In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020084009 - DESINFEKTIONSSPENDER

Veröffentlichungsnummer WO/2020/084009
Veröffentlichungsdatum 30.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078926
Internationales Anmeldedatum 23.10.2019
IPC
A47K 5/00 2006.01
ATäglicher Lebensbedarf
47Möbel; Haushaltsgegenstände oder -geräte; Kaffeemühlen; Gewürzmühlen; Staubsauger allgemein
KSanitäre Ausstattung, soweit nicht anderweitig vorgesehen; Toilettenzubehör
5Halter oder Spender für Seife, Zahnpasta oder dgl.
CPC
A47K 5/00
AHUMAN NECESSITIES
47FURNITURE; DOMESTIC ARTICLES OR APPLIANCES; COFFEE MILLS; SPICE MILLS; SUCTION CLEANERS IN GENERAL
KSANITARY EQUIPMENT NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
5Holders or dispensers for soap, toothpaste, or the like
Anmelder
  • AIAT, Anas [DE]/[DE]
Erfinder
  • AIAT, Anas
Vertreter
  • MERTZLUFFT-PAUFLER, Cornelius
  • RUMMLER, Felix
  • BÖRJES-PESTALOZZA, Henrich
  • NIELEN, Michael
Prioritätsdaten
10 2018 126 510.724.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) DESINFEKTIONSSPENDER
(EN) DISINFECTION DISPENSER
(FR) DISTRIBUTEUR DE DÉSINFECTANT
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft einen Desinfektionsspender (1) zur Abgabe einer frei dosierbaren Menge eines flüssigen Desinfektionsmittels (2), wobei der Desinfektionsspender (1) eine Abgabevorrichtung (3) aufweist, wobei bei Aktivierung der Abgabevorrichtung (3) durch ein Betätigungselement (21) eine Förderung des Desinfektionsmittels (2) aus einem in Gebrauchsstellung mit dem Desinfektionsspender (1) verbundenen Vorratsbehälter (4) vornehmbar ist, wobei der Desinfektionsspender (1) wenigstens eine Abgabeleitung (5, 6) und wenigstens eine Belüftungsleitung (7, 8) aufweist, die in Gebrauchsstellung jeweils mit einem Inneren des Vorratsbehälter (4) verbunden sind, wobei die wenigstens eine Abgabeleitung (5, 6) ein Abgabeleitungsventil (9, 10) und die wenigstens eine Belüftungsleitung (7, 8) ein Belüftungsleitungsventil (11, 12) aufweisen, die durch eine Aktivierung der Abgabevorrichtung (3) öffenbar sind oder geöffnet werden.
(EN)
The invention relates to a disinfection dispenser (1) for dispensing a freely meterable amount of a liquid disinfectant (2). The disinfection dispenser (1) has a dispensing device (3). When the dispensing device (3) is activated by means of an actuation element (21), the disinfectant (2) can be conveyed from a reservoir (4) which, in the usage position, is connected to the disinfection dispenser (1). The disinfection dispenser (1) has at least one dispensing line (5, 6) and at least one ventilation line (7, 8) which, in the usage position, are each connected to an interior of the reservoir (4). The at least one dispensing line (5, 6) has a dispensing line valve (9, 10), and the at least one ventilation line (7, 8) has a ventilation line valve (11, 12), which can be or are opened by activating the dispensing device (3).
(FR)
La présente invention concerne un distributeur de désinfectant (1) pour distribuer une quantité librement dosée d'agent désinfectant liquide (2), le distributeur de désinfectant (1) présentant un dispositif de distribution (3), en activant le dispositif de distribution (3) au moyen d'un élément d'actionnement (21), le désinfectant (2) pouvant être acheminé à partir d'un réservoir (4) relié au distributeur de désinfectant (1) en position d'utilisation, le distributeur de désinfectant (1) présentant au moins un conduit de distribution (5, 6) et au moins un conduit d'aération (7, 8) qui sont reliés en position d'utilisation respectivement à un volume intérieur du réservoir (4), le ou les conduits de distribution (5, 6) présentant une soupape de conduit de distribution (9, 10) et le ou les conduits d'aération (7, 8) présentant une soupape de conduit d'aération (11, 12) qui peuvent être ouvertes ou qui s'ouvrent en activant le dispositif de distribution (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten