In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020089266 - PNEUMATISCHE NOTFALLVORRICHTUNG MIT SCHLAUCHGERÜST UND PLANE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/089266
Veröffentlichungsdatum 07.05.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079594
Internationales Anmeldedatum 30.10.2019
IPC
E04H 15/20 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
04Baukonstruktion
HGebäude oder ähnliche Bauwerke für besondere Zwecke; Schwimm- oder Planschbäder oder -becken; Masten; Umzäunungen; Zelte oder Schutzdächer allgemein
15Zelte oder Schutzdächer allgemein
20aufblasbar, z.B. geformt, ausgesteift oder getragen durch Gas- oder Flüssigkeitsdruck
A63B 5/11 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
63Sport; Spiele; Vergnügung
BGeräte für Körperübungen, Turngeräte, Gymnastik, zum Schwimmen, Klettern oder Fechten; Ballspiele; Trainingseinrichtungen
5Geräte zum Springen
11Trampoline
B63C 9/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
63Schiffe oder sonstige Wasserfahrzeuge; dazugehörige Ausrüstung
CZuwasserlassen, Trockenstellen, Docken oder Bergen von Schiffen; Lebensrettung im Wasser; Einrichtungen zum Aufhalten oder Arbeiten unter Wasser; Einrichtungen zum Suchen oder Anzeigen von unter Wasser befindlichen Gegenständen
9Lebensrettung im Wasser
02Rettungsboote, Rettungsflöße oder dgl., besonders ausgebildet für Rettungszwecke
04Rettungsflöße
A62B 1/22 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
62Lebensrettung; Feuerbekämpfung
BVorrichtungen, Geräte oder Verfahren zur Lebensrettung
1Vorrichtungen zum Herablassen von Personen aus Gebäuden oder dgl.
22unter Verwendung von Sprungvorrichtungen, z.B. Sprungtücher, Sprungmatratzen
CPC
A62B 1/22
AHUMAN NECESSITIES
62LIFE-SAVING; FIRE-FIGHTING
BDEVICES, APPARATUS OR METHODS FOR LIFE-SAVING
1Devices for lowering persons from buildings or the like
22by making use of jumping devices, e.g. jumping-sheets, jumping-mattresses
A63B 5/11
AHUMAN NECESSITIES
63SPORTS; GAMES; AMUSEMENTS
BAPPARATUS FOR PHYSICAL TRAINING, GYMNASTICS, SWIMMING, CLIMBING, OR FENCING; BALL GAMES; TRAINING EQUIPMENT
5Apparatus for jumping
11Trampolines
B63C 9/04
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
63SHIPS OR OTHER WATERBORNE VESSELS; RELATED EQUIPMENT
CLAUNCHING, HAULING-OUT, OR DRY-DOCKING OF VESSELS; LIFE-SAVING IN WATER; EQUIPMENT FOR DWELLING OR WORKING UNDER WATER; MEANS FOR SALVAGING OR SEARCHING FOR UNDERWATER OBJECTS
9Life-saving in water
02Lifeboats, life-rafts or the like, specially adapted for life-saving
04Life-rafts
E04H 15/20
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
15Tents or canopies, in general
20inflatable, e.g. shaped, strengthened, or supported by fluid pressure
E04H 2015/201
EFIXED CONSTRUCTIONS
04BUILDING
HBUILDINGS OR LIKE STRUCTURES FOR PARTICULAR PURPOSES; SWIMMING OR SPLASH BATHS OR POOLS; MASTS; FENCING; TENTS OR CANOPIES, IN GENERAL
15Tents or canopies, in general
20inflatable, e.g. shaped, strengthened, or supported by fluid pressure
201with inflatable tubular framework, with or without tent cover
Anmelder
  • VETTER GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • GEUENICH, Pascal
  • SCHNICKE, Wilhelm
Vertreter
  • PATENTANWÄLTE BAUER VORBERG KAYSER PARTGMBB
Prioritätsdaten
10 2018 127 121.230.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) PNEUMATISCHE NOTFALLVORRICHTUNG MIT SCHLAUCHGERÜST UND PLANE
(EN) PNEUMATIC EMERGENCY APPARATUS HAVING HOSE FRAME AND TARPAULIN
(FR) DISPOSITIF D'URGENCE PNEUMATIQUE COMPRENANT UN CADRE TUBULAIRE ET UNE BÂCHE
Zusammenfassung
(DE)
Das pneumatisches Notfallgerät in Form eines Sprungkissens, Rettungszeltes oder einer Notfallwanne besteht aus a) einem Schlauchgerüst (20), das miteinander verbundene, aufblasbare Röhren (22, 24) aufweist, b) einer von diesem Schlauchgerüst (20) getragenen Plane (28), und c) einer Nachweiseinrichtung (32) für den Luftdruck, welche einen mit dem Innenbereich (26) des Schlauchgerüsts (20) verbundenen Druckluftsensor (36) und eine mit diesem verbundene optische und/oder akustische Anzeigeeinheit (34) aufweist, die an einem nicht von der Plane (28) überdeckten und einem Nutzer zugewandten Teilbereich des Notfallgerätes angeordnet ist, insbesondere mit dem Schlauchgerüst (20) fest verbunden ist.
(EN)
The pneumatic emergency unit in the form of a rescue cushion, rescue tent or an emergency bath consists of: a) a hose frame (20), which comprises interconnected inflatable tubes (22, 24); b) a tarpaulin (28) carried by said hose frame (20); and c) a detection device (32) for the air pressure, which has a compressed-air sensor (36) connected to the inner region (26) of the hose frame (20) and an optical and/or acoustic display unit (34) connected to the compressed-air sensor, which display unit is arranged on a partial region of the emergency unit not covered by the tarpaulin (28) and facing a user, in particular is fixedly connected to the hose frame (20).
(FR)
Appareil d’urgence pneumatique sous la forme d’un matelas de réception, d’une tente de secours ou d’un bac de secours composé a) d’un cadre tubulaire (20), qui comprend des tubes gonflables (22, 24) connectés les uns aux autres, b) d’une bâche (28) portée par ce cadre tubulaire (20), et c) d’un dispositif de détection (32) pour la pression d’air, lequel comprend un capteur de pression d’air (36) connecté à l’espace intérieur (26) du cadre tubulaire (20) et une unité d’affichage (34) optique et/ou acoustique connectée à celui-ci, laquelle est disposée sur une partie de l’appareil d’urgence non couverte par la bâche (28) et faisant face à un utilisateur, en particulier connectée de manière fixe au cadre tubulaire (20).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten