In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020094254 - BRENNERMODUL UND VERFAHREN ZUM GENERATIVEN FERTIGEN EINES SOLCHEN BRENNERSMODULS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/094254
Veröffentlichungsdatum 14.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/025382
Internationales Anmeldedatum 06.11.2019
IPC
B22F 3/105 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
105mittels elektrischer Widerstandserhitzung, Laserstrahlen oder Plasma
B22F 3/11 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
3Herstellen von Gegenständen oder Halbzeug aus Metallpulver in Bezug auf die Art des Verdichtens oder Sinterns; Apparate hierfür
10nur durch Sintern
11Herstellen poröser Werkstücke
B22F 5/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
22Gießerei; Pulvermetallurgie
FVerarbeiten von Metallpulver; Herstellen von Gegenständen aus Metallpulver; Gewinnung von Metallpulver; Apparate oder Vorrichtungen besonders ausgebildet für Metallpulver
5Herstellen von Werkstücken oder Gegenständen aus Metallpulver in Bezug auf die spezielle Form des Produkts
10Werkstücke mit Hohlräumen oder Öffnungen, soweit in vorstehenden Untergruppen nicht vorgesehen
B28B 1/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
28Ver- bzw. Bearbeiten von Zement, Ton oder Stein
BFormgeben von Ton oder anderen keramischen Stoffzusammensetzungen, Schlacke oder von Mischungen, die zementartiges Material enthalten, z.B. Putzmörtel
1Herstellen geformter Gegenstände aus dem Material
C10B 21/12 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
10Mineralöl-, Gas- oder Koksindustrie; Kohlenmonoxid enthaltende technische Gase; Brennstoffe; Schmiermittel; Torf
BZersetzende Destillation von kohlenstoffhaltigen Stoffen zur Erzeugung von Gas, Koks, Teer oder ähnlichen Stoffen
21Heizen von Verkokungsöfen mit brennbaren Gasen
10Regeln und Steuern der Verbrennung
12Brenner
F23D 14/02 2006.01
FMaschinenbau; Beleuchtung; Heizung; Waffen; Sprengen
23Feuerungen; Verbrennungsverfahren
DBrenner
14Brenner zum Verbrennen von Gas, z.B. Gas gespeichert unter Druck als Flüssiggas
02Gasbrenner mit Vormischung, d.h. in welchen gasförmiger Brennstoff mit Verbrennungsluft vor der Brennzone gemischt wird
CPC
B05B 1/24
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
1Nozzles, spray heads or other outlets, with or without auxiliary devices such as valves, heating means
24incorporating means for heating the liquid or other fluent material, e.g. electrically
B05B 7/0884
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
05SPRAYING OR ATOMISING IN GENERAL; APPLYING LIQUIDS OR OTHER FLUENT MATERIALS TO SURFACES, IN GENERAL
BSPRAYING APPARATUS; ATOMISING APPARATUS; NOZZLES
7Spraying apparatus for discharge of liquids or other fluent materials from two or more sources, e.g. of liquid and air, of powder and gas
02Spray pistols; Apparatus for discharge
08with separate outlet orifices, e.g. to form parallel jets ; , i.e. the axis of the jets being parallel; , to form intersecting jets ; , i.e. the axis of the jets converging but not necessarily intersecting at a point
0884the outlet orifices for jets constituted by a liquid or a mixture containing a liquid being aligned
B22F 2207/01
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
2207Aspects of the compositions, gradients
01Composition gradients
B22F 2999/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
2999Aspects linked to processes or compositions used in powder metallurgy
B22F 3/1055
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
10Sintering only
105by using electric current ; other than for infra-red radiant energy; , laser radiation or plasma
1055Selective sintering, i.e. stereolithography
B22F 3/1115
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
22CASTING; POWDER METALLURGY
FWORKING METALLIC POWDER; MANUFACTURE OF ARTICLES FROM METALLIC POWDER; MAKING METALLIC POWDER
3Manufacture of workpieces or articles from metallic powder characterised by the manner of compacting or sintering; Apparatus specially adapted therefor ; ; Presses and furnaces
10Sintering only
11Making porous workpieces or articles
1103with particular physical characteristics
1115comprising complex forms, e.g. honeycombs
Anmelder
  • LINDE AKTIENGESELLSCHAFT [DE]/[DE]
Erfinder
  • EßER, Heinz-Dieter
  • RIECKER, Matthias
  • LANG, Florian
  • NEUNER, Fabian
Vertreter
  • GELLNER, Bernd
Prioritätsdaten
18020585.808.11.2018EP
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BRENNERMODUL UND VERFAHREN ZUM GENERATIVEN FERTIGEN EINES SOLCHEN BRENNERSMODULS
(EN) BURNER MODULE AND METHOD FOR THE ADDITIVE MANUFACTURE OF A BURNER MODULE OF THIS KIND
(FR) MODULE DE BRÛLEUR ET PROCÉDÉ DE FABRICATION GÉNÉRATIVE D'UN TEL MODULE DE BRÛLEUR
Zusammenfassung
(DE)
Ein erfindungsgemäßes Brennermodul umfasst zumindest drei oder vier oder fünf oder sechs oder sieben oder acht Funktionswandungen, die zumindest einen ersten Funktionsraum begrenzen und einen Modulkörper ausbilden, wobei der Modulkörper zumindest drei oder vier oder fünf oder sechs oder sechs oder sieben Gasdurchgangsöffnungen aufweist und zumindest zwei dieser Gasdurchgangsöffnungen über den ersten Funktionsraum kommunizierend miteinander verbunden sind, und wobei in einer Oberwandung des Brennermoduls zumindest eine Düseneinrichtung mit einer Brenngasöffnung ausgebildet ist, die über einen Gaskanal kommunizierend mit dem ersten Funktionsraum verbunden ist, wobei das Brennermodul generativ gefertigt ist.
(EN)
A burner module according to the invention comprises at least three or four or five or six or seven or eight functional walls which delimit at least one first functional space and form a module body, wherein the module body has at least three or four or five or six or six or seven gas passage openings and at least two of these gas passage openings are connected to one another communicatively via the first functional space, and wherein at least one nozzle device having a fuel gas opening is formed in an upper wall of the burner module, which fuel gas opening is connected communicatively to the first functional space via a gas channel. The burner module is produced in an additive manner.
(FR)
Un module de brûleur de l'invention comprend au moins trois ou quatre ou cinq ou six ou sept ou huit parois fonctionnelles qui délimitent au moins un premier espace fonctionnel et qui forment un corps de module. Le corps de module comporte au moins trois ou quatre ou cinq ou six ou six ou sept ouvertures de passage de gaz et au moins deux de ces ouvertures de passage de gaz sont reliées entre elles de manière communicante par le biais du premier espace fonctionnel. Au moins un moyen formant buse pourvu d'une ouverture de gaz combustible est formé dans une paroi supérieure du module de brûleur et est relié au premier espace fonctionnel de manière communicante par le biais d'un conduit de gaz. Le module de brûleur est fabriqué de manière générative.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten