In Bearbeitung

Bitte warten ...

Einstellungen

Einstellungen

Goto Application

1. WO2020078769 - SCHEIBENVERBUND UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN UND/ODER BEREITSTELLEN EINES SCHEIBENVERBUNDES

Veröffentlichungsnummer WO/2020/078769
Veröffentlichungsdatum 23.04.2020
Internationales Aktenzeichen PCT/EP2019/077197
Internationales Anmeldedatum 08.10.2019
IPC
E06B 3/677 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
06Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
BFeste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
3Fensterflügel, Türblätter oder ähnliche Elemente zum Verschließen von Öffnungen; Anordnung von festen oder bewegbaren Abschlüssen, z.B. Fenster; Merkmale an feststehenden Außenrahmen in Bezug auf den Einbau von Flügelrahmen
66Einheiten, die zwei oder mehr parallele, voneinander beabstandete Glas- oder glasähnliche Scheiben enthalten, die dauernd miteinander verbunden sind, z.B. entlang der Ränder
677Leeren oder Füllen des Zwischenraums zwischen den Scheiben; Verhindern der Kondenswasserbildung im Scheibenzwischenraum; Reinigen des Scheibenzwischenraums
B24B 7/24 2006.01
BArbeitsverfahren; Transportieren
24Schleifen; Polieren
BMaschinen, Einrichtungen oder Verfahren zum Schleifen oder Polieren; Ab- oder Herrichten der Arbeitsflächen von Schleifwerkzeugen; Zuführen von Schleif-, Polier- oder Läppmitteln
7Maschinen oder Einrichtungen zum Schleifen von ebenen Flächen an Werkstücken, einschließlich solcher zum Polieren ebener Werkstücke aus Glas; Zubehör hierfür
20deren Bauart auf die Werkstoffeigenschaften zu schleifender nichtmetallischer Werkstücke abgestimmt ist
22zum Schleifen von anorganischen Werkstoffen, z.B. Stein, Keramik, Porzellan
24zum Schleifen oder Polieren von Glas
E06B 3/663 2006.01
EBauwesen; Erdbohren; Bergbau
06Türen, Fenster, Läden oder Rollblenden allgemein; Leitern
BFeste oder bewegliche Abschlüsse für Öffnungen in Bauwerken, Fahrzeugen, Zäunen oder ähnlichen Einfriedungen allgemein, z.B. Türen, Fenster, Läden, Tore
3Fensterflügel, Türblätter oder ähnliche Elemente zum Verschließen von Öffnungen; Anordnung von festen oder bewegbaren Abschlüssen, z.B. Fenster; Merkmale an feststehenden Außenrahmen in Bezug auf den Einbau von Flügelrahmen
66Einheiten, die zwei oder mehr parallele, voneinander beabstandete Glas- oder glasähnliche Scheiben enthalten, die dauernd miteinander verbunden sind, z.B. entlang der Ränder
663Abstandhalter für Glasscheiben
CPC
B24B 7/24
BPERFORMING OPERATIONS; TRANSPORTING
24GRINDING; POLISHING
BMACHINES, DEVICES, OR PROCESSES FOR GRINDING OR POLISHING
7Machines or devices designed for grinding plane surfaces on work, including polishing plane glass surfaces; Accessories therefor
20characterised by a special design with respect to properties of the material of non-metallic articles to be ground
22for grinding inorganic material, e.g. stone, ceramics, porcelain
24for grinding or polishing glass
E06B 3/66366
EFIXED CONSTRUCTIONS
06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
3Window sashes, door leaves, or like elements for closing ; wall or like; openings; Layout of fixed or moving closures, e.g. windows ; in wall or like openings; Features of rigidly-mounted outer frames relating to the mounting of wing frames
66Units comprising two or more parallel glass or like panes permanently secured together
663Elements for spacing panes
66309Section members positioned at the edges of the glazing unit
66366specially adapted for units comprising more than two panes or for attaching intermediate sheets
E06B 3/6775
EFIXED CONSTRUCTIONS
06DOORS, WINDOWS, SHUTTERS, OR ROLLER BLINDS IN GENERAL; LADDERS
BFIXED OR MOVABLE CLOSURES FOR OPENINGS IN BUILDINGS, VEHICLES, FENCES OR LIKE ENCLOSURES IN GENERAL, e.g. DOORS, WINDOWS, BLINDS, GATES
3Window sashes, door leaves, or like elements for closing ; wall or like; openings; Layout of fixed or moving closures, e.g. windows ; in wall or like openings; Features of rigidly-mounted outer frames relating to the mounting of wing frames
66Units comprising two or more parallel glass or like panes permanently secured together
677Evacuating or filling the gap between the panes ; ; Equilibration of inside and outside pressure; Preventing condensation in the gap between the panes
6775Evacuating or filling the gap during assembly
Anmelder
  • GLASS TECHNOLOGY GMBH [AT]/[AT]
Erfinder
  • HARING, Heinz
  • WIESMÜLLER, Andreas
Vertreter
  • BENNINGER, Johannes
Prioritätsdaten
10 2018 217 925.519.10.2018DE
Veröffentlichungssprache Deutsch (DE)
Anmeldesprache Deutsch (DE)
Designierte Staaten
Titel
(DE) SCHEIBENVERBUND UND VERFAHREN ZUM HERSTELLEN UND/ODER BEREITSTELLEN EINES SCHEIBENVERBUNDES
(EN) PANE COMPOSITE AND METHDO FOR PRODUCING AND/OR PROVIDING A PANE COMPOSITE
(FR) VITRAGE COMPOSITE ET PROCÉDÉ POUR FABRIQUER ET/OU PRÉPARER UN VITRAGE COMPOSITE
Zusammenfassung
(DE)
Es sind ein Scheibenverbund (10) sowie ein Verfahren zur Herstellung und/oder Bereitstellung eines aus insgesamt wenigstens drei Scheiben gebildeten Scheibenverbundes (10) offenbart, wobei wenigstens eine erste Scheibe (12), wenigstens einer zweiten Scheibe (14), wenigstens eine dritte Scheibe (16) sowie eine Rahmenkonstruktion (3) bereitgestellt werden. Die wenigstens eine dritte Scheibe (16) wird vor Einsetzen in die Rahmenkonstruktion und/oder vor Anfügen an die erste und zweite Scheibe entschichtet und/oder gereinigt, wobei zumindest während einer Phase des Entschichtens und/oder Reinigens und/oder während des Einsetzens der dritten Scheibe (16) in die Rahmenkonstruktion (30) ein definierter und/oder gerichteter Gasstrom über die wenigstens eine dritte Scheibe (16) geblasen wird.
(EN)
Disclosed is a pane composite (10) and a method for producing and/or providing a pane composite (10) formed of a total of at least three panes, at least one first pane (12), at least one second pane (14), at least one third pane (16), and a frame construction (3) being provided. Prior to being inserted in the frame construction and/or being joined to the first and the second pane, the at least one third pane (16) undergoes the removal of its coating and/or said pane is cleaned, and a defined and/or targeted gas flow is blown across the at least one third pane (16) during the coating-removal phase and/or cleaning phase, and/or during the insertion of said third pane (16) into the frame construction (30).
(FR)
L'invention concerne un vitrage composite (10) ainsi qu'un procédé pour la fabrication et/ou la préparation d'un vitrage composite (10) formé au total, d'au moins trois vitres, où au moins une première vitre (12), au moins une deuxième vitre (14), au moins une troisième vitre (16) ainsi qu'une construction de cadre (3) sont préparés. On enlève une couche et/ou on nettoie l'au moins une troisième vitre (16) avant l'insertion dans la construction de cadre et/ou avant la jonction aux première et deuxième vitres, où au moins pendant la phase d'enlèvement de couche et/ou de nettoyage et/ou pendant l'insertion de la troisième vitre (16) dans la construction de cadre (30), un courant gazeux défini et/ou dirigé est soufflé sur l'au moins une troisième vitre (16).
Aktuellste beim Internationalen Büro vorliegende bibliographische Daten