In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020083866 - STANZWERKZEUG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/083866
Veröffentlichungsdatum 30.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078647
Internationales Anmeldedatum 22.10.2019
IPC
B21D 28/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
28Stanzschneiden; Lochen
02Stanzschneiden von Zuschnitten oder Gegenständen, mit oder ohne Abfall; Nutenstanzen
12Stanzschneiden unter Verwendung von umlaufenden Trägern
B21D 28/34 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
28Stanzschneiden; Lochen
24Lochen, d.h. Stanzschneiden von Löchern
34Lochwerkzeuge; Werkzeughalterungen
B21D 37/12 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
21Mechanische Metallbearbeitung ohne wesentliches Zerspanen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
DBearbeiten oder Verarbeiten von Blechen, Metallrohren, -stangen oder -profilen ohne wesentliches Abtragen des Werkstoffs; Stanzen von Metall
37Werkzeuge für maschinelle Arbeitsvorgänge, die von dieser Unterklasse umfasst werden
10Gesenksätze; Säulenführungen
12Besonderes Führungszubehör; besondere Anordnungen zum Verbinden oder für das Zusammenwirken von Gesenken
CPC
B21D 28/125
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
28Shaping by press-cutting; Perforating
02Punching blanks or articles with or without obtaining scrap
12Punching using rotatable carriers
125with multi-tools
B21D 28/34
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
28Shaping by press-cutting; Perforating
24Perforating, i.e. punching holes
34Perforating tools; Die holders
B21D 37/12
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
21MECHANICAL METAL-WORKING WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
DWORKING OR PROCESSING OF SHEET METAL OR METAL TUBES, RODS OR PROFILES WITHOUT ESSENTIALLY REMOVING MATERIAL; PUNCHING METAL
37Tools as parts of machines covered by this subclass
10Die sets; Pillar guides
12Particular guiding equipment, ; e.g. pliers; Special arrangements for interconnection or cooperation of dies
Anmelder
  • EHRT MASCHINENBAU GMBH [DE]/[DE]
Erfinder
  • WINTERS, Andreas
Vertreter
  • SATTLER DE SOUSA E BRITO, Clara
Prioritätsdaten
10 2018 126 201.922.10.2018DE
10 2019 110 170.017.04.2019DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) STANZWERKZEUG
(EN) PUNCHING TOOL
(FR) OUTIL D'ESTAMPAGE
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifftein Stanzwerkzeug mit einer Stanzeinheit, die einen Stanzbolzen und einen Stanzstempelhalter zum Halten von wenigstens einem Stanzstempel aufweist, einer Zwischenplatte, einem relativ zur Zwischenplatte bewegbaren Werkzeugkörper, der mit der Stanzeinheit wirkverbunden ist,und einer mit der Zwischenplatte drehfest verbundenen Führungsbuchse zum Führen der Stanzeinheit, wobei der Stanzbolzen einen Führungsabschnitt zum Führen der Stanzeinheit in der Führungsbuchse aufweist und/oder der Stanzstempelhalter einen Führungsabschnitt zum Führen der Stanzeinheit in der Führungsbuchse aufweist.
(EN)
The invention relates to a punching tool comprising: a punching unit which has a punching pin and a punching die holder for holding at least one punching die; an intermediate plate; a tool body which can be moved relative to the intermediate plate and is operatively connected to the punching unit; and a guide bushing connected to the intermediate plate for conjoint rotation for guiding the punching unit, wherein the punching pin has a guide portion for guiding the punching unit in the guide bushing and/or the punching die holder has a guide portion for guiding the punching unit in the guide bushing.
(FR)
L'invention concerne un outil d'estampage comprenant une unité d'estampage qui comporte un boulon d'estampage et un support de poinçon d'estampage conçu pour maintenir au moins un poinçon d'estampage, une plaque intermédiaire, un corps d'outil déplaçable par rapport à cette plaque intermédiaire et lié de manière fonctionnelle à l'unité d'estampage, et une douille de guidage solidaire en rotation à la plaque intermédiaire pour guider l'unité d'estampage. Le boulon d'estampage comprend une partie de guidage pour guider l'unité d'estampage dans la douille de guidage et/ou le support de poinçon d'estampage comporte une partie de guidage pour guider l'unité d'estampage dans la douille de guidage.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten