE SEAT DEVICE AND A BELT RESTRAINT SYSTEM
(FR) REMORQUE DE BICYCLETTE POUR LE TRANSPORT DE PERSONNES AVEC AU MOINS UN DISPOSITIF DE SIÈGE ET UN SYSTÈME DE RETENUE PAR CEINTURE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Fahrradanhänger zum Transport von Personen mit mindestens einer Sitzvorrichtung (10), die zumindest einen Sitzflächen- abschnitt (12) und zumindest einen Rücken-Stützabschnitt (14) sowie mindesten ein Gurt-Rückhaltesystem für eine transportierende Person umfasst, wobei das Gurt-Rückhaltesystem mindesten zwei Schultergurte (16a,16b,16a',16b') aufweist. Dabei ist eine Spannvorrichtung (40) vorgesehen, die derart ausgebildet ist, das durch Betätigung eines Betätigungselements (42) die mindestens zwei Schultergurte (16a,16b,16a',16b') gleichzeitig spannbar sind.
(EN)
The invention relates to a bicycle trailer for transporting people, having at least one seat device (10), which comprises at least one seat surface portion (12), at least one backrest portion (14) and at least one belt restraint system for a person being transported, the belt restraint system having at least two shoulder belts (16a, 16b, 16a', 16b'). A tensioning device (40) is provided, which is designed such that the at least two shoulder belts (16a, 16b, 16a', 16b') can be tensioned at the same time by activating an activation element (42).
(FR)
L'invention concerne une remorque de bicyclette destinée au transport de personnes comprenant au moins un dispositif de siège (10), lequel comporte au moins une portion de surface d'assise (12) et au moins une portion de dossier (14) ainsi qu'au moins un système de retenue par sangle pour une personne transportée. Le système de retenue par sangle comprend au moins deux bretelles (16a, 16b, 16a', 16b'). Un dispositif tendeur (40) est ici présent, lequel est conçu de telle sorte que lesdites au moins deux bretelles (16a, 16b, 16a', 16b') peuvent être tendues simultanément en actionnant un élément d'actionnement (42).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten