In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020079221 - BEWERTEN VON WERKSTÜCKLAGEN IN GESCHACHTELTEN ANORDNUNGEN

Veröffentlichungsnummer WO/2020/079221
Veröffentlichungsdatum 23.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/078368
Internationales Anmeldedatum 18.10.2019
IPC
G05B 19/4065 2006.01
GPhysik
05Steuern; Regeln
BSteuer- oder Regelsysteme allgemein; funktionelle Elemente solcher Systeme; Überwachungs- oder Prüfanordnungen für solche Systeme oder Elemente
19Programmsteuersysteme
02elektrisch
18Numerische Steuerungen , d.h. automatische Bearbeitungsmaschinen, insbesondere Werkzeugmaschinen, z.B. in Bearbeitungszentren, zur Ausführung von Positionierungs-, Bewegungs- oder koordinierten Vorgängen mittels eines numerischen Steuerprogrammes
406gekennzeichnet durch Überwachung oder Sicherheit
4065Überwachung auf Werkzeugbruch, Werkzeuglebensdauer oder Werkzeugzustand
B23K 37/04 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
23Werkzeugmaschinen; Metallbearbeitung, soweit nicht anderweitig vorgesehen
KLöten; Schweißen; Beschichten oder Plattieren durch Löten oder Schweißen; Schneiden durch örtliches Zuführen von Hitze, z.B. Brennschneiden; Arbeiten mit Laserstrahlen
37Hilfsvorrichtungen oder -verfahren, die nicht besonders für einen Arbeitsvorgang ausgebildet sind, der nur von einer der anderen Hauptgruppe dieser Unterklasse umfasst ist
04zum Halten oder Ausrichten von Werkstücken
CPC
B23K 37/0408
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
23MACHINE TOOLS; METAL-WORKING NOT OTHERWISE PROVIDED FOR
KSOLDERING OR UNSOLDERING; WELDING; CLADDING OR PLATING BY SOLDERING OR WELDING; CUTTING BY APPLYING HEAT LOCALLY, e.g. FLAME CUTTING; WORKING BY LASER BEAM
37Auxiliary devices or processes, not specially adapted to a procedure covered by only one of the preceding main groups
04for holding or positioning work
0408for planar work
G05B 19/4065
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
19Programme-control systems
02electric
18Numerical control [NC], i.e. automatically operating machines, in particular machine tools, e.g. in a manufacturing environment, so as to execute positioning, movement or co-ordinated operations by means of programme data in numerical form
406characterised by monitoring or safety
4065Monitoring tool breakage, life or condition
G05B 2219/31077
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
2219Program-control systems
30Nc systems
31From computer integrated manufacturing till monitoring
31077Laser cutting table and handling and gripping and attachment robot and layup table
G05B 2219/36199
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
2219Program-control systems
30Nc systems
36Nc in input of data, input key till input tape
36199Laser cutting
G05B 2219/45036
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
2219Program-control systems
30Nc systems
45Nc applications
45036Waterjet cutting
G05B 2219/45041
GPHYSICS
05CONTROLLING; REGULATING
BCONTROL OR REGULATING SYSTEMS IN GENERAL; FUNCTIONAL ELEMENTS OF SUCH SYSTEMS; MONITORING OR TESTING ARRANGEMENTS FOR SUCH SYSTEMS OR ELEMENTS
2219Program-control systems
30Nc systems
45Nc applications
45041Laser cutting
Anmelder
  • TRUMPF WERKZEUGMASCHINEN GMBH + CO. KG [DE]/[DE]
Erfinder
  • OTTNAD, Jens
  • KIEFER, Manuel
  • RAHÄUSER, Raphael
  • SELZAM, Daniel
Vertreter
  • GRÄTTINGER MÖHRING VON POSCHINGER PATENTANWÄLTE PARTNERSCHAFT MBB
Prioritätsdaten
10 2018 126 077.619.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) BEWERTEN VON WERKSTÜCKLAGEN IN GESCHACHTELTEN ANORDNUNGEN
(EN) EVALUATING WORKPIECE POSITIONS IN STACKED ARRANGEMENTS
(FR) ÉVALUATION DE POSITIONS DE PIÈCES DANS DES AGENCEMENTS IMBRIQUÉS
Zusammenfassung
(DE)
In einem Verfahren zum Bewerten einer Lage eines einem Werkstück (9) zugeordneten Teilraums (9A) in einem Schachtelungsplan für eine Ansteuerung eines Schneidprozesses einer Flachbettwerkzeugmaschine (1) zum Ausschneiden von Werkstücken (9) aus einer Materialtafel (7) werden Konturdaten, die eine Schneidkontur angeben, die den Teilraum (9A) in der zu bewertenden Lage im Planungsraum (23) begrenzt, Positionsdaten, die die Positionen von bei der Bewertung zu berücksichtigenden Räumen im Planungsraum (23) angeben, wobei die Räume eine Gruppe von Auflageräume (27) und eine Gruppe von Auflageumgebungsräume (Fl, Se, N) umfassen, und Schneidvorgangsdaten, die für mindestens einen Abschnitt der Schneidkontur einen Typ eines Schneidvorgangs angeben, bereitgestellt. Basierend auf kumulierten Konturabschnittslängen und einer bestimmten Beschädigungsrate wird ein Bewertungswert für die zu bewertende Lage des Teilraums (9A) bestimmt.
(EN)
The invention relates to a method for evaluating the position of a sub-area (9A) assigned to a workpiece (9) in a stacking plan for controlling a cutting process of a flatbed machine tool (1) for cutting workpieces (9) out of a material panel (7). Contour data, which specifies a cutting contour that delimits the sub-area (9A) in the position to be evaluated in the planning area (23), position data, which specifies the position of areas to be taken into consideration during the evaluation process in the planning area (23), said areas comprising a group of support areas (27) and a group of surrounding support areas (Fl, Se, N), and cutting process data, which specifies a cutting process type for at least one section of the cutting contour, is provided. An evaluation value for the sub-area (9A) position to be evaluated is determined on the basis of cumulative contour section lengths and a determined damage rate.
(FR)
L'invention concerne un procédé pour évaluer une position d'un espace partiel (9A) associé à une pièce (9) dans un plan imbriqué pour commander un procédé de découpe d'une machine-outils à banc plat (1) pour découper des pièces (9) dans une feuille de matériau (7), lequel procédé utilise des données de contour, qui indiquent un contour de découpe qui délimite l'espace partiel (9A) dans la position à évaluer dans l'espace de planification (23), des données de position, qui indiquent les positions d'espaces à prendre en considération lors de l'évaluation dans l'espace de planification (23), les espaces comprenant un groupe d'espaces de support (27) et un groupe d'espaces d'environnement de support (Fl, Se, N), et des données de processus de découpe, qui indiquent un type de processus de découpe pour au moins une partie du contour de découpe. Une valeur d'évaluation pour la position à évaluer de l'espace partiel (9A) est déterminée sur la base de longueurs cumulées de section de contour et d'un taux de dégradation déterminé.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten