In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020083936 - ÜBERWACHUNG UND AUSLÖSUNG VON ELEKTRISCHEN SICHERUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/083936
Veröffentlichungsdatum 30.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078762
Internationales Anmeldedatum 22.10.2019
IPC
H02H 3/04 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
HSchutzschaltungsanordnungen
3Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
02Einzelheiten
04mit zusätzlicher Vormeldung oder Überwachung bei der Abschaltung, z.B. zum Anzeigen des Funktionierens des Schutzgerätes
G01R 31/327 2006.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
327Prüfen von Stromkreis-Unterbrechern, Schaltern oder Leistungsschaltern
G01R 31/74 2020.01
GPhysik
01Messen; Prüfen
RMessen elektrischer Größen; Messen magnetischer Größen
31Anordnungen zum Prüfen auf elektrische Eigenschaften; Anordnungen zur Bestimmung des Ortes elektrischer Fehler; Anordnungen zum elektrischen Prüfen, gekennzeichnet durch den zu prüfenden Gegenstand, soweit nicht anderweitig vorgesehen
50Prüfen von elektrischen Geräten, Leitungen, Kabeln oder Komponenten zur Erkennung von Kurzschlüssen, des Durchgangs, von Leckstrom oder von fehlerhaften Leitungsverbindungen
74Prüfen von Sicherungen
H01H 39/00 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
HElektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen für Not- oder Störungsfälle
39Schaltvorrichtungen, die durch eine innerhalb der Vorrichtung stattfindende und durch einen elektrischen Strom ausgelöste Explosion betätigt werden
H01H 85/30 2006.01
HElektrotechnik
01Grundlegende elektrische Bauteile
HElektrische Schalter; Relais; Wählschalter; Schutzvorrichtungen für Not- oder Störungsfälle
85Elektrische Sicherungen, in denen der Strom durch einen Schmelzleiter fließt, wobei dieser Strom durch die örtliche Verschiebung des schmelzenden Materials unterbrochen wird, wenn er zu groß wird
02Einzelheiten
30Vorrichtungen zum Anzeigen des Zustandes einer Sicherung, die mit der Sicherung baulich vereinigt sind
H02H 3/087 2006.01
HElektrotechnik
02Erzeugung, Umwandlung oder Verteilung von elektrischer Energie
HSchutzschaltungsanordnungen
3Schutzschaltungsanordnungen zum selbsttätigen Abschalten, die unmittelbar auf ein unerwünschtes Abweichen von normalen elektrischen Betriebsbedingungen ansprechen, mit oder ohne nachfolgendes Wiedereinschalten
08auf Überstrom ansprechend
087für Gleichstromsysteme
CPC
G01R 31/327
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
327Testing of circuit interrupters, switches or circuit-breakers
G01R 31/74
GPHYSICS
01MEASURING; TESTING
RMEASURING ELECTRIC VARIABLES; MEASURING MAGNETIC VARIABLES
31Arrangements for testing electric properties; Arrangements for locating electric faults; Arrangements for electrical testing characterised by what is being tested not provided for elsewhere
50Testing of electric apparatus, lines, cables or components for short-circuits, continuity, leakage current or incorrect line connections
74Testing of fuses
H01H 39/00
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
39Switching devices actuated by an explosion produced within the device and initiated by an electric current
H01H 85/30
HELECTRICITY
01BASIC ELECTRIC ELEMENTS
HELECTRIC SWITCHES; RELAYS; SELECTORS; EMERGENCY PROTECTIVE DEVICES
85Protective devices in which the current flows through a part of fusible material and this current is interrupted by displacement of the fusible material when this current becomes excessive
02Details
30Means for indicating condition of fuse structurally associated with the fuse
H02H 3/044
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
3Emergency protective circuit arrangements for automatic disconnection directly responsive to an undesired change from normal electric working condition with or without subsequent reconnection
02Details
04with warning or supervision in addition to disconnection, e.g. for indicating that protective apparatus has functioned
044Checking correct functioning of protective arrangements, e.g. by simulating a fault
H02H 3/046
HELECTRICITY
02GENERATION; CONVERSION OR DISTRIBUTION OF ELECTRIC POWER
HEMERGENCY PROTECTIVE CIRCUIT ARRANGEMENTS
3Emergency protective circuit arrangements for automatic disconnection directly responsive to an undesired change from normal electric working condition with or without subsequent reconnection
02Details
04with warning or supervision in addition to disconnection, e.g. for indicating that protective apparatus has functioned
046Signalling the blowing of a fuse
Anmelder
  • ROLLS-ROYCE DEUTSCHLAND LTD & CO KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • VIERTLER, Rainer
Prioritätsdaten
10 2018 218 238.824.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) ÜBERWACHUNG UND AUSLÖSUNG VON ELEKTRISCHEN SICHERUNGEN
(EN) MONITORING AND TRIGGERING OF ELECTRICAL FUSES
(FR) SURVEILLANCE ET DÉCLENCHEMENT DES FUSIBLES ÉLECTRIQUES
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung gibt eine Schaltungsanordnung (12) zur Überwachung und Auslösung einer Zündpille (5) einer aktiven elektrischen Sicherung (6) an. Die Anordnung weist auf: - eine Steuer- und Auswerteeinheit (1), - eine durch die Steuer- und Auswerteeinheit (1) angesteuerte Wechselstromerzeugungseinheit (2) und - eine zwischen der Zündspille (5) und der Wechselstromerzeugungseinheit (2) angeordnete Wechselstromübertragungseinheit (4), wobei die Steuer- und Auswerteeinheit (1) ausgebildet und programmiert ist, - in einem ersten Betriebszustand aus einem primärseitig erfassten Strom und einer primärseitig erfassten Spannung den elektrischen Widerstand der Zündpille (5) zu ermitteln, wobei der Wert des Widerstands ein Maß für eine Auslösung der Zündpille (5) ist, und - in einem zweiten Betriebszustand mittels der Wechselstromerzeugungseinheit (2) die Zündpille (5) auszulösen. Ein zugehöriges Verfahren, ein das Verfahren ausführendes Computerprogrammprodukt und computerlesbares Medium sowie ein Stromrichter und ein Luftfahrzeug mit einer derartigen Schaltungsanordnung werden ebenfalls angegeben.
(EN)
The invention relates to a circuit arrangement (12) for monitoring and triggering an igniter (5) of an active electrical fuse (6). The arrangement comprises: a control and evaluation unit (1), an alternating current generating unit (2) activated by the control and evaluation unit (1), an alternating current transmission unit arranged between the igniter (5) and the alternating current generating unit (2), the control and evaluation unit (1) being designed and programmed, in a first operational state, to determine the electrical resistance of the igniter (5) from a current detected on the primary side and a voltage detected on the primary side, the value of the resistance being a measure for tripping of the igniter (5), and, in a second operational state, to trigger the igniter (5) by means of the alternating current generating unit (2). The invention further relates to an associated method, to a computer program product which carries out the method and a computer-readable medium, and to a converter and to an aircraft having such a circuit arrangement.
(FR)
L'invention concerne un dispositif de circuit (12) permettant de surveiller et de déclencher une amorce (5) d'un fusible électrique (6) actif. L'agencement comprend : une unité de commande et d'évaluation (1) ; une unité de génération de courant alternatif (2) commandée par l'unité de commande et d'évaluation (1) ; une unité de transmission de courant alternatif (4) disposée entre l'amorce (5) et l'unité de génération de courant alternatif (2), l'unité de commande et d'évaluation (1) étant conçue et programmée pour déterminer, dans un premier état de fonctionnement, à partir d'un courant détecté côté primaire et d'une tension détectée côté primaire, la résistance électrique de l'amorce (5), la valeur de la résistance étant une mesure pour un déclenchement de l'amorce (5), et pour déclencher l'amorce (5), dans un second état de fonctionnement, au moyen de l'unité de génération de courant alternatif (2). L'invention concerne en outre un procédé associé, un produit programme informatique permettant de mettre en œuvre ledit procédé et un support lisible par ordinateur ainsi qu'un convertisseur de courant et un aéronef doté d'un tel dispositif de circuit.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten