In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020094262 - DRUCKDREHFILTERMODUL

Veröffentlichungsnummer WO/2020/094262
Veröffentlichungsdatum 14.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/061345
Internationales Anmeldedatum 03.05.2019
IPC
B01D 33/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
06mit rotierenden zylindrischen Filterflächen, z.B. Hohltrommeln
B01D 33/09 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
06mit rotierenden zylindrischen Filterflächen, z.B. Hohltrommeln
073angeordnet für einwärts gerichtete Strömung der Filtration
09mit Zellen, die voneinander unabhängig mit dem Druckverteiler verbunden sind
B01D 33/46 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
44Regenerieren des Filtermaterials im Filter
46durch auf der Kuchenseite des Filterelementes wirkende Kratzer, Bürsten oder dgl.
B01D 33/60 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
58Handhaben des Filterkuchens im Filter für andere Zwecke als Regenerieren
60zum Waschen
B01D 33/66 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
58Handhaben des Filterkuchens im Filter für andere Zwecke als Regenerieren
62zum Trocknen
66durch Gase oder durch Erhitzen
B01D 33/80 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
01Physikalische oder chemische Verfahren oder Vorrichtungen allgemein
DTrennen
33Filter mit während des Filtrationsvorganges sich bewegenden Filterelementen
80Zusatzeinrichtungen
Anmelder
  • BHS-SONTHOFEN GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • MAURER, Jürgen
  • SÜSS, Wolfgang
  • STEIDL, Detlef
  • KÄMMERER, Steffen
Vertreter
  • WEICKMANN & WEICKMANN PARTMBB
Prioritätsdaten
10 2018 218 907.206.11.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DRUCKDREHFILTERMODUL
(EN) ROTARY PRESSURE FILTER MODULE
(FR) MODULE À FILTRE ROTATIF SOUS PRESSION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft ein Druckdrehfiltermodul (100), welche einen Druckdrehfilter (200) umfasst mit einer Mehrzahl von Zuführleitungen (302, 318, 330) zum Zuführen von zu filtrierender Suspension, Waschmedium, Trocknungsmedium und gegebenenfalls weiterer Betriebsmedien und einer Mehrzahl von Abführleitungen (314, 326, 348) zum Abführen von Mutterfiltrat, Waschfiltrat und Filterkuchen, wobei den Zuführleitungen und den Abführleitungen verschiedene Sensorvorrichtungen (306/308/310, 322/324, 334/336, 316, 328, 349) zugeordnet sind und den Zuführleitungen zudem Stellvorrichtungen zugeordnet sind, und wobei das Druckdrehfiltermodul (100) ferner eine Steuervorrichtung (400) umfasst, welche mit den Sensorvorrichtungen und den Stellvorrichtungen verbunden ist. Erfindungsgemäß ist die dem Druckdrehfilter (200) zugeordnete, dezentrale Steuervorrichtung (400) am Druckdrehfilter (200) oder in dessen unmittelbarer Nachbarschaft angeordnet und weist einen Signaleingang aufweist, über den sie mit einer nicht zum Druckdrehfiltermodul (100) gehörenden zentralen Steuervorrichtung einer übergeordneten Produktionsanlage in Datenaustauschverbindüng bringbar ist.
(EN)
The invention relates to a rotary pressure filter module (100) which comprises a rotary pressure filter (200) with a plurality of supply lines (302, 318, 230) for supplying a suspension, washing medium, drying medium, and optionally other operating media to be filtered and with a plurality of discharge lines (314, 226, 348) for discharging mother filtrate, washing filtrate, and filter cakes, wherein the supply lines and the discharge lines are paired with different sensor devices (306/308/310, 322/324, 334/336, 316, 328, 349), and the supply lines are additionally paired with adjustment devices. The rotary pressure filter module (100) additionally comprises a controller (400) which is connected to the sensor devices and the adjustment devices. According to the invention, the decentralized controller (400) paired with the rotary pressure filter (200) is arranged on the rotary pressure filter (200) or in the immediate vicinity thereof and has a signal input, via which the controller can be connected to a central controller of a higher-level production system so as to exchange data, said central controller not belonging to the rotary pressure filter module (100).
(FR)
L'invention concerne un module (100) à filtre rotatif sous pression, lequel comprend un filtre rotatif sous pression (200), pourvu d'une multitude de conduits d'arrivée (302, 318, 330) servant à amener une suspension à filtrer, un milieu de nettoyage, un milieu de séchage et éventuellement d'autres milieux de fonctionnement et d'une multitude de conduits d'évacuation (314, 326, 348) servant à évacuer du filtrat mère, du filtrat de nettoyage et du gâteau de filtre. Différents dispositifs de capteur (306/308/310, 322/324, 334/336, 316, 328, 349) sont associés aux conduits d'arrivée et aux conduits d'évacuation, de plus des dispositifs de réglage sont associés aux conduits d'arrivée. Le module (100) à filtre rotatif sous pression comprend en outre un dispositif de commande (400), lequel est relié aux dispositifs de capteur et aux dispositifs de réglage. Selon l'invention, le dispositif de commande (400) décentralisé, associé au filtre rotatif sous pression (200) est disposé sur le filtre rotatif sous pression (200) ou à proximité immédiate de celui-ci, et il comporte une entrée de signaux, par l'intermédiaire de laquelle il peut être amené en communication avec échange de données avec un dispositif de commande centrale, n'appartenant pas au module (100) à filtre rotatif sous pression, d'une installation de production supérieure.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten