In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020083535 - WIEDERVERSCHLUSS FÜR EINE FLASCHE

Veröffentlichungsnummer WO/2020/083535
Veröffentlichungsdatum 30.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/063162
Internationales Anmeldedatum 22.05.2019
IPC
B65D 47/08 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
65Fördern; Packen; Lagern; Handhaben dünner oder fadenförmiger Werkstoffe
DBehältnisse zur Lagerung oder zum Transport von Gegenständen oder Materialien , z.B. Säcke, Beutel, Fässer, Flaschen, Dosen, Kästen, Büchsen, Schachteln, Packkörbe, Tonnen, Gläser, Flüssigkeitsbehälter, Trichtersilos, Transportbehälter; Zubehör, Verschlüsse oder Ausrüstungen hierfür; Verpackungselemente; Verpackungen
47Verschlüsse mit Füll- und Entleerungsvorrichtungen oder nur mit Entleerungsvorrichtungen
04Verschlüsse mit anderen Entleerungsvorrichtungen als Pumpen
06mit Ausgießtüllen oder -röhren; mit Entleerungsmundstücken oder -durchlässen
08mit Gelenk- oder Scharnierverschlüssen
CPC
B65D 47/088
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
47Closures with filling and discharging, or with discharging, devices
04Closures with discharging devices other than pumps
06with pouring spouts or tubes; with discharge nozzles or passages
08having articulated or hinged closures
0857made separately from the base element provided with the spout or discharge passage
0876Hinges without elastic bias
088located at an edge of the base element
B65D 51/22
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
65CONVEYING; PACKING; STORING; HANDLING THIN OR FILAMENTARY MATERIAL
DCONTAINERS FOR STORAGE OR TRANSPORT OF ARTICLES OR MATERIALS, e.g. BAGS, BARRELS, BOTTLES, BOXES, CANS, CARTONS, CRATES, DRUMS, JARS, TANKS, HOPPERS, FORWARDING CONTAINERS; ACCESSORIES, CLOSURES, OR FITTINGS THEREFOR; PACKAGING ELEMENTS; PACKAGES
51Closures not otherwise provided for
18Arrangements of closures with protective outer cap-like covers or of two or more co-operating closures
20Caps, lids, or covers co-operating with an inner closure arranged to be opened by piercing, cutting, or tearing
22having means for piercing, cutting, or tearing the inner closure
Anmelder
  • THIELEN, Eva Maria [DE]/[DE]
Erfinder
  • THIELEN, Klaus
Vertreter
  • KUHNEN & WACKER PATENT- UND RECHTSANWALTSBÜRO PARTG MBB
Prioritätsdaten
10 2018 126 785.126.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) WIEDERVERSCHLUSS FÜR EINE FLASCHE
(EN) RESEALABLE CLOSURE FOR A BOTTLE
(FR) REFERMETURE POUR UNE BOUTEILLE
Zusammenfassung
(DE)
Wiederverschluss (1) für eine Flasche (90), aufweisend: eine Außenkappe (2) mit einer Öffnung (3), wobei die Außenkappe (2) dichtend auf einen Mund (93) der Flasche (90) aufgesetzt werden kann; einen Verschlusskörper (4) zum Verschließen der Öffnung (3) der Außenkappe (2), wobei der Verschlusskörper (4) über ein erstes Gelenk (5) mit der Außenkappe (2) verbunden ist; ein Zugorgan (6), das über ein zweites Gelenk (7) mit dem Verschlusskörper (4) verbunden ist; eine Dichtung mit zumindest zwei komplementären Dichtungselementen (28; 42) der Außenkappe (2) und des Verschlusskörpers (4); wobei der Wiederverschluss (1) derart eingerichtet ist, dass der Verschlusskörper (4) durch ein Ziehen an dem Zugorgan (6) verkippt werden kann, wodurch die Öffnung (3) geöffnet wird; und der Verschlusskörper (4) zum Wiederverschließen der Öffnung (3) auf die Außenkappe (2) dichtend aufgedrückt werden kann.
(EN)
The invention relates to a resealable closure (1) for a bottle (90), said resealable closure comprising: an outer cap (2) having an opening (3), wherein the outer cap (2) can be sealingly fitted onto a mouth (93) of the bottle (90); a closure body (4) for closing the opening (3) of the outer cap (2), wherein the closure body (4) is connected to the outer cap (2) via a first hinge (5); a pulling element (6) which is connected to the closure body (4) via a second hinge (7); a seal comprising at least two complementary sealing elements (28; 42) of the outer cap (2) and of the closure body (4); wherein the resealable closure (1) is designed such that the closure body (4) can be tilted by pulling on the pulling element (6), thereby opening the opening (3); and the closure body (4) can be sealingly pressed onto the outer cap (2) in order to reseal the opening (3).
(FR)
Refermeture (1) pour une bouteille (90), présentant : un capuchon extérieur (2) avec une ouverture (3), le capuchon extérieur pouvant être placé de manière étanche sur l'embouchure (93) de la bouteille (90) ; un corps de fermeture (4) pour la fermeture de l'ouverture (3) du bouchon extérieur (2), le corps de fermeture (4) étant raccordé au bouchon extérieur (2) au moyen d'une première articulation (5) ; un organe de traction (6), qui est raccordé au corps de fermeture (4) par une deuxième articulation (7) ; un joint d'étanchéité comportant au moins deux éléments d'étanchéité (28 ; 42) complémentaires pour le capuchon extérieur (2) et pour le corps de fermeture (4) ; la refermeture (1) étant conçue de sorte que le corps de fermeture (4) peut être basculé par traction sur l'organe de traction (6), ce qui ouvre l'ouverture (3) ; et le corps de fermeture (4) peut être pressé de manière étanche sur le capuchon extérieur (2) pour la refermeture de l'ouverture (3).
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten