In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020078826 - FAHRZEUGSCHEIBE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG

Veröffentlichungsnummer WO/2020/078826
Veröffentlichungsdatum 23.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077496
Internationales Anmeldedatum 10.10.2019
IPC
B32B 17/06 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
17Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Glastafeln, Glasfasern, Schlacke oder Ähnliches enthalten
06enthaltend Glas als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
B32B 17/10 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
32Schichtkörper
BSchichtkörper, d.h. aus Ebenen oder gewölbten Schichten, z.B. mit zell- oder wabenförmiger Form, aufgebaute Erzeugnisse
17Schichtkörper, die als wichtigen Bestandteil Glastafeln, Glasfasern, Schlacke oder Ähnliches enthalten
06enthaltend Glas als hauptsächlichen oder einzigen Bestandteil einer Schicht, die an einer anderen Schicht aus besonderem Werkstoff anliegt
10aus Kunstharz
C03C 17/04 2006.01
CChemie; Hüttenwesen
03Glas; Mineral- oder Schlackenwolle
CChemische Zusammensetzungen für Gläser, Glasuren oder Emails; Oberflächenbehandlung von Glas; Oberflächenbehandlung von Fasern oder Fäden, die aus Glas, Mineralien oder Schlacken hergestellt wurden; Verbinden von Glas mit Glas oder anderen Stoffen
17Oberflächenbehandlung von Glas, z.B. entglastem Glas, außer Fasern oder Filamenten aus Glas, durch Überziehen
02mit Glas
04durch Aufschmelzen von Glaspulver
B60J 7/00 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
60Fahrzeuge allgemein
JFenster, Windschutzscheiben und bewegbare Dächer, Türen oder Ähnliches für Fahrzeuge; entfernbare externe Schutzabdeckungen besonders ausgebildet für Fahrzeuge
7Bewegbare Dächer; Dächer mit bewegbaren Deckeln
CPC
B32B 17/06
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
32LAYERED PRODUCTS
BLAYERED PRODUCTS, i.e. PRODUCTS BUILT-UP OF STRATA OF FLAT OR NON-FLAT, e.g. CELLULAR OR HONEYCOMB, FORM
17Layered products essentially comprising sheet glass, or glass, slag, or like fibres
06comprising glass as the main or only constituent of a layer, next to another layer of a specific ; material
B60J 7/00
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
60VEHICLES IN GENERAL
JWINDOWS, WINDSCREENS, NON-FIXED ROOFS, DOORS, OR SIMILAR DEVICES FOR VEHICLES; REMOVABLE EXTERNAL PROTECTIVE COVERINGS SPECIALLY ADAPTED FOR VEHICLES
7Non-fixed roofs; Roofs with movable panels ; , e.g. rotary sunroofs
C03C 17/04
CCHEMISTRY; METALLURGY
03GLASS; MINERAL OR SLAG WOOL
CCHEMICAL COMPOSITION OF GLASSES, GLAZES, OR VITREOUS ENAMELS; SURFACE TREATMENT OF GLASS; SURFACE TREATMENT OF FIBRES OR FILAMENTS MADE FROM GLASS, MINERALS OR SLAGS; JOINING GLASS TO GLASS OR OTHER MATERIALS
17Surface treatment of glass, not in the form of fibres or filaments, by coating
02with glass
04by fritting glass powder
Anmelder
  • WEBASTO SE [DE]/[DE]
Erfinder
  • STEINBACHER, Christian
Vertreter
  • EPPING HERMANN FISCHER PATENTANWALTSGESELLSCHAFT MBH
Prioritätsdaten
10 2018 125 432.615.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) FAHRZEUGSCHEIBE FÜR EIN KRAFTFAHRZEUG SOWIE VERFAHREN ZUR HERSTELLUNG
(EN) VEHICLE WINDOW FOR A MOTOR VEHICLE, AND METHOD FOR THE PRODUCTION THEREOF
(FR) VITRE DE VÉHICULE DESTINÉE À UN VÉHICULE AUTOMOBILE ET SON PROCÉDÉ DE PRODUCTION
Zusammenfassung
(DE)
Die Erfindung betrifft eine Fahrzeugscheibe (1) für ein Kraftfahrzeug, aufweisend - eine Abdeckschicht (3), die eine vorbestimmte Farbgebung aufweist, - ein vorgegebenes Muster (5), welches auf die Abdeckschicht (3) aufgebracht ist und einen sichtbaren Kontrast zur Farbgebung der Abdeckschicht (3) ausbildet, wobei das Muster (5) dazu ausgebildet ist, einen oder mehrere Bereiche der Abdeckschicht (3) zu kennzeichnen, die mit einem chemischen Haftmittel (8) versehen werden sollen. Die Erfindung betrifft auch ein Verfahren zur Herstellung.
(EN)
The invention relates to a vehicle window (1) for a motor vehicle, having a covering layer (3) which has a predetermined colouration, and having a predefined pattern (5) which is applied to the covering layer (3) and forms a visible contrast to the colouration of the covering layer (3), wherein the pattern (5) is designed to identify one or more regions of the covering layer (3) which are intended to be provided with a chemical adhesive (8). The invention also relates to a method for the production thereof.
(FR)
L’invention concerne une vitre de véhicule (1) destinée à un véhicule automobile, comprenant : - une couche de recouvrement (3) qui présente une coloration prédéterminée, - un motif prédéfini (5), qui est appliqué sur la couche de recouvrement (3) et forme un contraste visible avec la coloration de la couche de recouvrement (3), le motif (5) étant conçu pour marquer une ou plusieurs zones de la couche de recouvrement (3) qui doivent être pourvues d'un adhésif chimique (8). L'invention concerne également un procédé de production.
Auch veröffentlicht als
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten