In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020084111 - VORRICHTUNG ZUM AUTOMATISIERTEN LADEN EINES FAHRZEUGS, INSBESONDERE ELEKTROFAHRZEUGS

Veröffentlichungsnummer WO/2020/084111
Veröffentlichungsdatum 30.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/079160
Internationales Anmeldedatum 25.10.2019
IPC
B25J 11/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
11Anderweitig nicht vorgesehene Manipulatoren
B25J 9/16 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
9Programmgesteuerte Manipulatoren
16Programmsteuerungen
B25J 19/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
19Zubehör, hergerichtet für Manipulatoren, z.B. zum Überwachen, zum Beobachten; Sicherheitsvorrichtungen in Verbindung mit oder besonders ausgelegt zur Verwendung bei Manipulatoren
B25J 15/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
25Handwerkzeuge; tragbare Werkzeuge mit Kraftantrieb; Griffe für Handgeräte; Werkstatteinrichtungen; Manipulatoren
JManipulatoren; mit Manipuliereinrichtungen ausgestattete Räume
15Greifköpfe
B60S 5/02 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
SWarten, Reinigen, Instandsetzen, Unterstützen, Anheben oder Rangieren von Fahrzeugen, soweit nicht anderweitig vorgesehen
5Warten, Versorgen, Instandsetzen oder Ausbessern von Fahrzeugen
02Zuführen von Brennstoff zu Fahrzeugen; allgemeine Anordnung der Anlage bei Tankstellen
B60L 53/16 2019.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
LAntrieb von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; Lieferung von elektrischem Strom zu Hilfsvorrichtungen von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen; elektrodynamische Fahrzeugbremssysteme allgemein ; magnetisches Tragen oder Schweben bei Fahrzeugen ; Überwachung verschiedener Betriebszustände von elektrisch angetriebenen Fahrzeugen ; elektrische Sicherheitsvorrichtungen für elektrisch angetriebene Fahrzeuge
53Verfahren zum Laden von Batterien für Elektrofahrzeuge; Ladestationen oder an Bord befindliche Ladegeräte dafür; Austausch von Energiespeicherelementen in Elektrofahrzeugen
10gekennzeichnet durch den Energieübertrag zwischen der Ladestation und dem Fahrzeug
14Elektrisch leitende Energieübertragung
16Verbindungen, z.B. Stecker oder Steckdosen mit spezifischer Anpassung für Elektrofahrzeuge
CPC
B25J 11/008
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
11Manipulators not otherwise provided for
008Manipulators for service tasks
B25J 15/0019
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
15Gripping heads ; and other end effectors
0019End effectors other than grippers
B25J 19/0004
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
19Accessories fitted to manipulators, e.g. for monitoring, for viewing; Safety devices combined with or specially adapted for use in connection with manipulators
0004Braking devices
B25J 19/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
19Accessories fitted to manipulators, e.g. for monitoring, for viewing; Safety devices combined with or specially adapted for use in connection with manipulators
06Safety devices
B25J 9/1687
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
25HAND TOOLS; PORTABLE POWER-DRIVEN TOOLS; MANIPULATORS
JMANIPULATORS; CHAMBERS PROVIDED WITH MANIPULATION DEVICES
9Programme-controlled manipulators
16Programme controls
1679characterised by the tasks executed
1687Assembly, peg and hole, palletising, straight line, weaving pattern movement
B60L 53/35
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
LPROPULSION OF ELECTRICALLY-PROPELLED VEHICLES
53Methods of charging batteries, specially adapted for electric vehicles; Charging stations or on-board charging equipment therefor; Exchange of energy storage elements in electric vehicles
30Constructional details of charging stations
35Means for automatic or assisted adjustment of the relative position of charging devices and vehicles
Anmelder
  • KUKA DEUTSCHLAND GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • HOENE, Albrecht
  • NITZ, Gernot
  • SETTELE, Norbert
  • SCHULZE, Günther
Vertreter
  • TILLMANN, Axel
Prioritätsdaten
20 2018 004 968.926.10.2018DE
20 2019 000 698.213.02.2019DE
20 2019 001 497.702.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) VORRICHTUNG ZUM AUTOMATISIERTEN LADEN EINES FAHRZEUGS, INSBESONDERE ELEKTROFAHRZEUGS
(EN) DEVICE FOR AUTOMATICALLY CHARGING A VEHICLE, IN PARTICULAR AN ELECTRIC VEHICLE
(FR) DISPOSITIF DE CHARGE AUTOMATIQUE D'UN VÉHICULE, NOTAMMENT D'UN VÉHICULE ÉLECTRIQUE
Zusammenfassung
(DE)
Ein Aspekt der Erfindung betrifft einen Roboter zum automatischen Laden oder Betanken eines Fahrzeugs, aufweisend: - einen Roboterarm; einen an dem Roboterarm angeordneten Endeffektor und einen am Endeffektor angeordneten Verbinder, wobei der Roboterarm mehrere Glieder aufweist, die miteinander über ein oder mehrere Positioniergelenke und zu geordnete Positionierantriebe relativ zueinander verstellbar sind, um den Endeffektor unter Aufbringung einer maximalen Positionierkraft im Raum zu positionieren, wobei der Roboterarm ein oder mehrere Schubgelenke, und insbesondere zugeordnete Schubantriebe, aufweist, wobei der Verbinder zumindest bereichsweise in einen komplementären Verbinder eines Fahrzeugs unter Aufbringung einer maximalen Steckkraft steckbar ist, wobei die maximale Steckkraft größer ist als die maximale Positionierkraft sowie ein entsprechender elektrischer Verbinder.
(EN)
One aspect of the invention relates to a robot for automatically charging or fuelling a vehicle, having: - a robotic arm; an end effector provided on the robotic arm and a connector provided on the end effector, wherein: the robotic arm has multiple members which can be moved together, relative to one another by means of one or more positioning articulations and associated positioning drives, in order to position the end effector in the space, with the application of a maximum positioning force; the robotic arm has one or more sliding pair(s), and in particular associated linear actuators; at least parts of the connector can be inserted into a mating connector of a vehicle, with the application of a maximum insertion force; and the maximum insertion force is greater than the maximum positioning force. The invention also relates to a corresponding electric connector.
(FR)
Un aspect de l'invention concerne un robot destiné au chargement ou à l'avitaillement automatique d'un véhicule, comprenant : un bras de robot; un effecteur terminal disposé sur le bras de robot et un connecteur disposé sur l'effecteur terminal. Le bras de robot comprend une pluralité d'éléments qui peuvent être positionnés les uns par rapport aux autres par le biais d'une ou plusieurs articulations de positionnement et de mécanismes d'entraînement de positionnement associés en vue de positionner l'effecteur terminal dans l'espace tout en appliquant une force de positionnement maximale. Le bras du robot possède une ou plusieurs articulations de poussée, et notamment des mécanismes d'entraînement de poussée associés. Le connecteur peut être enfiché au moins dans certaines zones dans un connecteur complémentaire d'un véhicule tout en appliquant une force d'enfichage maximale, laquelle est supérieure à la force de positionnement maximale. L'invention concerne également un connecteur électrique correspondant.
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten